Mein Name ist mein Name! - Marlo Stanfield, die fünfte und letzte Staffel von Das Kabel .



Rick Donnell Ross, der Mann, der den unglücklichen Titel 'Walmart of Crack' in den 1980er Jahren trägt, hat derzeit Probleme, einige Leute davon zu überzeugen, dass er selbst der ist, von dem er sagt, dass er er ist. Wenn eine neue Generation den Namen Rick Ross hört, denken sie sofort an einen rundlichen Rapper aus Miami und nicht an den winzigen Drogendealer aus Los Angeles. Der gebürtige Süd-Zentral-Amerikaner, der seinen Spitznamen Freeway aus der Sammlung von Grundstücken erhielt, die er einst in der Nähe des Harbour Freeway besaß, kämpft darum, den Namen zurückzugewinnen, den er gleichzeitig berüchtigt und berühmt machte, während er ein riesiges Imperium führte, das sich von Kalifornien bis Cincinnati erstreckte.



In einer brutal aufrichtigen Diskussion mit HipHopDX enthüllte Freeway Rick Ross, dass die kürzlich erfolgte Abweisung seiner Klage gegen Rapper Rick Ross nicht das Ende seiner Suche bedeutet, die Welt wissen zu lassen, wer der wahre Rick Ross ist (sondern dass er in Betracht ziehen würde, anzurufen von seinen legalen Hunden, wenn sein rappinischer Namensvetter einfach allen sagt, dass er wirklich ich sein wollte).

Nachdem Ross fast die gesamten 90er und 00er Jahre hinter Gittern verbracht hatte, enthüllte er auch, welchen Kontakt er in den 80er Jahren mit der damals aufkeimenden Hip-Hop-Szene in Los Angeles hatte und wie er damals mit Geld Eazy-E sein konnte wenn nicht für einen ehemaligen Geschäftspartner von Dr. Dre, der ihm sagt, er solle Rap in Ruhe lassen.



Und vielleicht am bemerkenswertesten ist, dass der Mann, der einmal monatlich mehrere zehn Millionen Dollar verdient hatte, während er wöchentlich bis zu 100 Kilo Kokain schob (mit freundlicher Genehmigung eines von der CIA gesponserten Connect, der im Auftrag der von der Reagan-Administration unterstützten nicaraguanischen Contras Spenden sammelte), wie sein Die atemberaubende Lebensgeschichte (die zum ersten Mal von dem mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Journalisten Gary Webb den Massen vorgestellt wurde) entwickelt sich zu einer der beeindruckendsten Biografien, die jemals gemacht wurden.

HipHopDX: Ich weiß, dass Sie nicht zu viel über Ihre Vergangenheit sprechen möchten, aber als lebenslanger Einwohner von Cincinnati muss ich Sie nur fragen, ob Sie überhaupt über Ihre Zeit im Mittleren Westen in den späten 80ern sprechen können.

Autobahn Rick Ross: Ja, ich kann. Ich kann über alles reden, was ich will.



DX: Lassen Sie mich Ihnen ganz schnell eine Geschichte erzählen. Ich erinnere mich, dass ich in der Mittelschule war, als du hier draußen warst. Und eines Tages kamen in meiner Nachbarschaft im äußersten Norden der Nati, Seven Hills, einige Leute die Straße entlang und gingen neben einem langsam fahrenden Auto spazieren. Sie waren genauso gekleidet wie Rocket von Colors. Sie suchten eindeutig jemanden. Und ich erinnere mich an jemanden später, nachdem er gegangen war und etwas über Freeways Jungs gesagt hatte. Haben mich meine jungen Augen getäuscht oder haben Sie wirklich, wie DJ Quik sagen würde, meine Heimatstadt Jus Lyke Compton gemacht?

berühmter dex und reich das kind

Autobahn Rick Ross: Ich habe wahrscheinlich geholfen. Ich liebe die Nati. Die Nati war ein schöner Ort, ein Ort, an dem ich leben konnte. Ich habe nicht versucht, es wie Compton zu machen, aber ich habe wahrscheinlich dabei geholfen, ja.

DX: Wie blicken Sie jetzt auf diese Zeit Ihres Lebens zurück? Wie viel persönliches Bedauern und / oder Schuld haben Sie oder haben Sie welche?

