Chef Keef derzeit mit mysteriösen Beschwerden ins Krankenhaus eingeliefert

Da die COVID-19-Pandemie immer noch auf der ganzen Welt tobt, sind die Krankenhausaufenthalte in die Höhe geschossen. Laut der Zentren für Forschung und Politik im Bereich Infektionskrankheiten, Das COVID Tracking Project berichtete, dass im November 2020 61.964 Amerikaner mit dem Virus ins Krankenhaus eingeliefert wurden.



Das erklärt aber immer noch nicht, warum Chief Keef derzeit im Krankenhaus ist. Am Dienstag (2. Februar) veröffentlichte Sosa ein Foto in seinen Instagram-Geschichten, das zeigte, dass er mit einer aus dem Arm ragenden Infusion in einem Krankenhaus postiert war - obwohl er seinen 6,5 Millionen Instagram-Followern keinen Kontext anbot Warum Er ist im Moment eingesperrt.



Keefs Drogengeschichte hat Fans besorgt gemacht, dass es irgendwie mit Drogenmissbrauch zusammenhängt. Einer der ersten Kommentare zu Akademiks Beitrag lautet: Cut the Lean.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von DJ Akademiks (@akademiks)



Der gebürtige Chicagoer wurde im April 2017 verhaftet, weil er unter dem Einfluss von und gefahren war TMZ Später erfuhr er, dass er zum Zeitpunkt seiner Festnahme acht verschiedene Substanzen in seinem System hatte - Morphin, Codein, Promethazin, THC, Hydrocodon, Norcodein, Dihydrocodein und Hydromorphon.

Quellen von Strafverfolgungsbehörden sagten zu der Zeit, als Keef einen grünen Lamborghini fuhr, als sein Passagier angeblich ausstieg und anfing, mit dem Fahrzeug hinter ihnen zu sprechen. Cops entdeckten die Haltestelle und glaubten, dass eine Art Austausch stattgefunden hatte, also zogen sie Keef rüber. Zeugen vor Ort sagten, Beamte hätten Marihuana in mindestens einem der Fahrzeuge entdeckt.

Nur ein paar Monate später wurde Keef erneut festgenommen, diesmal am Flughafen South Dakota. Er wurde des Besitzes von Marihuana zwischen zwei Unzen und einem halben Pfund sowie des Besitzes von Drogenutensilien angeklagt.