Asher Roth Laments wird typisiert mit

Asher Roth war vielleicht vor vier Jahren der Champion des Bierpongs, aber seitdem hat er sich zu einem Moderator entwickelt, der mit Live-Instrumenten experimentiert und an seiner Integrität festhält. Vorbereitungen für die Veröffentlichung seiner LP Retro Hash Asher hat die Verbindung zu Def Jam abgebrochen und möchte Musik schaffen, die originell und absolut ehrlich ist.

Asher spricht über die Künstlerkollegen auf der XXL Die Freshmen Class-Liste im Jahr 2009 hat auch ähnliche Probleme mit den großen Labels und fügt hinzu, dass es im Hip Hop aufgrund dessen einen starken Rückschlag gibt. Er hofft, dass er nicht mehr von Labels oder Radio diktiert wird RetroHash wird ihm den Respekt verschaffen und ihm erlauben, als Künstler weiter zu wachsen.



Asher Roth teilt die Hoffnungen auf künstlerisches Wachstum bei RetroHash

HipHopDX: Du machst dich bereit für die Tour, oder?

Asher Roth: Ja, wir haben gerade einen ersten Lauf durch Philly, Boston und New York gemacht, um die Live-Show zusammenzubringen und einige der neuen Musik zu spielen. Für mich ist eine Live-Show super wichtig, was ich gerne mache und trennt mich auch. Ich denke, wenn Leute mich in einer Live-Show sehen, verbinden sie sich wirklich. Deshalb war es mir wichtig, unterwegs zu sein.

DX: Pearly Gates ist ein provokanter Track, und Sie erwähnen Rick Ross und Drake. Können Sie die Linie näher erläutern, Haufen lahmer Ausreden aus den Anzügen im Musikgeschäft?

Asher Roth: Pearly Gates ist kathartisch. Ich möchte für eine Weile hier sein ... nicht sicher, ob es die gleiche Linie ist, aber [ich sage], ich möchte nicht für immer leben, aber ich hoffe, dass es lange dauert / Unterschätze niemals die Kraft eines Rap-Songs. Das ist ein bisschen so, als ob man wirklich in der Lage sein möchte, diesen nächsten Schritt zu tun, eine Weile in der Musik zu sein, Musik zu machen und den Luxus zu haben, dass es mein Job oder meine Karriere ist. Ich hatte das Gefühl, dass das I Love College so polarisierend war und die Leute mir aus potenzieller Sicht nicht wirklich erlaubt haben, aus dieser Typografie herauszuwachsen. Es ist nur so, Oh Asher ist nur dieser Party-Bruder oder was auch immer es sein mag. Und wenn ich keine Party-Frat-Boy-Musik gemacht habe, dann war es nicht richtig, und das ist eine Verallgemeinerung, aber besonders als ich diese Platte gemacht habe, hat mich dieses Zeug belastet. Es ist nur eines dieser Dinge wie, Yo Mann, ich bin hier draußen, ich selbst zu sein - echt zu sein. Alles, was ich jemals getan habe, war dir zu sagen, dass ich Champion bei Bier Pong bin. Ich bin nicht hier draußen und lüge und mache Scheiße. Ich bin wirklich nur ich selbst und das ist alles, was ich jemals wirklich sein wollte. Ich hoffe mit dieser nächsten Platte RetroHash und das gleiche Gefühl, das ich auf Pearly Gates teilte, was es mir ermöglichte, erwachsen zu werden und Fortschritte zu machen.

Top Ten R und B Sänger

Wie Asher Roth kommerziellen Erfolg und Experimente in Einklang bringt

DX: Hören Das Rawth EP Es befindet sich offensichtlich an einem völlig anderen Ort als das I Love College. Wie appellieren Sie an die zufälligen Zuhörer, die Ihre Mixtapes nicht hören und Ihr Wachstum nicht miterlebt haben?

