Die 13-jährige Lil Poopy unterschrieb nicht bei Epic Records

Lil Poopy ist nicht der neueste Star von Epic Records.

Gemäß Plakatwand Lil Poopy, die mit Laura Swanson, Executive Vice President für Medien und strategische Entwicklung bei Epic, sprach, unterschrieb nicht wie zuvor berichtet beim Label.



CEO L.A. Reid schien die Geschichte auch mit einem Tweet zu kommentieren, der auf No verweist, ein beliebtes Lied von Meghan Trainor, jemandem, der tatsächlich bei Epic unterschrieben ist.

(Dieser Artikel wurde erstmals am 18. August 2016 veröffentlicht und lautet wie folgt.)

Die 13-jährige Lil Poopy ist kaum ein Teenager und unterschreibt bei Epic Records einen Vierjahresvertrag, der von angekündigt wurde Das Unternehmen .

Die junge Sensation, geboren Luis Rivera Jr., bereitet sich darauf vor, als erster Schritt als signierter Künstler auf Tour zu gehen. Lil Poopy ist in der Lifetime-Show The Rap Game aufgetreten und wird mit seinen Co-Stars auf einer 36-Staaten-Wanderung reisen.

Alle älteren Leute - ältere Freunde - haben mich immer unterschätzt, sagt Lil Poopy. Sie mögen mich jetzt. Ich möchte nur, dass sie wissen, dass ich an die Spitze komme. Sie sollten besser bereit sein.

Der Vater von Lil Poopy, Luis Fat Louie Rivera, wurde im Juni verhaftet, nachdem die Polizei einen Bandenangriff durchgeführt und 60 Personen wegen Drogen- und Waffenbeschuldigungen in Gewahrsam genommen hatte.

Der junge Rapper zeigte French Montana in seinem Video für die Pop Dieser Remix .

Epic Records hat dieses Jahr mit Rick Ross und DJ Khaled weitere wichtige Schritte unternommen. Die Künstler von Miami Hauptschlüssel Das Album wurde letzte Woche an der Spitze der Top 200-Alben von Billboard veröffentlicht.