B.G.: Die Dürre ist vorbei

Auf dem Triumph Mannie frisch -produzierte Lead-Single My Hood von B.G. Elftes Album, Too Hood 2 Sei Hollywood (fällig am 8. Dezember), Gizzle erinnert an frühere berufliche und persönliche Rückschläge: Ich bin ein paar Mal gefallen, ich habe nie aufgegeben. Jetzt, nachdem sie einen weiteren Karrieresturz überlebt haben, B.G. ist wieder auf den Beinen.

Nach der Unterzeichnung eines Solo-Deals mit mehreren Alben mit Atlantic Records am 4. April 2006 - nur eine Woche danach B.G. Ist der vierte Koch Records [z.B. E1 Unterhaltung ] gesponsertes Solo-Angebot, Das Herz von Tha Streetz Vol. 2 , debütierte auf # 1 am Plakatwand ’S Top Independent Alben Diagramm - Gizzle stieß auf Label-Probleme, die er seit seinen finanziellen Schwierigkeiten nicht mehr ertragen hatte Bargeld Geldaufzeichnungen in den frühen 00er Jahren. Einst eine geplante ausführende Produzentenrolle für andere südländische Stars und atlantisch Etikettenkamerad T.I. auf B.G. “ s Rückkehr zu den Majors wurde offenbar nach dem geräumt König des Südens Das vielfach publizierte juristische Drama begann sich zu entfalten. Gizzle ’S atlantisch Das Debüt wurde anschließend in der Schwebe gelassen.



B.G. sprach offen mit HipHopDX vor kurzem über seine felsige Amtszeit mit Atlantic Records sowie seine derzeit in den Nachrichten enthaltenen rechtlichen Verstrickungen. Der 29-jährige Veteran, der immer einer der brutalsten und furchtlos offensten Befragten im gesamten Hip Hop war, sprach auch frei darüber, wie sich der Abschwung im Musikgeschäft wirklich auswirkte ihn, warum Too Hood 2 Sei Hollywood wird über eine unorthodoxe Vereinigung seiner Indie- und Major-Recording-Häuser veröffentlicht (wie es bei Labelmate der Fall ist Jugendlich Neue CD, atlantisch wird die Verteilung von behandeln B.G. Album, während E1 kümmert sich um Marketing und Werbung für die Veröffentlichung), und vielleicht am bemerkenswertesten B. Gizzle brach den realistischen Spielplan für die lange diskutierten Heiße Jungs Wiedersehensalbum jetzt, da zwei der vier Mitglieder der Gruppe im Februar inhaftiert sein werden.

HipHopDX: Im ersten Vers zur ersten [Street] Single, Back To The Money, von deinem neuen Album, das du gespuckt hast, Ich kann nicht lügen, ich hatte angefangen, die Rezession zu spüren / ich habe meinen Vertrag unterschrieben, aber ich habe wirklich keine Fortschritte gespürt.
B.G.:
[Weiter zu sehen] Ich werde gehen / Auf jeden Fall werde ich es bekommen. Ja, worüber zum Teufel lüge ich? Ich habe einen Overhead wie ein Muthafucka. Ich bin der Mittelpunkt meines Kreises. Ich habe Hausnotizen. Ich habe mein eigenes Studio. Ich bezahle Kindergeld. Ich habe Angestellte. [Und] es ist eine Dürre. Die Arbeit langsam. Alles ist langsam, damit Niggas im Rap-Spiel es sieht - ich konnte auf meine Hände die wenigen Niggas zählen, die [die Dürre] wahrscheinlich nicht fühlten. Und ich weiß, einer von ihnen ist Lil Wayne . Der andere ist Baby …wahrscheinlich Geschwollen ... Jay-Z . Wenn du auf der Straße nichts Heißes hast und nicht konsequent bist und konsequent arbeitest - aber ich wurde aufgehalten. Ich habe immer noch gearbeitet. Aber ich musste auch zu meiner anderen Arbeit zurückkehren. Also fühlte ich die Rezession. Ich habe es gefühlt, ich kann nicht lügen. Ich behalte es einhundert. Es bringt mich nicht auf die Knie, wo ich pleite bin, [wo] ein Nigga versaut hat, aber Niggas muss aufpassen, wie sie ausgeben. Weil ich es gewohnt bin, Geld für Bäume auszugeben.

