Bounce Legend 5. Bezirk Weebie stirbt

New Orleans, LA - 5. Bezirk Weebie Der verstorbene Rapper, mit bürgerlichem Namen Jerome Cosey, verstarb am Donnerstag (9. Januar), nachdem er Anfang der Woche ins Krankenhaus eingeliefert worden war.



DJ khaled neues Album Erscheinungsdatum

Laut PTown Moe, einem anderen Bounce-Künstler und Freund, hatte Weebie mit hohem Blutdruck zu kämpfen. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, nachdem eine seiner Arterien gerissen war und er die Verwendung seiner Beine verlor.



Weebie wurde zunächst erfolgreich operiert, doch seine Situation verschlechterte sich schnell. Moe enthüllte, dass Weebie Komplikationen mit seinen Nieren und Lungen hatte, die am Donnerstagnachmittag zu seinem Tod führten.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von P Town Moe BBG (@ptownmoe) am 9. Januar 2020 um 13:39 Uhr PST


Obwohl Weebie während seiner Karriere ein regionaler Star war, drang seine Musik gelegentlich in die Mainstream-Landschaft des Hip Hop ein. Er war in Kane & Abels Shake It Like A Dog zu sehen, das 2000 in Billboards Top Rap Songs-Charts landete. Er arbeitete auch mit No Limit Records zusammen und assistierte auf bemerkenswerten Tracks wie den 504 Boyz's Tight Whips und Master Ps Ooohhhwee.

In jüngerer Zeit erhielt Weebie seine bekannteste Platzierung, als er zu Drakes Hit Nice For What beitrug. Und für seine Solo-Bemühungen hat die Single Let Me Find Out des New Orleans-Ureinwohners seit der Veröffentlichung ihres offiziellen Videos im Jahr 2014 über eine Million Aufrufe auf YouTube verzeichnet.



Schauen Sie sich unten einige von Weebies Musik noch einmal an.