Rakim ist bekanntermaßen über sein persönliches Leben sehr gespannt und führt nicht zu viele Interviews. Aber am Donnerstag (26. September) setzte sich der Gott MC mit Der Frühstücks-Club um sein neues Buch zu diskutieren, Sweat The Technique: Offenbarungen über Kreativität aus dem lyrischen Genie, und lassen Sie einige Juwelen über sein Leben und seine Karriere fallen.



Während des Gesprächs sprach die langjährige Hip-Hop-Legende über seine Herkunft, wie seine Rolle als Fußballspieler ihm als MC half und über das Gerücht, für das er Summertime schrieb DJ Jazzy Jeff und The Fresh Prince.



j Cole neues Album Veröffentlichungsdatum

Im Folgenden finden Sie fünf Imbissbuden aus dem Interview.

Er hat sich einmal gegen Marley Marls Rat zurückgedrängt



So viel Respekt ich für Marley und [MC] Shan habe, ich wusste damals irgendwie, was für mich am besten war. Am Anfang bellte ich ein bisschen. Stil war in Ordnung. Als ich etwas älter wurde und anfing zu verstehen, wer ich war und versuchte, so natürlich wie möglich zu sein, war es für mich selbstverständlich, mich in meine eigene Form zu formen und ich zu sein. Es war gegen den Strich. Alle anderen haben irgendwie geschrien. Ich fühlte mich einfach so, wie ich war. Ich hatte gehofft, keine schlechte Entscheidung zu treffen.

Er fährt fort, Marley, er war cool damit. Ich erinnere mich, dass ich im Studio auf der Couch saß und anfing zu rappen. Er ließ den Reim fast zu Ende gehen und stoppte die Musik. Er sagt: 'Yo, warum stehst du nicht auf und versuchst, ein bisschen mehr Energie in sie zu stecken?' „Marley, wenn ich stehe oder sitze, wird es genauso klingen.“ Zu diesem Zeitpunkt wurde mir klar, was er versuchte, und es machte mich defensiver. Rückblickend bin ich froh, dass ich es getan habe.

Seine Rolle als Quarterback half seinen Reimen



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Rakim - #KnowTheLedge #ericbandrakim #ericb #rakim #microphonefiend #hiphop #love #dj #emcee #graffiti #breakdance #culture #life #rappers #rapmusic #lyricist #musician #visionary #RakimAllah #TheGodMC #GodMC #HopH #KidWizard #PaidInFull #TheMaster # The7thSeal # Freestyle # Rap #Newyork

Ein Beitrag von geteilt Rakim Allah G.O.D. (@rakimgodmc) am 4. Oktober 2017 um 8:50 Uhr PDT

Als Quarterback lernst du, wie man Selbstvertrauen hat, wie man auf dem Feld führend ist. Man muss auch in der Lage sein, seinem Team Selbstvertrauen zu geben. Irgendwie konnte ich das - gewann ein paar Meisterschaften und solche Dinge. hatte eine gute kleine Erfahrung damit. Ich denke, ich versuche nur, im Moment zu sein und zu wissen, dass Sie viel zu kontrollieren haben und viel Verantwortung auf dem Feld haben müssen. Nichts passiert, wenn Sie Ihren Job machen. Es war eines dieser Dinge, bei denen es viel Vertrauen in mich aufgebaut hat. Ich war ziemlich gut, das hat geholfen.

Mit 12 Jahren erwischte er eine Schusswaffe

Von Getty Images einbetten

Wo ich aufgewachsen bin, war ich ziemlich bekannt. Ich hatte ein paar Brüder und Schwestern, die den Weg ebneten. Ich war Lil 'Griff. Ich war auch ein bisschen wild. Ich habe meine erste Schusswaffe um 12 Uhr erwischt.

Er fügt hinzu, er habe die Waffe überallhin getragen. und erklärt zu dieser Zeit, ich rappe und hänge mit Leuten ab, die in der High School und im College sind und überall auf Long Island und an einigen Orten in New York unterwegs sind.

Nein, er hat keine Sommerzeit für Will Smith geschrieben

wann ist j cole nächstes album
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

der Gott @Rakimgodmc hat nicht vergessen! Vollständiges Interview jetzt

Ein Beitrag von geteilt Der Frühstücks-Club (@breakfastclubam) am 26. September 2019 um 7:52 Uhr PDT

Will mir das schulden, sagt er mit einem Kichern. Er hat das gestohlen. Wort auf. Nein [das habe ich nicht geschrieben]. Ich habe auch mit Leuten gespielt. Ich sagte immer: 'Will mir immer noch Geld schulden.' Ich erinnere mich an den ersten Tag, als ich es hörte, es kam und es war eine Spur, die ich und Eric in der Bibliothek Summer Madness hatten. Ich sagte: ‚Ah, Mann. Jemand hat es schon verstanden. “Dann fing er an sich zu reimen und ich war wie [schaut sich um]. Ich habe zugehört und sofort das bittersüße Ding bekommen, bei dem ich froh war, dass mein Stil bei den Menschen Anklang fand. Dann ist es sofort wie: 'Mann, das ist mein Stil.' Es war ein bittersüßes Gefühl.

Die Lehren der Fünf Prozent gaben ihm mehr Selbstvertrauen als Hip Hop

Von Getty Images einbetten

Die Lehren der Fünf Prozent, sagte er. Genau dort… gab es eine Zeit in den frühen 80ern… 81 oder 82. Denken Sie daran, ich hatte die Waffenladung um 12 und ein paar andere Vorfälle, ich kam zu einem Punkt, an dem ich wusste, dass ich Führung brauchte. Ich brauchte etwas, um mich auf dem Laufenden zu halten. Ich dachte an Job Corp. Ich habe versucht, mich Zulu Nation anzuschließen. Und kurz nach Zulu traf ich jemanden, der Selbsterkenntnis hatte. Sobald ich das bekam, half es mir, alle meine Fragen zu beantworten.