DX: Baby hat kürzlich ein Interview mit Eric B. geführt und er sagte, dass die Situation mit Atlantic Sie im Grunde genommen dazu geführt hat auf dem Weg zu einem anderen Leben und einem anderen Lebensstil als der, zu dem er dir helfen könnte, wenn Atlantic dich einfach gehen lassen würde.
B.G.: Baby
kennst mich. Und Baby weiß, dass ich nicht herumsitzen werde - nachdem mir klar wurde, dass [ atlantisch ] spielte mit mir und sie hielten mich hoch, Baby , er kam zu mir und er war wie, Mann, ich werde ihnen alles geben, was sie dir geben. Ziemlich genau, ich kaufe dir deinen Vertrag aus. [ atlantisch ] wollte nicht verkaufen Baby mein Vertrag. Ich denke, sie wussten, was passieren wird, wenn sie das tun. Gleichzeitig wollten sie mich einlagern. So, E1 beteiligt sein. Und [ E1 Präsident] Alan Grunblatt trat auf den Teller, weil ich und er Jahre und Jahre und Jahre bekamen - ich war so ziemlich der erste Rapper hier bei Koch reelle Zahlen machen, seit ungefähr drei Jahren stark. Ich habe hier zuvor über 850.000 Platten unabhängig verkauft Jim Jones , Dipset , bevor jemand kam [zu Koch ]. Ich habe wirklich das Gefühl, dass ich der Grund bin, warum viele Leute hierher gekommen sind. Also ist es so ... ich weiß nicht was atlantisch war auf. Und sie hatten viel in mich investiert. Ich denke wann T.I. ins Gefängnis gegangen, sind sie irgendwie eingefroren ... weil ich kein neuer Künstler bin und kein alter Künstler. Ich weiß also nicht, ob sie nicht herausfinden konnten, wie sie mich vermarkten sollen, oder ob sie nicht herausfinden konnten, wie sie es tun sollen - ich weiß nicht, ob sie das Bild bekommen haben, aber alles, was ich ihnen gesagt habe, war, meinem zu folgen führen. Ich weiß, was die Leute von mir wollen. Ich weiß, wo ich aufgehört habe. Ich weiß, folge einfach meinem Beispiel und ich garantiere dir, dass ich dich nicht in die falsche Richtung führen werde. Sie unterschreiben mich nicht umsonst. Sie geben mir dieses Aufnahmebudget von einer halben Million Dollar nicht umsonst. Sie müssen also etwas in mir sehen, um das Gefühl zu haben, dass Sie Ihr Geld zurückverdienen. Aber ich denke, sie fühlten sich wie vorbei T.I. Executive Producer des Albums mit mir, dass er meine Hand halten würde oder ich unter seiner Fittiche sein würde Junger Dro oder Big Kuntry oder etwas ähnliches. Aber ich und T.I. setzte sich zusammen und sagte ihnen - T.I. sagte ihnen, Mann, ich bin in der Falle aufgewachsen und habe seine Musik gehört. Er ist einer der Gründe, warum ich rappe. Ich weiß, dass er sein eigenes Gewicht tragen kann. Er braucht mich nicht. Lass ihn ihn machen. Aber sie hören nicht zu. Jetzt wünschen sie sich also, sie würden es tun.

DX: Und du warst sowieso nie offiziell Grand Hustle, das ist irgendwie komisch, dass sie dich mögen würden ...
B.G.:
Ja, ich war nie offiziell [unterschrieben bei] Grand Hustle , sondern durch T.I. - Er kam eines Tages zu mir ... Und du weißt, wir hatten eine Freundschaft durch die Musik, weil ich auf seiner war Urban Legend Album [auf What They Do] und dann war er auf meinem Leben nach Bargeld Album [auf Street Nigga], und dann rief er mich erneut an, um auf sein [ König Album auf I´m Straight]. Und jedes Mal, wenn ich in Atlanta bin, treten wir uns gegenseitig nieder ... Also fand er heraus, dass mein Vertrag abgelaufen war Koch und er fragte mich, wie ich mich fühle atlantisch mit ihm. Und ich dann so, Whazzup? Also rief er [ atlantisch CEO] Craig Kallman und in der nächsten Woche Craig Kallman flog mich nach New York. Wir setzten uns, gingen zum Abendessen, wir redeten. Sie spielten sie Spiele. Er zeigte mir Bilder seiner Kinder und ich zeigte ihm Bilder meiner Kinder. [Er] verkaufte mir nur ein paar Träume. Aber zu der Zeit war es real. Aber wie ich schon sagte, wann T.I. Ich glaube, sie sind nur ... Ich weiß nicht, was passiert ist. Und es ist mir egal, was mit ihnen passiert ist. Ich mache mir mehr Sorgen darüber, was mit meinem nächsten [Album] passiert, weil [ Alan Grunblatt ] hielt es bei mir real, 100%.