Autobahn Rick Ross: Ich weiß nicht, ob es Bedauern, Schuld oder irgendetwas davon ist. Es ist ein Teil des Lebens, den ich durchgemacht habe. Ich schätze jeden Tag, den ich auf Erden verbracht habe, einschließlich meiner Gefängniszeit, die die schlimmste Zeit meines Lebens war. Ich würde es nicht zurückgeben, wenn ich könnte, denn das hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin. Und ich liebe, wer ich gerade bin. … Ich brauche keinen Mann, der einen Basketball dribbelt oder einen Fußball fängt, um mich aufgeregt zu machen. Ich brauche niemanden im Fernsehen, der mich aufgeregt macht. Ich bin nur aufgeregt, weil ich bin, wer ich bin. Und ich sehe, dass ich anders bin als die meisten Menschen. Die meisten Menschen brauchen jemanden, der sie für das Leben begeistert.

DX: Und nur aus Neugier wird Ihre Zeit in Cincinnati in gezeigt Die Rick Ross Geschichte ?

Autobahn Rick Ross: Nein, der Film ist wirklich kurz. Es sind nur anderthalb Stunden. Rick Ross ist 51 Jahre alt, daher wird [ein Großteil meiner Lebensgeschichte] nicht so gezeigt, wie ich es wollte. Weil es in meiner Geschichte so viele andere komplizierte Geschichten gibt: über das Weiße Haus, die nicaraguanischen Contras. Es ist einfach so viel Zeug, das in [meiner Geschichte] steckt.

DX: Erklären Sie den Wettbewerb um FreewayEnterprise.com in Bezug auf den Film.

Autobahn Rick Ross: Bei diesem Wettbewerb geht es darum, dass ich der Motorhaube etwas zurückgebe. Menschen eine Chance geben - Okay, sagen Sie, wenn Sie jetzt einen Film sehen möchten und die normale Hollywood-Route einschlagen, müssen Sie Fotos im Wert von 3.000 US-Dollar machen - Kopfschüsse -, bevor Sie jemanden dazu bringen können, Sie überhaupt anzusehen . Und nachdem Sie diese Kopfschüsse gemacht haben, erhalten Sie den Film möglicherweise immer noch nicht. Höchstwahrscheinlich erhalten Sie den Film nicht. Was ich also tue, ist, dass ich die ganze Jagd durchschneide. Ich sage: Okay, wenn Sie ein Hustler sind, besonders Leute wie Sie, gebe ich Ihnen die Chance, in einem Film zu spielen. Alles was Sie tun müssen, ist auf FreewayEnterprise.com zu gehen und sich anzumelden. … Dieses Mal kann ich es nur mit zwei Personen machen, weil ich in diesem Film nicht wirklich die Anziehungskraft habe, die ich gerne hätte. Wenn meine Anziehungskraft wächst und ich mich zu erweitern beginne, werde ich diese Art von Möglichkeiten für viel mehr Menschen eröffnen.

Deshalb ist es so wertvoll zu unterstützen, was ich tue. Und viele Leute unterstützen es nicht, [aber] es macht mir nichts aus. Ich weiß, wie es den Leuten geht. Die meisten Leute sind Reiter. Sie verstehen sich nur, wenn Sie gewinnen. Und im Moment sieht es nicht so aus, als würde ich gewinnen. Es sieht so aus, als würde ich kämpfen, und die Leute sind nicht da, um das zu belegen. [Aber], ich werde einfach weiter pushen.

DX: Gibt es dort ein Filmstudio, um dies zu belegen? Hat sich jemand angemeldet, um den Film herauszubringen?

Autobahn Rick Ross: Ich hatte Gelegenheit, bei Filmunternehmen zu unterschreiben. Ich habe alle Leiter aller Studios in Hollywood getroffen: Sony, Universal. Ich spreche gerade mit ICM. … Jeder interessiert sich für den Film, aber was er nicht gewohnt ist, ist jemand wie ich, jemand, der so denkt wie ich. Ich kann nicht gekauft werden. Ich bin nicht beeindruckt, wie viel Geld Sie haben. Ich bin nicht beeindruckt davon, wie viele Körbe Sie hergestellt haben und wie viele Meter Sie den Fußball getragen haben. Du beeindruckst mich nicht. Ich habe in meinem Leben so viel durchgemacht, dass mich keines dieser Dinge wirklich beeindruckt: wie schön deine Kleidung ist, wie groß deine Diamanten sind oder welche Farbe dein Auto hat oder welche Marke es hat. Das alles beeindruckt mich nicht. Und sie sind es nicht gewohnt, mit so jemandem umzugehen. Und im Moment respektieren sie mich wirklich nicht so, wie ich es für richtig halte.

