Big Sean

Die Lead-Single von Big Seans neuem Album landete fast in den Händen eines anderen Künstlers.

Laut Mike Free war Big Seans Trennungshymne 'Ich ficke nicht mit dir' (IDFWU) ursprünglich für Justin Bieber gedacht.



Der Produzent sagte kürzlich XXL dass er ins Studio ging und vorhatte, etwas Großes zu machen.

Ursprünglich denke ich, dass Justin Bieber es haben sollte, sagte er der Veröffentlichung. Er hatte ein Video von einem Ausschnitt und allem gepostet, wo er das Lied machte. Am Ende haben sie es genommen und Big Sean hat den Song bekommen, und ich bin froh, weil wir am Ende eine wirklich starke Platte für Hip Hop bekommen haben.

IDFWU - mit E-40 - wurde bereits als gemeinsame Produktion mit DJ Mustard, Kanye West, DJ Dahi und Key Wayne gemeldet.

Die Beteiligung von Free wurde während eines MTV Interview mit Big Sean und DJ Mustard Anfang dieses Jahres.

Ich erinnere mich, dass das Lied entstanden ist… Ich war mit Mustard im Studio, erinnerte sich Sean. Dies ist nur eine der drei Ideen, die wir uns ausgedacht haben. Wir haben es vor so langer Zeit aufgenommen, dass es Zeit hatte, daran zu arbeiten. Sie sind hereingekommen und haben seinen Teil dazu beigetragen. Key Wayne kam herein und fügte hinzu, was er hinzufügte. DJ Dahi fügte hinzu, was er hinzufügte, so dass es Zeit wurde, daran zu arbeiten, es richtig zu machen, und ich denke, es machte es zu etwas Besonderem.

Sean muss noch bestätigen, ob Free an der Strecke beteiligt war.

Anfang dieses Monats wurde die IDFWU von der Verband der Aufnahmeindustrie von Amerika .

Weitere Informationen zu Big Sean finden Sie in der folgenden DX Daily:

Bitte aktivieren Sie Javascript, um dieses Video anzusehen