DX: Haben Sie die Gelegenheit, mit T.I. telefonieren oder ihm schreiben, seit er eingesperrt ist?
B.G.:
Nein, ich habe nicht mit ihm telefoniert. Ich habe ihm aber geschrieben. Und er schrieb mir zurück.

DX: Nun, Sie haben dies erwähnt - In der Pressemitteilung für Too Hood 2 Sei Hollywood, Alan Grunblatt wird mit den Worten zitiert: B.G. ist der Künstler, der E1 Music (Koch Records) auf die Karte gesetzt hat. Wie Sie sagten, haben Sie mit Ihren vier Solo-Veröffentlichungen auf dem Label insgesamt fast eine Million Alben verkauft, aber ich weiß, dass Sie wieder auf einem Major sein wollten, um diesen Major-Look zu erhalten. Warum schickt Atlantic Sie und Juvenile durch E1 zurück?
B.G.:
Sie schicken uns nirgendwo hin. Ich meine, wir sind erwachsene Männer. Sie tun nicht das, was sie als Label tun sollten. Sie erfüllen ihre Verpflichtungen nicht. Sie haben alles verletzt, was in meinem Vertrag stand. Bevor ein Nigga in der Fed landet oder ein Nigga irgendwo landet, wo er nicht sein will oder nicht hingehört, musst du andere Schritte unternehmen. Aber ich bin mit der Situation zufrieden, weil ich für vier Alben unterschrieben wurde. So danach [ Too Hood 2 Sei Hollywood ] Ich kann tun, was zum Teufel ich will.

DX: Und das bedeutet, mit Baby neu zu unterschreiben ...
B.G.:
Ich meine, Baby Ist eine Option. Versteh mich nicht falsch, Baby Ist eine Option. Und Baby Ist eine großartige Option. Aber auch, E1 ist eine gute Option. Und ehrlich gesagt, ich könnte es unabhängig durchstellen Select-O-Hits oder durch eine echte, echte, echte Unabhängigkeit oder besorgen Sie mir einen P & D-Deal E1 . Die Beziehung, die ich in den sieben, acht Jahren aufgebaut habe, mit denen ich mich befasst habe E1 Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir etwas ausarbeiten können, das für beide Seiten real, real, wirklich vorteilhaft sein kann.

DX: Apropos nächster Schritt, wegen der Verzögerung bei der Veröffentlichung Zu Hood es hat ziemlich viel älteres Material drauf. I Hustle with Young Jeezy ist im Sommer 2007 durchgesickert…
B.G.:
[Unterbricht] Ja, das sind Bonustracks. Wie ich schon sagte, ich hatte ein großes Budget. Bei diesen Songs, die so viel kosten, ist es so, als würde man sie nicht auf das Album setzen. Das Lied mit mir und T.I. [4 A Minute, das war die erste Single des Albums mit dem dazugehörigen Video im Januar 2008] wurde von produziert Scott Storch . Das war ein Rekord von 70.000 US-Dollar. Warum also die Aufzeichnung verschwenden?

DX: Aber mit den meisten Zu Hood Da das Album etwas älter ist [Material], hast du neuere Songs aufgenommen, damit ein neues Album veröffentlicht wird?
B.G.:
[Interrupts] Oh, das ist ein brandneues Album. Viele Leute dachten, das Album sei bereits erschienen, ohne zu wissen, dass ich ein Studiokopf bin und rund um die Uhr im Studio bin. Ich und [ kleine ]] Boosie habe gerade 15 Songs in sieben Tagen gemacht. Wir sind ins Studio gekommen und haben dieses Mixtape gemacht ... Ich habe es so lange gemacht, bis [wo] es gerade zu mir gekommen ist. Und, Lil Boosie Erinnere mich daran, wie ich früher war, als ich gerade meine Füße nass gemacht hatte. Er erinnert mich wirklich an die B.G. oder Soulja Slim von Baton Rouge. Und ich habe viel Liebe und Respekt für den kleinen Nigga, Mann. Er hat mich gebeten, ihn festzuhalten, während er weg ist, und ich halte mich an mein Wort.