DX: Wollen Sie damit sagen, dass Sie zu diesem Zeitpunkt für den Film im Grunde genommen selbst finanziert sind?

Autobahn Rick Ross: Im Moment mache ich das so. Ich sammle das Geld unabhängig.

DX: Hast du also Pläne, wann die Dreharbeiten tatsächlich beginnen werden?

Autobahn Rick Ross: Wir haben in ein paar Monaten gerechnet. Wir haben eine Menge Leute, die auf den Teller treten und sagen, dass sie bei den Finanzen helfen werden. Es basiert also jetzt wirklich auf der Finanzierung. Die einzige Person, die im Moment wirklich mit dem Stück verbunden ist, ist Nick Cassavetes. Er ist der Typ, der es geschrieben hat. Er ist ein preisgekrönter Autor und Regisseur. Er hat Filme wie gemacht Schlag . Er führte Regie John Q. , Alpha-Hund . Er ist dekoriert. … Und er ist der einzige, den ich gerade an das Stück gebunden habe. Ich traf mich mit Columbus Short, Leonardo Dicaprio, Mark Wahlberg… Denzel Washington. Also habe ich einige von allen in Hollywood getroffen, die daran interessiert sind, bei dem Stück zu helfen. Weißt du, sie sagen, dass dieses Stück das Stück des Jahrzehnts sein wird. Und was für mich so lustig ist, sind die Studios, die versucht haben, mich niederzuschlagen. Ich habe nicht darum gebeten, einen von euch zu treffen. Du hast mich angerufen. Ich habe dich nicht angerufen. Du wirst mir sagen, wie gut mein Film ist, aber [du versuchst mich niederzuschlagen] ... Also, ich weiß, welche Art von Stück ich habe. Das Drehbuch ist phänomenal. Sie sagten, ich könne Nick Cassavetes nicht dazu bringen, meine Geschichte auf Kredit zu schreiben. Im Moment habe ich das Drehbuch in der Hand.

DX: Und du hast gesagt, Denzel Washington wird dich spielen?

Autobahn Rick Ross: Nein, das habe ich nicht gesagt. Ich sagte, dass ich mich mit Denzel über [Produktion des Films] getroffen habe. Nicht darum, mich zu spielen ... mein Mann muss ein junger Mann sein.

DX: Sie könnten immer den Rapper Rick Ross dazu bringen, Sie zu porträtieren.

Autobahn Rick Ross: Aber [der Rapper Rick Ross] kann sich nicht zusammenbrechen und alle wissen lassen, dass er ich sein will. Schau im Fernsehen, er will Rick Ross nicht nachgeben. Sie werden sagen: Du bist doch schon Rick Ross, oder? [Dargestellt im Film] würde ihn gerne aus dem Wasser blasen. Sag ihm doch, er soll mich anstupsen. Rufen Sie ihn an; Sag ihm, er soll mich beschimpfen. Sag ihm, ich habe keinen Groll. Ich will trotzdem mein Geld.

DX: Apropos, wenn ich das richtig verstehe, möchten Sie, dass er seinen Emcee-Spitznamen ändert, Ihnen 50% seiner Lizenzgebühren gibt und Ihnen einen 10-Millionen-Dollar-Scheck ausstellt?

Autobahn Rick Ross: Ja, das machen wir. Oder gehen Sie einfach ins Fernsehen und sagen Sie allen, dass er wirklich ich sein wollte.

DX: Sie würden auf das Geld verzichten, wenn er das tun würde?

Autobahn Rick Ross: Ich meine, ich würde es in Betracht ziehen. [Lacht]

DX: [Lacht] Lassen Sie uns dies klarstellen. Hat der Richter im Fall des Bundesbezirksgerichts nicht gesagt, dass Sie keinen gültigen Markenanspruch auf den Namen haben, da Sie den Namen auf der Straße und nicht in der Unterhaltungsindustrie verwendet haben?

