Eminem spricht 1. Dr. Dre Impression & Fast

New York, NY -Eminem war kürzlich Gast bei LL Cool J’s Sirius XM Radiosendung Rock The Bells Radio, Hier diskutierten die beiden Hip-Hop-Kraftpakete über eine Vielzahl von Themen, einschließlich ihrer Hip-Hop-Herkunft.

Während des Interviews erinnerte sich Em daran, das bekommen zu haben Slim Shady EP vom Boden aus, eine schicksalhafte Reise nach Las Vegas und das erste Treffen mit Dr. Dre.



Das Slim Shady EP, die wir gedrückt haben, um eine anständige Anzahl von Einheiten zu bewegen, sagt er. Wir hatten einen Mann in Vegas, der 5.000 davon kaufen wollte. Wir sagten: 'Oh Scheiße!' Also gehen wir nach Vegas. Wir rannten herum und legten die Scheiße in verschiedene Läden und Sachen auf die Sendung. Ich komme nur deshalb ins Hotel zurück und Marky Bass meinte: „Mann, wir müssen einen Arzt anrufen. Er möchte sich mit dir treffen. 'Ich denke,' Fick mich nicht an. Fick mich nicht an Fick mich nicht an. '

g-eazy wenn es dunkel ist Albumcover

Weil ich mich erinnere, dass ich mit diesen beiden Mädels im Auto war, kurz bevor ich nach Vegas ging, um die Bänder zu verkaufen, und sie spielten 'Phone Tap'. Ich dachte: 'Yo, wenn ich nur mit Dre kommen könnte.' Oh mein Gott. “Buchstäblich eine Woche später trafen wir uns mit Dre, als wir dort raus gingen. Dann kommt er herein und ich frage: 'Du musst mich veräppeln.' Das war es.

Als Slim weitermacht, erinnert er sich daran, wie er LL bei einem Foot Locker begegnet ist, nachdem er bei Dre unterschrieben hat.

Das nächste, was du weißt, ich bin mit Curtis Tucker in Foot Locker und sie bekommt Outfits für das Video 'Gib einfach keinen Fick' und ich sehe dich [LL Cool J].

Ich denke, 'Yo, er ist alleine hier. Ich war verdammt verdammt. Sie haben mir einen Text zitiert [aus 'Role Model']. Sie sagten: 'Yo, wie kann ich weiß sein / ich existiere nicht einmal.' Sie zitieren mir diesen Text zurück, ich glaube, ich scheiße mich.

Roy Woods sagen weniger Album Download

An anderer Stelle im Interview spricht Em über die Kraft des Hip Hop und wie er sich in die Kultur verliebt hat. Er rattert LL, Run-DMC, Beastie Boys, Ice-T und die Fat Boys als Haupteinflüsse auf ihn ab.

R & B Top 40 2016

Es geht nur um die Musik, die mich angesprochen hat, sagt er. Es war so neu und anders und erfrischend. Du musstest auch nicht wirklich singen können. Etwas an der Musik fühlte sich kraftvoll an. Es hat mich gerade als Kind angesprochen. Ich wollte wie du sein. Ich hoffe, das klingt nicht komisch.

Ich wollte unbedingt so sein wie du. Ich wollte wie Run-DMC sein. Etwas davon. Es war die Energie - man konnte einfach sagen, was man sagen wollte. Du könntest über dein Leben reden und über Scheiße, die dich stört. Ich habe mich nur darauf konzentriert und bin vom ersten Tag an, als ich einen Rap-Song hörte, nie abgekommen.

Schließlich diskutiert Em das Schreiben der legendären Single Stan aus den 2000er Jahren Die Marshall Mathers LP. In den letzten 18 Jahren hat sich das Lied zu einem festen Bestandteil der Popkultur entwickelt. Tatsächlich ist es sogar im Oxford Dictionary aufgeführt.

Als ich zum ersten Mal im Spiel war, habe ich nicht viel Scheiße verstanden, erklärt er. Wenn Sie nach einer Show außerhalb des Veranstaltungsortes gelaufen sind, einige Fans gesehen und Fotos und Scheiße gemacht haben, wird es immer jemanden geben, zu dem Sie keine Chance haben. Das war eines der Dinge, die ich zu sehen begann.

Ich werde nicht müde zu trinken

Es war meine erste Erfahrung damit… Ich denke, es war eine Kombination aus dem, was ich damals durchgemacht habe und dem ersten Mal Ruhm und all dem Zeug erlebt habe.

Er fügt hinzu, ich versetze mich im Grunde genommen in die Lage des Fans.

Das Eminem-Interview ist Teil der bevorstehenden ersten Folge von LLs neuer monatlicher Show The Influence Of Hip Hop, die von DJ Z-Trip gemeinsam moderiert wird.

Die Show wird am Samstag (1. September) um 15 Uhr uraufgeführt. ET auf Rock the Bells Radio über Satellit auf Kanal 43 über die SiriusXM-App auf Smartphones und anderen angeschlossenen Geräten sowie online Hier.