Asher Roth: Es ist schwierig. Ich meine, ich denke viel darüber nach. Hauptsächlich, weil wenn Sie nach Europa gehen, sie nicht vom Radio diktiert werden und sie mögen, was sie mögen. Ich kann da rüber gehen und Sachen von der Seite spielen Rawth EP, und sie sind genau dort damit. Wenn ich es in den Staaten mache, habe ich vielleicht fünf, sechs, sieben Fans, die tatsächlich wissen, was ich rappe. Das ist in Ordnung mit den Gelegenheitshörern, weil es irgendwie von Hit-Platten diktiert wird. Und sie fühlen sich bestätigt, wenn sie dich im Radio hören, und sie mögen, Okay, ich darf es mögen. Aber zum größten Teil möchte ich mit meinen Fans sprechen - denen, die mitfahren und mitmachen wollen. Und wenn ich das Glück habe, einen weiteren Treffer im Radio zu erzielen, und die Leute von dort aus mitmachen wollen - wenn sie bereit sind, tiefer zu graben, und sie sehen, dass es hier eine größere Diskussion gibt als nur wie: Hey, ich bin Beliebt.

DX: Low-Brow-Talent ist tiefgreifend. Wie viel Interesse haben Sie daran, wieder in den Charts und / oder im Radio zu sein, wenn Sie das alles vom Triumph und Stigma des I Love College spüren?

Veröffentlichungstermine für Hip Hop und R & B-Alben

Asher Roth: Es ist immer schön. Es ist wieder eine Validierung. Wenn jemand sagt: Hey, du hast ein Top-5-Verkaufsalbum, Wort. Das ist ein klarer, harter Beweis für den Erfolg, und das ist immer schön. Wenn das passiert, ist das großartig. Für mich lag der Fokus darauf, wirklich Dinge zu tun, bei denen ich mich gut fühle, wenn ich dort oben bin, und ich bin stolz darauf, anstatt, Hey Asher, hier ist ein Song, der bereits von einem unserer Jungs geschrieben wurde. Wenn Sie nur einige Verse darauf rappen, ist dies ein Hit. Es ist wie die Eingabe eines Cheat-Codes und ich habe nicht das Gefühl, dass es so viel Spaß macht. Es nimmt den Spaß aus dem Spiel. Mehr noch, mein Fokus lag darauf, wirklich kreative, originelle Sachen zu kreieren. Tangerine Girl ist nichts anderes als alles, was ich zuvor erstellt habe. Habe ich das versucht, weil ich in den Charts sein wollte oder so? Nein, ich wollte nur etwas tun, das für mich neu und frisch war, damit es sich für mein Publikum frisch anfühlt.

DX: Sie haben eine ziemlich einzigartige und innovative Perspektive, wenn es um Ihre Fans und ihre Erfahrungen mit Ihrer Musik geht. Sie möchten, dass sie in die Auswahl von Live-Material für Shows, Tracklisting und Cover Art einbezogen werden. Wie werden diese Dinge bei deiner nächsten Veröffentlichung und Tour ins Spiel kommen?

Asher Roth: Ich habe das I Love College auf MySpace gestartet. Das Internet hat mir immer erlaubt, mit den Fans zu sprechen. Wenn wir keine Fans haben und sie nicht verlobt sind, habe ich keinen Job. So egoistisch ich in der Art und Weise sein möchte, wie ich meine Sachen erstelle, wenn es niemandem gefällt und ich die Miete nicht bezahlen kann, arbeite ich bei Coffee Bean. Ich habe immer auf die Meinungen der Fans geachtet. Ich möchte, dass sie sich engagiert fühlen und dass sie Teil des kreativen Prozesses sind. Ich bin gleichzeitig der erste Fan. Wenn ich also Musik höre und jemand ein paar Kunstwerke herausbringt und sagt: Welches gefällt dir am besten? Ich muss sagen, Hey, dieser hier. Ich mag diesen. Und als nächstes sagt die Person, auf die Sie antworten: Hey, das weiß ich zu schätzen. Dadurch fühle ich mich nicht nur großartig, sondern fühle mich auch als Teil von etwas. Ich denke, das ist cool an Hip Hop- und Hip Hop-Communities. Etwas, das mir immer am Herzen lag, sind sicherlich die Dinge im Community-Stil - Menschen alle zusammen aus den gleichen Gründen, nur gute Menschen zu sein. Das ist der Grund, warum ich in der gleichen Sache von der Live-Show begeistert bin… nur um eine echte Verbindung zu meinen Fans herzustellen, denn wenn sie sich für meine Sachen interessieren, werden sie sich normalerweise wahrscheinlich für das interessieren, was mich interessiert Wenn Sie diese Beziehungen und Bindungen eingehen, sind Sie zusammen stärker als getrennt.

