Beanie Sigel verteidigt Rick Ross

Trotz der Behauptung, dass Premium-Hip-Hop-Fans behaupten, auf die echte Gegenreaktion gegen Rick Ross zu setzen, weil er gelogen hat, ein Justizvollzugsbeamter zu sein, ist er weitgehend abgeklungen.

Trotzdem verteidigte Beanie Sigel, die ein ziemliches Rap-Blatt hat, den Rapper aus Miami - mit einer Einschränkung.



Ich glaube einfach nicht, dass er darüber hätte lügen sollen, sagte Beans in einem Interview mit Forbez DVD. Er hätte es einfach real halten sollen. Er hatte ein j-o-b. Er kicherte, sagte Sigel und wiederholte die Gefühle, die Kool G. Rap ​​Anfang dieses Jahres an HipHopDX übermittelte.








Wahrscheinlich nahm er diesen Job an, um in einer Position zu sein, in der er Leute hatte, nach denen er Ausschau halten konnte. Meine Mutter war Justizvollzugsbeamtin. Als ich ins Gefängnis ging, gab es Niggas, die den Willen hatten. Leben. Niemals nach Hause kommen ...

wie heißt das neue album von dj khaled

Sehen Sie sich das Interview unten an.



Verbunden: Beanie Sigel sagt, Jay-Z habe ihn daran gehindert, mit G-Unit zu unterschreiben