DX: Ist Ya Heard Me - der Joint mit dir, Juve und Wayne [der im Juni 2008 durchgesickert ist] - noch auf dem Album?
B.G.:
Ja, das ist noch auf dem Album. Komm schon Mann, du redest über teure Platten.

DX: [lacht] Ich versuche nur zu klären, was alt und was neu auf dem Album ist ...
B.G.:
Ich habe die Bonusrekorde [I Hustle und 4 A Minute] auf dem Album. Und Ya Heard Me könnte wie die einzige Platte sein, die auf dem [Album] durchgesickert ist. Und Keep It 100, das ist eine weitere Aufzeichnung, die ich [zuvor] veröffentlicht habe. Sie sind also die einzigen Schallplatten, die Sie hören werden, die Sie wahrscheinlich schon einmal im Internet gehört haben.

DX: Als ich kürzlich mit Juvenile sprach, schien er Ihnen einen Vorschlag zu machen, er und Lil Wayne hatten nach Ya Heard Me nicht viel neues Material zusammen aufgenommen, aber in diesem Interview, das Baby [mit Eric B.] gemacht hat, sagte er die Hot Boys Das Reunion-Album ist bereits fertig und wird voraussichtlich im nächsten Sommer erscheinen. Hast du, Wayne und Juve das Wiedersehensalbum beendet oder nicht?
B.G.:
Wir wollen Sie in Atem halten.

kostenlose Steine ​​2 Zone 6 Edition

DX: Oh, mein Gott [lacht].
B.G.:
Hmph, wie liebst du das?

DX: [lacht] Kannst du sagen, ob du nach Ya Heard Me mehr Aufnahmen gemacht hast?
B.G.:
Ja, wir haben [zusammen] aufgenommen, bevor Ya Heard Me.

DX: Also lasst uns versuchen, es so zu machen. Macht Mannie Fresh alle Beats für das Reunion-Album?
B.G.:
Ich kann nicht - da bin ich mir momentan nicht sicher. Ich lüge nicht einmal. In der Logistik sind wir noch nicht einmal so weit gekommen. Aber wenn es nach mir ginge, Mannie frisch würde wahrscheinlich das ganze Album machen. Aber im Moment, mit all den heißen Produzenten, die sie hier rausgebracht haben, und all den jungen Produzenten, die dieses Feuer geben, wäre meine Stimme, wenn wir 15 Songs auf dem Album hätten Mannie frisch acht von ihnen zu tun.

DX: Und du willst mir nicht zu viel erzählen, aber kannst du mir sagen, ob du alles erledigen wirst, bevor Wayne im Februar eine Gefängnisstrafe verbüßen muss?
B.G.:
Ähm ... wenn er im Februar reinkommt, wie viel Zeit muss er dann tun?

DX: Acht Monate, denke ich.
B.G.:
Acht Monate? Scheiße, Mann, ich habe zehn Monate auf meinem Kopf gestanden. Es sollte ihm also nicht schwer fallen. Ich wünschte, er wäre in New Orleans, wo es für ihn besser wäre. New York hat viel Liebe für ihn bekommen. Aber Sie wissen, wie Niggas versuchen, Niggas zu testen, wer oben auf dem Spiel steht oder was auch immer. Ich persönlich muss mich in die [allgemeine] Bevölkerung bringen. Weil ich kämpfen werde. Sie konnten mich nicht in Nr. 23/1 setzen. So konnte ich nicht leben. Also, ich meine, worüber er rappt, der wahre Kampf um ihn, ob er in Schutzhaft ist oder ob er in der Bevölkerung ist.

DX: Hast du mit ihm gesprochen, um ihn ein bisschen zu mögen, was ihn erwartet?
B.G.:
Jedes Gefängnis ist anders. Ich war noch nie auf Rikers Island. Ich war in Atlanta im Gefängnis. Ich war im Gefängnis in Texas. Ich war in Detroit im Gefängnis. Ich war im Gefängnis in New Orleans. Ich war noch nie in New York im Gefängnis - ich habe DVDs darüber gesehen, wie sie Leute aufschlitzen und dies tun, das tun. Aber ich bin ein Mann. Und ich könnte überall leben. Du könntest mich mit den Löwen, Tigern und Bären in den Wald bringen [und] ich finde einen Weg, um zu überleben.