Asher Roth schreibt seinen aktuellen Sound dem besseren Wissen zu

DX: Sie haben mit Jazz, Rock und anderen Genres experimentiert, die Live-Instrumente verwenden. Wie bist du zu diesem Punkt gekommen?

Asher Roth: Ich weiß es nicht. Ich denke, es sind die Einflüsse um mich herum, die Menschen, die in mein Leben gekommen sind und die Gespräche, die ich führe. Offensichtlich habe ich in der ruhigen Zeit versucht, mich besser kennenzulernen. Ich denke, dass die Beziehung zu sich selbst sehr wichtig ist. Sie haben Leute, die Ihnen sagen, was Sie mögen sollen, was Sie anziehen sollen und was Sie essen sollen. Und so fahren wir mit einer Meile pro Minute. Viele meiner Freunde wachen auf und gehen zu ihren Jobs, sie kommen nach Hause, sie essen und sie sehen fern. Sie gehen ins Bett und machen es noch einmal. Sie haben nicht viel Zeit, um viel zu fühlen oder sich selbst wirklich kennenzulernen.

Ich denke, an den Punkt zu gelangen, an dem ich mich gerade befinde, bedeutet, sich die Zeit zu nehmen, mich selbst kennenzulernen und Dinge zu tun, die sich richtig anfühlen. Ich finde es super wichtig, deinem Bauch zu vertrauen. Frauen haben es; sie nennen es diese mütterliche Intuition. Das mütterliche Gen wie 'Hier stimmt etwas nicht.' Das gefällt mir nicht. Ich muss hier raus. Ich denke, es ist wirklich wichtig, dass die Menschen im Allgemeinen nur auf sich selbst hören. Wenn dies der Fall ist, können Sie anfangen, Dinge zu tun, über die Sie sich freuen können. Gerade wo ich jetzt bin, ist das Gefühl, eine bessere Beziehung zu mir selbst zu haben und mir zu erlauben, mich zu verzweigen und einige erstaunliche Leute zu treffen.

DX: Es ist interessant, dass Sie darüber sprechen, denn ich denke, das spiegelt sich wirklich in Ihrer Musik wider. Es ist wirklich deine Lebensreise, wenn deine Fans wachsen, wächst auch du.

Asher Roth: Ich denke, das ist mein Hauptproblem mit der Musikindustrie im Allgemeinen und insbesondere mit den Leuten, mit denen ich zusammengearbeitet habe. Es ist, als ob sie ständig wollen, dass du mit 13-jährigen weißen Mädchen sprichst. Ich möchte nicht immer diese Sprache sprechen müssen. Aber es gibt so viele fabelhafte, erstaunliche Leute, mit denen ich lieber ein Gespräch führen möchte, als nur Scheiße an 13-jährige weiße Mädchen zu verkaufen. Diese Scheiße wird langweilig und gespielt. Ich hatte großes Glück, dass das I Love College ein vielfältiges Publikum ansprach, insbesondere ein sehr junges. Aber mich zu zwingen, als Person dort zu bleiben - ich denke, das war mehr als alles andere das Erschwerendste -, weil ich nur wachsen und weiter wachsen wollte. Und wie ja, irgendwann war ich da, aber ich bin nicht mehr da, und das sollte in Ordnung sein.