Autobahn Rick Ross: Ja, er hat es im Grunde getan. Aber die Anwälte wussten nicht, wie sie den Fall bekämpfen sollten. Und was ich getan habe, habe ich verdreht. Also ging ich auf einem anderen Weg zu ihm zurück.

DX: Der Fall wurde aus dem Bundesgericht geworfen, also sind Sie jetzt vor einem staatlichen Gericht oder -?

Autobahn Rick Ross: - Ich bin in Bundesstaat und Bundesstaat. Weil der Bundesrichter im Fall einige Fehler gemacht hat. Und er hat meinen Fall wirklich sanktioniert, als er sagte, was er sagte, weil er sagte, ich hätte staatliche Probleme. Und das Bundesgesetz besagt, dass er den Anspruch lösen muss, wenn die Möglichkeit besteht, dass ein Anspruch besteht. Er kann keine Probleme auf dem Tisch lassen.

DX: Was wären die staatlichen Themen?

Autobahn Rick Ross: Daß er meinen Namen benutzte, benutzte er mein Urheberrecht ohne meine Erlaubnis.

DX: Sie haben jedoch nie ein Urheberrecht für Ihren Namen angemeldet.

Autobahn Rick Ross: Das musst du nicht. Sobald Sie den Namen in einem bestimmten Format öffentlich verwenden, wird er automatisch kopiert. Und dann darf eine andere Person nicht hereinkommen und darstellen, dass sie etwas ist, was sie nicht ist.

DX: Ich bin verwirrt. Warum kann nicht jeder Mann namens Rick Ross in Amerika ihn so verklagen, wie Sie es sind?

Autobahn Rick Ross: Nun, sie können nicht zeigen, dass sie den Lebensstil gelebt haben, über den er rappt. Sehen Sie, wenn ich zeigen kann, dass das, was er sagt, und meine eigentliche Geschichte ähnlich sind, dann kommt der Konflikt hier ins Spiel. Wenn ein Mann sein ganzes Leben bei Burger King gearbeitet hat und dann kommt er und sagt: Nun, der Mann benutzt meine Figur. Und der Typ rappt über den Verkauf von Drogen, dann würden sie sagen: Oh, du hast nie Drogen verkauft, du hast bei Burger King gearbeitet. Aber in meiner Situation lebe ich tatsächlich diesen Lebensstil für alle weiß dass ich diesen Lebensstil gelebt habe, weiß das war ich Sagen Sie jetzt zum Beispiel, ob er tatsächlich Drogen verkauft hat - die er sich nicht nach jemand anderem benannt hätte, weil sich die Drogendealer nicht nach anderen Drogendealern benennen. Es ist normalerweise eine Konkurrenzsache mit anderen Drogendealern, daher würden sie sich niemals dazu degradieren, [ihren Namen von] einem anderen Drogendealer zu übernehmen. Denn das wäre so, als würde man sagen, er sei besser als ich oder größer als ich. Und das passiert einfach nicht auf der Straße. Aber wenn es passieren würde, hätte er ein Argument zu sagen, dass dies wirklich ich war. [Lacht] Das ist also ziemlich genau das, wo das steht.

DX: Also irgendein Zeitplan, wann dies endlich durch das Gerichtssystem kommen wird ...?

Autobahn Rick Ross: Mann, du weißt, wie diese Gerichte ihre Füße ziehen. Und jetzt, wo die Richter wissen, dass ich persönlich dabei bin - weil sie sich zuvor mit mir befasst haben, als ich im Gefängnis war, und sie wissen, dass ich unerbittlich bin, dass ich mich einfach nicht hinlegen und es zulassen werde geh - sie werden es herausziehen.

DX: Sie sind bereit, den ganzen Weg zum Obersten Gerichtshof zu gehen, um dies zu bekämpfen?

Autobahn Rick Ross: Ja. Ich war bereit, den ganzen Weg zum Obersten Gerichtshof zu gehen, als ich das erste Mal dagegen ankämpfte. Ich habe keine Angst vor Gerichten. Ich habe sie aus einer Gefängniszelle bekämpft, wenn du auf dem Boden schlafen musst und sie dich um drei Uhr morgens wecken, [wo] du auf einem Betonboden schläfst, neben einer Stahltoilette mit Pisse darauf ... Also wenn Ich kann das tun, jetzt kann ich in den Gerichtssaal gehen und mich auf eine gepolsterte Bank setzen. Sie haben es mit einem anderen Tier zu tun. Ich bin ein anderes Tier als die meisten Leute, die jetzt auf der Straße gehen.

