Damon Dash arbeitet mit der Brooklyn Company zusammen, um ein neues Motorölprodukt zu erhalten

Damon Dash hat kürzlich eine Rechtssache beigelegt, die auf eine Straftat in seinem ehemaligen DD172-Büro in Tribeca, NYC, zurückzuführen ist, gerade rechtzeitig, um die Nachricht zu erhalten, dass sein jüngstes Geschäftsvorhaben Motoröl ist.



Der ehemalige Musikmogul hat sich mit einer Ölfabrik in Williamsburg, Brooklyn, zusammengetan, um Motorölprodukte unter dem Namen Dash Motors zu verkaufen. Ein ungefähr 2-minütiger Werbeclip für die Marke wurde im Classic Car Club in New York City und in der Bass Oil Factory in Williamsburg gedreht. Laut der Ölverpackung im Video richtet sich das Produkt an Oldtimersammler.



Anfang dieses Monats haben Dash und seine Mitarbeiter eine öffentliche Belästigungsgebühr beglichen, die sie nach der Lagerung und dem illegalen Verkauf alkoholischer Getränke im DD172-Raum von Dash (via HypeTrak ).



VERBUNDEN: Damon Dash spricht über Steuerschulden