Meister der Sonne vol. 1

DX: Es ist so erstickend.

Asher Roth: Ja, du bekommst es die ganze Zeit. Es ist wirklich bedauerlich, dass sie keine Künstler zulassen, und es heißt nicht, dass sie dies nicht tun. Ich hasse es, das Wort zu sagen, aber viele der Beschwerden beziehen sich normalerweise darauf, nichts zu schaffen. Ich spreche eher in der modernen Musikindustrie. Es ist, als würde man Singles verkaufen und solche Dinge sind wegwerfbar geworden. Und wenn jemand das formulierende Lied nicht machen will, bekommt er jemand anderen, der es tut. Und es ist nur ein Mist, denn Musik ist super kraftvoll und verdammt großartig, und es so zu behandeln, als wäre es egal oder es ist nur ein Produkt, ist ein Mist. Aber ich denke ehrlich, dass es von Hip Hop und all diesen anderen Genres einen Push-Back gibt. Das Internet war erstaunlich und Blogs wie Sie - auch wenn es zu dieser Zeit nicht der populäre Glaube war - unterstützen weiterhin das, woran sie glauben, und kehren mit der Zeit zu der echten, rohen Scheiße zurück.

Die Ursprünge von Asher Roths genreübergreifenden Einflüssen

DX: Genau. Die Hip-Hop-Szene ist wirklich unglaublich, und das liegt daran, dass Künstler wirklich alles daran setzen, was sie kreativ tun können.

Asher Roth: Ich fühle mich wie ich selbst, Cudi B.o.B. und viele dieser Leute auf dem Erstsemester-Cover von 2009, ich denke, wir haben es durchgemacht. Ich denke, wir haben die großen Label-Sachen gemacht und wir haben tatsächlich gesehen, wie unerfüllt es war. Ich denke, die Kinder, die nach uns kamen, haben die Situationen gesehen, in die wir uns gebracht haben, und sie sagten: Yo, verdammt, es ist es nicht einmal wert. Lass uns einfach unser Ding machen. Das ist jetzt meine Einstellung und ich bin mir ziemlich sicher, dass es alle anderen tun. Und es macht einfach dein Ding, hat Spaß damit, macht das, woran du glaubst. Wenn du im Internet Talent und Arbeitsmoral hast, steigt die Creme an die Spitze.

DX: Wie geht es weiter mit deiner Musik? RetroHash Holen Sie sich den echten Respekt, über den Sie gesprochen haben Morgens schwanken ?

Asher Roth: Ich weiß es nicht. Ich hoffe es tut. Es könnte nicht einmal gerecht sein RetroHash Es wird wahrscheinlich eine Fülle von Dingen sein. Aber ich denke definitiv RetroHash ist der erste Schritt in die Richtung, einfach nur echt zu sein, und das bin ich. Ich denke nur, ob ich mit jemandem spreche, der Probleme mit Mädchen hat, wie: Oh, wie habe ich das gesagt? Jeder, der brutal ehrlich sein muss oder sich in einer unbequemen Position befindet, kann niemals jemanden dafür hassen, dass er 100 hält. Man kann niemals jemanden dafür hassen, ehrlich zu sein. Es ist vielleicht nicht das, was du hören willst. Es ist vielleicht nicht das, was Sie hören müssen, aber wenn es ehrlich ist und von einem echten Ort kommt, müssen Sie es respektieren. Ich denke nur, dass ich etwas herausbringe, das so echt und so ehrlich ist, dass ich denke, die Leute werden es hören und sagen: Wow, ich lerne Asher kennen. Ich habe das Gefühl, Asher besser zu kennen, als ich ihn vorher gekannt habe. Auch hier geht es um diese Beziehungen und darum, Beziehungen zu Menschen aufzubauen, die sich auf die Dinge beziehen, über die ich spreche, und die Dinge fühlen, über die ich spreche. Und wenn wir alle zusammen dabei sein können, können wir bestimmt unglaubliche Scheiße machen.

