Bobby Shmurda GS9 Associate zu 98 Jahren Haft verurteilt

New York, NY -Rashid Derissant von Bobby Shmurdas GS9-Einheit wurde zu 98 1/3 zu lebenslanger Haft verurteilt. XXL-Berichte .



Derissant und die GS9-Kohorte Alex Crandon wurden wegen Mordes, versuchten Mordes und Verschwörung wegen Mordes an einem 19-jährigen rivalisierenden Gangmitglied in Brooklyn, New York, verurteilt.



Trunk Muzik 3 Album Erscheinungsdatum

Das Paar wurde auf einer langen Liste von Anklagen für schuldig befunden, darunter Verschwörung im zweiten und vierten Grad, Mord im zweiten Grad, mehrfache Mordversuche im zweiten Grad und krimineller Besitz einer Waffe im zweiten Grad.

Das heute verhängte Urteil spiegelt den Terror wider, den die Verbrechen des Angeklagten in seiner eigenen Gemeinde ausgelöst haben, und wo immer er mutwillige Gewalt ausübte, um Punkte zu regeln, gab Bridget G. Brennan, New Yorks Special Narcotics Prosecutor, heute (17. Mai) in einer Pressemitteilung bekannt ). Es unterstrich auch den Wert der verlorenen und tragisch beschädigten Leben.



Die Verurteilung von Crandon muss noch bekannt gegeben werden.

Bobby Shmurda ist noch anhängig. Der Gerichtstermin für den Hot Nigga Rapper ist jetzt auf den 12. September festgelegt, nachdem er Anfang dieses Monats verschoben wurde.

Megan dich Hengst vor dem Ruhm

Der Rapper geriet nach seiner Unterschrift bei Epic Records nach dem viralen Erfolg seiner bereits erwähnten Hit-Single in eine Reihe von rechtlichen Problemen.



Am 17. Dezember 2014 wurden Shmurda (mit bürgerlichem Namen Ackquille Pollard) und 14 weitere mutmaßliche GS9-Mitglieder in den Quad Studios in New York wegen mehrfacher Anklage festgenommen.

Shmurda steht vor 25 Jahren wegen Waffen- und Drogenbeschuldigungen.

Warum hat Fetty Wap ein durcheinandergebrachtes Auge?

Er hat seine Unschuld während seiner gesamten Gefängniszeit aufrechterhalten und verfolgt derzeit eine Bundesklage gegen das New Yorker Polizeidepartement wegen rechtswidriger Inhaftierung im April.