Eminem Details Lil Wayne & Kanye West fast auflösen

In einem Interview mit Der Big Boy von Power 106 Heute (31. März) beschrieb Eminem, wie er Kanye West und Lil Wayne während seiner Zeit musikalischer Inaktivität diskriminieren wollte.

Als ich die Aufnahme 'Talkin '2 Myself' gemacht habe, habe ich im Grunde genommen über den Zeitraum gesprochen, in dem ich weg war, sagt Eminem. Ich habe irgendwie beobachtet, was im Spiel vor sich ging, und es war wie alles, was in diesem Moment heiß war, oder jeder, der in diesem Moment wirklich Scheiße tötete, wie ich mich fühlte - ich fühlte mich so schlecht in Bezug auf mich selbst und die Musik, die ich kreierte , dass ich das Gefühl hatte, mich in einen Hasser zu verwandeln. Und es war nicht nur so - weißt du, als ich Kanye und Wayne in dieser Zeit herausgegriffen habe, ich meine, sie waren diejenigen, die es am meisten für mich getötet haben. Und es tat weh. Ich würde die CD einlegen und sagen: „Verdammter Mann, ich mache das nicht mehr.“ Ich hatte das Gefühl, dass ich dem sehr nahe gekommen wäre. Für mich wäre es Selbstmord in der Karriere gewesen, weil ich das Gefühl hatte: „Ich sollte ein Lied machen, das nur jeden, der gerade im Spiel ist, zum Spiel bringt. '



Talkin '2 Myself, das 2010 auf Ems Album erschien Wiederherstellung , verweist speziell auf Lil Wayne und Kanye West. Hass floss durch meine Adern, kurz davor, verrückt zu werden, rappt er, ich hätte fast ein Lied gemacht, das Lil Wayne dissen würde.








ein stern ist geboren jay z mp3

Auf die Frage, ob er jemals explizite Dis-Texte gegen die Rapper geschrieben habe, sagte Em, dass er dies nicht tat. Ich hatte nur die Gedanken, nur im Studio herumzulaufen, sagte er. Ich denke, dass ich tief im Inneren einfach nicht glücklich mit mir selbst war, Mann. Ich wusste, dass es dort einige wirklich dunkle Momente gab. Wenn ich darüber nachdenke, wie mein Denkprozess war, als ich viel hoch war, war es nicht gut, Mann, und ich war es sicherlich nicht, weil ich nicht einmal diese Art von Person bin.

Während des Interviews beantwortete Eminem auch eine Frage, ob es nicht angenehm sei, ohne Drogenkonsum zur Musik zurückzukehren. Das war eine andere Sache, sagte er. Es war wie: „Nein. Ich habe es nicht getan. “Während dieser Zeit konnte ich mir nicht einmal vorstellen, etwas Nüchternes zu tun: mit Menschen sprechen, ein Gespräch führen, ins Studio gehen, aufnehmen, Filme schauen. Ich könnte nichts tun, ohne hoch zu sein. Es war bis zu dem Punkt, dass ich Pillen nahm, nur um mich nicht krank zu fühlen.



Eminem sprach während seiner Karriere über verschiedene Pausen und sprach davon, sich nie vollständig von der Musik zu entfernen, obwohl er kein neues Material veröffentlichte.

Ich habe das Geschäft nie wirklich verlassen, sagte er. Eigentlich bin ich der Typ, der Musik machen muss. Das ist meine Leidenschaft, das ist es, worüber ich so leidenschaftlich bin. Ich weiß nicht, wie lange ich es noch machen werde, ich werde das so nehmen, wie es kommt. Aber ich brauche Musik ... Es ist meine Therapie. Es fühlt sich einfach gut an, es rauszuholen.

Der Rapper sprach darüber, wie er diese Jahre ohne Veröffentlichung verbracht hatte und sagte, er sei oft noch im Studio. Es kommt darauf an, wie lange es gedauert hat, sagt er. Ich würde sagen von Nochmal zu Rückfall Ich denke, jeder kennt diese Geschichte so weit, wie ich viel Zeit damit verbracht habe. Im Grunde genommen habe ich nur im Labor viel Zeit damit verbracht, meine Karriere zu überdenken, was ich tun möchte, wie ich klingen möchte, denke ich, und einfach, wissen Sie, im Labor.



Eminem bezog sich scheinbar auf seine Jahre des Drogenmissbrauchs und sagte auch, dass es sich für mich jetzt gut anfühlt, bevor er sich erinnert, dass es Zeiten gab, in denen es sich nicht gut anfühlte, ich zu sein.

Beide Segmente von Eminems Interview mit Großer Junge sind unten verfügbar.

VERBUNDEN: Twista über die Zusammenarbeit mit Eminem: Wir könnten es auf ein Niveau bringen, das viele Menschen nicht erreichen könnten