DX: Wie viel von dem Ton an RetroHash bietet das gemischte Genre, das Sie und Nottz entwickelt haben Die Rawth EP ?

Asher Roth: Offensichtlich ist der Boom Bap immer noch da und der Kern liegt im Hip Hop. Aber das würde ich sagen RetroHash ist ähnlicher Pabst & Jazz, weil Blended Babies das ganze Projekt gemacht haben. Es ist sehr kalifornisch und es hat viel damit zu tun, dass ich nach LA ziehe… diese ruhige Zeit habe. Es reflektiert vergangene Beziehungen, die sehr oberflächlich, aber sozusagen verwirrter waren. Sprechen Sie über diese Verwirrung, arbeiten Sie sie durch, werden Sie erwachsen, arbeiten Sie, obwohl Sie erwachsen sind und damit einverstanden sind, wer Sie geworden sind. Das ist irgendwie was RetroHash handelt von. Es ist fast diese Transformation. Es beginnt sehr reflektierend mit Party At The Discos und es geht irgendwie darum, wer ich mit der Dude-Platte bin. Dann treffen Sie dieses transformative Portal, wenn Sie wollen, mit Tangerine Girl, Pull It und Something For Nothing. Die Stimmung ist, dass ich anfange, diese Erfahrungen zu machen, aus denen ich ziehe, aus denen ich lerne und mit Be Right and Keep Smoking am Ende herauskomme. Und das wird weiter wachsen. Gunther wird eigentlich später rauskommen. Das ist ein Projekt, an dem ich mit Travis [Barker] und Nottz gearbeitet habe. Ich denke die Parallelen zwischen RetroHash und Rawth wäre das Thema mehr als die Geräusche.

DX: Sie nehmen Einfluss auf Produktion und Sound von Indie Rock und natürlich Boom-Bap- und Jazz-Sounds in Ihrer Musik. Spiegelt das wider, was Sie als Erwachsener gehört haben, diese Vielfalt?

Asher Roth: Ja! Sicher. Und ich versuche immer, neue Sachen anzuhören und mich von neuen Sachen inspirieren zu lassen. Wenn ich mich mit meinen echten Afro-Beat-Sachen beschäftige, weißt du, was ich höre und womit ich mich durch meine Musik wirklich verbinde. Ich denke, es ist unmöglich für deine Einflüsse in deinem Leben, etwas so Persönliches wie Musik nicht zu beeinflussen. Das ist fast der Grund, warum ich versuche, kein Mainstream-Top-40-Radio zu hören. Ich versuche ab und zu einzuchecken, um zu sehen, was los ist, aber ich bin nicht wirklich davon angezogen, daher fällt es mir schwer, diesen Weg wirklich zu gehen. Das andere Zeug, das ich gemacht habe - um nicht zu sagen, es ist Indie oder so -, aber ich bin es einfach. Es ist auf seine eigene Weise so einzigartig, weil es wirklich von mir kommt und nicht wirklich etwas anderes oder ich versuche, etwas anderes zu tun, außer dass ich versuche, so real wie möglich zu sein.

DX: Wer hat deine Liebe zum Hip Hop und zum Gesamtsound speziell beeinflusst?

Asher Roth: Es gibt so viele. Sie können diese Collage von Hip-Hop-Künstlern aufrufen und sie haben alle etwas getan, das es mir ermöglicht hat, hier zu sein. Diejenigen, die eine Menge auftauchen lassen, wären The Roots und der Wu-Tang-Clan und Black Star. Ich denke nur, dass The Roots offensichtlich aus Philadelphia kommen. Ich werde nie etwas überprüfen, was sie getan haben und was sie zur Musik beitragen. Und dann ODB-Rap hören - wie ist es? Also doof und so verdammt roh. Ich erinnere mich Method Man auf diesem Track The Ol 'Dirty Bastard zu sagen, weil niemand seinen Stil gezeugt hat, so wie es wahr ist. Dann der Talib Kweli Mos Def Schwarzer Stern Album. Ich erinnere mich an Brown Skin Lady und nur an das Gefühl dieser Platte. Genau wie, Heilige Scheiße. Lass mich die Fenster herunterklappen und lass uns nach draußen gehen und runter gehen und mit Frauen zusammen sein ... schöne Frauen. Das ist das Zeug, das ich gleichzeitig durch meine Musik anziehen möchte ... einfach Spaß machen, etwas trinken, draußen sein, schöne Frauen. Das ist das Zeug, von dem ich glaube, dass meine Musik es widerspiegelt und das meine Interessen sind.