DX: Zurück zum Hot Boys-Album, du sagst, dass du und Juve [darauf warten], dass Wayne diese acht Monate macht, bevor sie das Album veröffentlichen ...?
B.G.: Wayne
so kreativ und ich bin so kreativ und Jugendlich so kreativ, dass wir, wenn wir das Album machen würden - was wir bereits bereits gemacht haben - und wir werden wahrscheinlich noch mehr Material aufnehmen, bevor er geht ... Aber wenn er zurückkommt, könnte er sich alt fühlen. Also könnten wir zurückgehen und Mo machen. Sie könnten also eine Doppel-CD bekommen.

Armee der Pharaonen im Tod wiedergeboren

DX: Und konnten Sie schon alle türkischen Verse aufnehmen - irgendwelche alten Sachen oder irgendetwas über das Telefon ...?
B.G.:
Ja, wir haben welche [ kleine ]] Türkisch Verse über das Telefon. Aber hoffentlich Türkisch bis dahin zu Hause sein. hoffnungsvoll Türkisch schlagen Wayne nach Hause ... Er sollte bald zur Hälfte des Hauses gehen.

DX: Ihr solltet also bis Ende 2010 fertig sein.
B.G.:
Bis Ende 2010, bis Mitte 2010 geht es zurück. Wenn wir müssen Türkisch über das Telefon - wie G-Einheit tat Tony yayo , [wo] er nicht für das zweite Album da war, aber sein Gesicht war auf dem Cover - [oder] wenn wir ersetzen müssen Türkisch mit Baby Wir werden es schaffen. Die Welt will es. Und ich denke, Hip Hop könnte es jetzt zu schätzen wissen.

DX: Zurück zu deinem Album Rather Die, das ist auf dem Album, oder?
B.G.:
Ich würde lieber sterben Maino ? Ja. Ich und Maino war letzte Nacht im Studio. Ich und Maino Ich möchte dieses Mixtape namens N machen er York nach New Orleans . Wir haben gerade dieses Video für diesen Song gedreht, den ich auf seinem Album [Gangsta] bekommen habe. Wir haben die Hälfte davon in Brooklyn und die Hälfte in New Orleans gedreht.

DX: Bei Rather Die redest du darüber, dass du nicht zurück ins Gefängnis gehst und dass du lieber stirbst als zurück zum Stift. Wo ist dein Geist jetzt? Sind Sie mental bereit, ein Gebot abzugeben, wenn Sie müssen?
B.G.:
Ich rolle mit den Schlägen. Ich weiß, bevor ich tue, was ich tue, welche Konsequenzen dahinter stehen. Ich bin kein Heulsuse. Wenn ich mich in eine Situation versetze und es nicht so läuft, wie ich es erwartet oder geplant habe, bedeutet das, dass mein Plan sauer geworden ist. Aber wenn mein Plan nicht sauer wird und ich lecke, dann weißt du, es ist was es ist. Das Gefängnis ist nicht verrückt, aber ich habe nie Angst vor dem Gefängnis. Ich werde seit meinem 15. Lebensjahr ins Gefängnis gehen. Aber das ist kein Ort, an dem ich sein möchte, denn mein Vater wurde getötet, als ich 12 Jahre alt war - ein Niggas trat gegen seine Tür, als er versuchte, ihn zu stehlen - und mein Sohn Er wird im Januar 10 Jahre alt und ich möchte nicht, dass mein Sohn das durchmacht, was ich durchgemacht habe. Denn als mein Vater getötet wurde, verlor meine Mutter die Kontrolle über mich. Und ich möchte nicht, dass sich die Geschichte wiederholt.

DX: Und wir brauchen keinen weiteren Rapper aus Louisiana im Gefängnis. Lil Boosie, C-Murder, Lil Wayne, sie wollen alle Rapper in Louisiana einsperren.
B.G.:
Sie wissen, was wir auf den Tisch bringen. Es ist eine Rezession, Mann, [die Behörden] tun weh. Sie wollen etwas zu tun. Sie wollen etwas Ruhm. Sie wollen sagen können, dass ich gesperrt bin C-Mord oder ich gesperrt Lil Wayne oder ich gesperrt B.G. oder ich gesperrt Lil Boosie oben. Anstatt das wahre Verbrechen da draußen zu bekämpfen, bekämpfen sie das [geringfügige] Verbrechen gegen Menschen, die versuchen, ein besseres Leben für ihre Familie und ihre Kinder zu führen, und gegen die Menschen, die um sie herum sind.

Kaufen Sie Too Hood 2 Be Hollywood Here