DX: Ich muss nur fragen, Mann, was in aller Welt hat Jay-Z mit all dem zu tun?

Autobahn Rick Ross: [Jay-Z] unterzeichnete Rick Ross. Das ist das einzige, was er damit zu tun hat. Er war der Präsident von Def Jam [Aufzeichnungen, als Rick Ross unterschrieben wurde].

DX: Du willst aber kein Geld von ihm, oder? Sie wollen nur, dass er hereinkommt und aussagt [dass er wusste, dass Rick Ross Ihre Ähnlichkeit verwendet]?

Autobahn Rick Ross: Ich würde ihm etwas Geld abnehmen, wenn er etwas falsch machen würde. [Lacht]

DX: [Lacht] Ich verstehe das, ich versuche nur herauszufinden, was in aller Welt -

Autobahn Rick Ross: Jeder, der daran beteiligt war [wird vor Gericht gestellt]. Ich möchte wirklich Def Jam [zur Rechenschaft gezogen]. Ich möchte weder von [Jay-Z noch von Rick Ross] wirklich Geld. Ich möchte, dass [Jay-Z] hereinkommt und sagt: Mann, weißt du was? Ja, wir wussten, wer dieser Typ war. Wir haben seinen Namen gestohlen ... und Def Jam, du schuldest ihm etwas Geld. Gehen Sie voran und bezahlen Sie den Mann.

DX: Um dieser Logik zu folgen, sollte Jimmy Iovine von Interscope Records 50% der Einnahmen von 50 Cent abspucken und diese Gelder an die Familie der echten 50 Cent senden.

Autobahn Rick Ross: Ich weiß nichts über 50 Cent oder die Familie. Ich weiß nur über mich Bescheid. Ich habe dir nur gesagt, es ist mir egal, wer Basketbälle trägt, wie viel sie dribbeln, wie schnell sie rennen, nichts davon. Mir ist nur wichtig, was mit mir und mir passiert. Und ich unterstütze nur Leute, die mich unterstützen.

DX: Vielleicht möchten Sie vorsichtig sein, um sicherzustellen, dass Sie Jimmy Iovine weiterhin unterstützen, da er Ihren Neffen Slim da Mobster unter Vertrag genommen hat. [Lacht]

Autobahn Rick Ross: [Lacht] Nun, Sie wissen, dass Slim [da Mobster] sich besser in Position bringt, weil Sie wissen, wie die Plattenlabels sind. Sie werden dich verbrauchen und ausspucken. Ich sagte ihm. Ich sagte ihm: Bleib bei deinen Ps und Qs, suche keine Gefälligkeiten. Du bist heute und morgen heiß, sie wollen dich nicht mehr.

DX: Wie sehr waren Sie in sein Leben als Jugendlicher involviert, denn ich weiß, dass er anscheinend in das Leben nach Ihrer [Inhaftierung 1995] geraten ist.

Autobahn Rick Ross: Weißt du, all diese Jugendlichen in LA sehen zu mir auf. Alle auf der Straße, ich weiß nicht, wie sie es gemacht haben und wie sie es herausgefunden haben, aber sie haben recherchiert und viele von ihnen haben sich nach mir modelliert. Was nicht gut ist, um meine Vergangenheit nachzuahmen. Aber wenn sie mein Geschenk studieren, wird es wunderbar.

DX: Ich war nur neugierig auf Slim, wenn Sie… in seiner Erziehung dabei waren?

Autobahn Rick Ross: Wir haben meistens per Brief und Telefon kommuniziert. Er war ein Kleinkind, als ich [zum ersten Mal 1989] hineinging. Aber er ist einer der wenigen, die ihnen Briefe geschickt haben.

DX: In seinem Feature-Interview mit HipHopDX im letzten Jahr sagte Slim zurück, als er ein kleines Kind war, er habe Dr. Dre angerufen, nachdem er Dre's Nummer aus Ihrem Telefon geholt hatte. Sie waren von September 1994 bis März 95 weniger als ein Jahr lang nur ein freier Mann. Wie haben Sie sich mit Dr. Dre verbunden?