DX: Es hört sich so an, als würde das neue Projekt viel von diesem guten Liebesgefühl und dem guten Vibin-Feeling haben.

Asher Roth: Ja, und es ist cool, weil viel darüber gesprochen wird. Es gibt Momente, in denen es etwas dunkler und launischer wird, aber ich denke, das ist alles ein Teil des Erwachsenwerdens. Niemand wird glücklich sein, sein ganzes Leben lang Glück haben.

DX: Absolut. Auf Sway haben Sie auch erwähnt, dass die am schwierigsten zu beantwortende Frage lautet: Was möchten Sie erreichen? Was ist Ihre Antwort auf diese Frage, wo haben Sie Klarheit in Ihrer Karriere gefunden?

Top 10 Hip Hop Songs des Jahres 2016

Asher Roth: Scheisse. Eines ist sicher, ich versuche nur, meine Gesundheit zu erhalten, und es ist ein schwieriges Spiel, dies zu tun. Du musst den Schlaf opfern, du musst das Essen opfern und dieses Zeug ist die Säule dafür. Ich möchte auf jeden Fall meine Gesundheit erhalten. Es würde mir nichts ausmachen, gleichzeitig ein bisschen Reichtum anzusammeln. Zum größten Teil möchte ich definitiv in der Lage sein, dies für eine Weile zu tun und einfach weiter voranzukommen. Und es ist nichts zu kompliziert. Ich bin gerade wirklich glücklich, weil ich in einer Atmosphäre bin, in der ich gut essen und nachmittags mit Menschen zusammen sein kann, die ich liebe. Ich kann immer noch etwas trinken und mache Musik, die ich machen möchte. Ich bin gerade wirklich glücklich und ich hoffe nur, dass Geld nicht zu einem Faktor wird, bei dem es so aussieht, Yo Asher, du machst diese Musik und nur 25 Leute tauchen auf. Also musst du bei Coffee Bean arbeiten gehen. Es ist nur so, als wäre es ein bisschen Angst, wegen der Beziehung zwischen Musik und Geld. Wenn du nur dein Ding machst und nicht unbedingt mit Musik zu tun hast und dieses Spiel spielst, liegt es an dir und an deiner Beziehung zu deinen Fans. Ich denke, deshalb ist mir meine Beziehung zu meinen Fans so wichtig. Was ich davon haben möchte, ist, meine Gesundheit zu erhalten und die Erfahrungen sicher zu machen.

Wie und warum Asher Roth sich entschied, Musik unabhängig zu veröffentlichen

DX: RetroHash wird völlig unabhängig veröffentlicht. Du hast ein bisschen über Geld gesprochen, aber was sind die finanziellen Konsequenzen, wenn du vermutlich ein Album auf eigene Faust machst?

Asher Roth: Ich weiß nicht, ob die Leute wirklich erkennen, wie viel Sie haben, wenn Sie ein großer Labelkünstler sind - selbst wenn es nur 500.000 US-Dollar sind -, was normalerweise ein kleines Budget für einen großen Labelkünstler darstellt. Arbeiten mit sogar 250.000 US-Dollar, was das mit Anwaltskosten, dem Durchsuchen von Verträgen, dem Aufnehmen von Musikvideos und all dem Zeug zu tun hat. Wenn Sie unabhängig sind, spielen Sie nicht mit Hausgeld, sodass Sie nicht wirklich die Möglichkeit haben, viele Fehler zu machen. Ich weiß aus erster Hand, dass einige dieser großen Labelkünstler ein Musikvideo im Wert von 750.000 US-Dollar drehen und es dann einfach einlagern ... offensichtlich liegt das High-End in den Millionen-Dollar, aber 750.000 US-Dollar? Wie Nah! Wenn Sie ein unabhängiger Künstler sind, passiert das nicht.

