Das Wembley-Stadion war letzte Nacht bis auf die nicht vorhandenen Dachsparren voll, als Beyonce für den ersten ihrer zwei Nächte in London die Bühne betrat.

Top-Rap- und Hip-Hop-Songs 2016

Und es waren nicht nur Sterbliche, die herbeigeströmt waren, um Queen Bey auf ihrer Formation World Tour zu sehen – der Ort war auch voller Promis.



Nun, wenn wir 'mit Promis vollgestopft' sagen, meinen wir, es waren ziemlich viele da.








Kim Kardashian und ihre Halbschwester Kendall Jenner waren dabei. Der Himmel verbiete, dass eine Veranstaltung stattfindet, ohne dass ein Kardashianer ein oder zwei Schlagzeilen macht.

Victoria Beckham wurde in der Menge entdeckt.



Genauso wie Madonna. Die wahrscheinlich Notizen für ihre nächste Welttournee machte.

Und Jay Z soll im Publikum sein und seine Frau anfeuern.

$uicideboy$ leben schnell und sterben wann immer

Für Bey wurde alles ein bisschen emosh, da sie über den Empfang der Menge ein kleines Schluchzen hatte.



Sie erzählte ihnen: „Ich habe vor sehr, sehr langer Zeit angefangen zu singen.

„Das erste Konzert, das ich je gesehen habe, war Michael Jackson. Und ich fing an zu träumen, dass ich eines Tages in Stadien sein werde. Den ganzen Weg in London.'

lil wayne ich und mein trank mp3

Sie fügte hinzu: „Ich möchte mich nur bedanken.

„Die meisten von euch haben mich vor 19 Jahren zu ihrem Destiny’s Child gemacht und ich möchte mich dafür bedanken, dass ihr mich so lange unterstützt und mir erlaubt zu wachsen und mich weiterzuentwickeln. Ich liebe euch so sehr.

'Danke an meinen BeyHive!'

Liebe, liebe, liebe sie.