Baton Rouge Rapper & Freundin wegen mehrfacher Drogen- und Waffenbeschuldigungen verhaftet

Baton Rouge, LA -Die Rap-Karriere eines lokalen Baton Rouge-Künstlers könnte nach einer kürzlichen Verhaftung beendet sein.



Der 35-jährige Percy Stewart wurde verhaftet, weil er am Mittwochabend (10. Juni) offenbar eine große Marihuana-Operation durchgeführt hatte. SEP Berichte. Während der Verhaftung, zu der auch seine 22-jährige Freundin Kaylee Wilson gehörte, beschlagnahmte die Polizei unter anderem 40 Pfund Marihuana, über 800 THC-Patronen, ein Sturmgewehr, 2 Handfeuerwaffen und über 14.000 Dollar in bar.



Stewart, der unter dem Namen Percy Keith rappt, hat seit 2014 eine Handvoll Projekte veröffentlicht und mit Größen wie Kevin Gates und Shy Glizzy zusammengearbeitet. Um zu beweisen, dass keine gute Tat ungestraft bleibt, schaltete er Gates 2018 ein und veröffentlichte einen Diss-Song mit dem Titel Waffle House.



Stewart und Wilson wurden beide in das East Baton Rouge Parish Prison eingewiesen und mit einer Reihe von Anklagen belegt, darunter die Verteilung von Marihuana, ein Verbrecher im Besitz einer Schusswaffe und der illegale Besitz einer gestohlenen Schusswaffe.