Es zeigt Ihnen, wie Sie budgetieren. Es lehrt Sie, Ihr Bestes zu geben und wirklich nicht verschwenderisch zu sein. Seien Sie sehr effizient, seien Sie produktiv. Für mich ist das erstaunlich. Offensichtlich ist es scheiße, weil du magst, Scheiße, ich muss mir den Arsch abarbeiten. Ich werde mich nicht täuschen. Ich bin mir sicher, dass es Ihnen genauso geht. Wer möchte nicht am Strand sein, eine Corona trinken, mit seinem Baby rumhängen? Wer will das nicht? Niemand möchte in New York City ununterbrochen im Regen mahlen. Aber wenn Sie sich sehr für Ihren Weg engagieren, müssen Sie den Strand manchmal für den Regen opfern, und es muss in Ordnung sein. Das muss in Ordnung sein. Zu diesem Zeitpunkt ist es nur eine Mentalität. Aus finanzieller Sicht wünschte ich mir total, wir hätten ein bisschen mehr Hilfe, aber es hilft auch bei den Beziehungen zu Menschen. Man muss lernen, dass diese Dinge manchmal wichtiger sind als Währung. Einige Leute sagen: Hey Ash, du bist mein Typ. Ich werde dieses Video kostenlos drehen oder ich mache es für die Niedrigen. Während jemand anderes lange kommt und derselbe Typ 50.000 US-Dollar berechnet. In der unabhängigen Welt beginnt man zu sehen, wie weit es geht, echt zu sein und wie weit die Beziehungen zu Menschen gehen und wie weit diese Dinge über den Dollar hinausgehen.

DX: War das Ihre Entscheidung, dies unabhängig zu tun?

Asher Roth: Absolut. Ich meine, ich kann es nicht einmal als unabhängig bezeichnen, denn wie gesagt, die Leute, die Musikvideos drehen. Sogar das Gespräch, das ich mit Ihnen habe, die Tatsache, dass Sie sogar interessiert genug waren, um darüber zu schreiben. Davon sind wir so abhängig. Ich versuche nur mein Bestes, um autark zu sein und meine Rolle zu spielen, weil es so viele andere Menschen gibt, die ihre harte Arbeit und ihr Engagement in diese Sache einfließen lassen. Es war absolut meine Wahl; Ich nenne es die malerische Route. Natürlich musst du ein bisschen mehr herumlaufen. Ich fühle mich einfach erfüllender. Ich habe das Gefühl, dass es mir mehr Spaß macht und ich denke, dass all diese neuen Erfahrungen auf dieser Route passieren werden. Ich werde auf jeden Fall meine Momente haben, in denen ich mag, Fuck Man, das ist schwer. Aber es ist genau wie dieses uralte Sprichwort, alles, was es wert ist, wird schwer sein, sollte schwer sein.

beste R & B-Alben von 2018

DX: Wie ist Ihre aktuelle Beziehung zu Def Jam?

Asher Roth: Es gibt keine Beziehung. Ich respektiere das Label und offensichtlich ist es Geschichte. Was sie zum Hip Hop beigetragen haben, ist unbestreitbar. Ich habe die 25 Jahre Def Jam [ Def Jam Recordings: Die ersten 25 Jahre des letzten großen Plattenlabels ] auf meinem Couchtisch und sie haben offensichtlich einige erstaunliche Künstler auf die Welt gebracht. Aber da gibt es keine Beziehung mehr.

VERBUNDEN: Asher Roth beschreibt sein künstlerisches Wachstum und enthüllt die kommende EP mit Nottz und Travis Barker