Autobahn Rick Ross: Weißt du, [in den 80ern] King Tee, [Mixmaster] Spade, das waren meine Katzen. Und das waren die Katzen, die [Dr.] Dre beigebracht haben, wie man den Drumcomputer bedient.

DX: King Tee und sie, sie kommen aus deiner Nachbarschaft oder -? Wie haben Sie sich verbunden?

Autobahn Rick Ross: Ich kannte Tee und sie schon immer. Spade pflegte zu ähm ... weißt du, hol seine Arbeit von mir. Und ich hätte ihnen zuhören sollen, als sie mir sagten, ich solle in das Rap-Spiel einsteigen. [Lacht]

DX: [Lacht] Ja, du könntest Eazy-E vor Eazy sein.

Autobahn Rick Ross: Mann, wie sieben Jahre [bevor Eazy-E Ruthless Records gründete], mit Geld. Ich hätte damals Eazy-E sein können, mit Geld.

DX: Du hattest was, Autowaschanlagen und Waschsalons oder was auch immer, [aber] du hast nicht an ein Plattenlabel gedacht?

Autobahn Rick Ross: Weißt du, ich habe für Anita Bakers erstes Album bezahlt, [ Die Sängerin 1983]. Aber ich habe damals nicht an Rap gedacht.

DX: Ich wusste nichts über Anita Baker. [Lacht] Heilige Scheiße.

Autobahn Rick Ross: Ja, ich habe für ihr erstes Album bezahlt. Als sie bei Beverly Glen Music war.

DX: Beeindruckend. Aber das war nicht der allgemeine Denkprozess in den 80ern ... lasst uns das zur Musik bringen.

Autobahn Rick Ross: Weißt du was? Zwei Jungs haben mich davon abgehalten, in Rap zu gehen, und [einer] war ein Typ namens Dick Griffey, der jetzt verstorben ist. Und als ich in sein Büro ging [bei SOLAR Records], war sein Büro mit Platin und mit Goldalben dekoriert. Er war der Inbegriff des Musikgeschäfts und er sagte mir, ich solle Rap in Ruhe lassen.

Top 20 Hip-Hop-Songs jetzt

DX: Was dachten Sie dann, als Dick Griffey sich mit Dr. Dre und Suge Knight zusammenschloss [um Death Row Records zu gründen]?

Autobahn Rick Ross: Da war ich im Gefängnis. Aber er hatte mir bereits gesagt, dass er einen der größten Fehler gemacht hatte - er und Otis [Stokes] sagten mir beide, einer der größten Fehler, den sie jemals gemacht haben, sei, als sie mir sagten, ich solle Rap in Ruhe lassen.

DX: Sie hätten sich lieber mit Freeway Ricky Ross als mit Marion Suge Knight befasst?

Autobahn Rick Ross: Ich glaube schon. … Ich habe letzte Woche auf einer Veranstaltung in Philadelphia gesprochen. Ich gehe sprechend durch das Land. Und was ich ihnen sagte, war, dass ich kein Drogendealer bin, sondern ein Geschäftsmann, der einige Drogen verkauft hat.

DX: Das ist so ähnlich wie ... das ist eine sehr professionelle Art, es zu präsentieren.

Autobahn Rick Ross: Ich meine, so ist es. Und sie neigen dazu zu erkennen. Alle, die es momentan nicht erkennen, wenn sie sich nur ansehen, was gerade mit meiner Website los ist, melde ich jeden Tag zwei, dreihundert Leute an ... Sie haben noch nicht einmal nichts gesehen. Ich habe das ohne Geld gemacht. Nachdem ich diesen Filmvertrag unterschrieben habe, diesen 35-Millionen-Dollar-Filmvertrag, an dem ich arbeite, habe ich ungefähr neun [bisherige Investoren], die sagten, dass sie das Geld aufbringen werden. Und eines der Studios wird diese Fahrt mitnehmen und diesen [Film] veröffentlichen, damit wir sehen können, ob wir - wie der Präsident von ICM sagte - den schwarzen Paten haben werden. Jemand wird diese Chance nutzen und mit mir fahren. Ich weiß nicht, wer es ist, aber jemand wird aufwachen und den Kaffee riechen und sagen: Weißt du was? Ricks Film wird die Scheiße sein und ich werde mit ihm reiten.

DX: Sind einige dieser Investoren… aus der Musikindustrie?

Autobahn Rick Ross: Im Moment gibt es eine Katze. Seine Firma spricht davon, [etwas] Geld aufzubringen. Und sie wollen, dass er die Rolle [von mir im Film] spielt. Die meisten Menschen wären total schockiert, wenn sie herausfinden würden, wer es ist. Aber ich weiß nicht, ob ich verraten kann, wer sein Name ist.

DX: Können Sie verraten, ob es jemand ist, den jeder kennt?

Autobahn Rick Ross: Oh, auf jeden Fall. Einer der heißesten Rapper der Welt.

DX: Haben Sie noch diese Dr. Dre-Telefonnummer? Sie könnten ihn für eine Finanzierung schlagen?

Autobahn Rick Ross: Was wir mit Dre machen werden, ist ihn den Soundtrack machen zu lassen - er und Slim [da Mobster] machen den Soundtrack. Das ist der beste Ort, an dem er helfen kann. Weil es schwierig ist, jemanden zu haben, der einen Film finanziert, der das Filmgeschäft wirklich nicht versteht. Ich weiß nicht, ob Dre das Filmgeschäft versteht oder ob er die Größe dieses Films versteht. Die meisten Leute verstehen nicht, dass dies kein Ricky Ross-Film ist. Dies ist ein amerikanischer Film. Das Drehbuch ist nur krank. Nick [Cassavetes], das ist mein Mann. Dieser Typ ist ein wunderbarer Typ. Er stand zu mir und legte sein Geld zur Seite und sagte mir, dass es nicht um das Geld mit ihm ging und schrieb das Drehbuch für mich. Und die meisten Leute sagten [aus diesem Grund], er würde mir Müll geben, aber der Mann gab mir ein phänomenales Drehbuch, auf das ich sehr, sehr stolz bin. Und dies ist nur der erste Entwurf. Wir haben noch etwas zu tun, sagte er, um es zu straffen. Aber das Drehbuch ist einfach phänomenal und jeder, der es liest, liebt es und denkt, dass es so sein wird - sie sagen, es ist so etwas wie eine Kreuzung zwischen, wie heißt dieser Film? Der Verkehr und Absturz . Oder vielleicht ein Der Verkehr und Jungs in der Gegend .

DX: Ich würde denken, du würdest dich erinnern Der Verkehr In Anbetracht der Cincinnati-Kulisse hätte es nicht einmal passieren können, wenn Freeway Ricky Ross nicht gewesen wäre.

Autobahn Rick Ross: Wissen Sie, viele Leute wissen nicht wirklich über meine Zeit in Cincinnati Bescheid. Sie wissen nicht, dass ich in Cincinnati die gleiche Liebe bekomme wie in Los Angeles. [Indianapolis], St. Louis, ich liebe mich im ganzen [Mittleren Westen], Mann. Und dann schaust du dir an, wofür ich Liebe bekomme, das ist es, was mich wirklich verblüfft. Wie konnten sie mir Liebe geben und ich verkaufte Gift? Sobald ich anfange, diese Weisheit, dieses Wissen und diese Ausbildung, die ich gelernt habe, zu verkaufen, weil Sie wissen, dass ich 300 Bücher gelesen habe, während ich im Gefängnis war.

DX: Beantworte dort deine eigene Frage, warum denkst du, geben sie dir Liebe? Nur jung und naiv sein?

Autobahn Rick Ross: Nein, es ist nicht nur jung und naiv. Ich spreche davon, dass ich Anwälte habe und [andere Fachleute, die mir Liebe geben]. Es ist nicht nur jung und naiv. Diese [Leute] sind alt und weise. [Lacht]

DX: Genauso wie Amerika Al Capone liebt, lieben sie Freeway Rick?

Autobahn Rick Ross: Ich denke schon. Ich meine, warum nicht? Sie betrachten es von einem anderen Standpunkt aus. Sie kommen aus einer anderen Zeit. Und die meisten ihrer Eltern wissen im Grunde, was wir vorhatten.

DX: Was erzählst du diesen jungen Leuten dann während dieser Vorträge - wie kannst du sie überhaupt abschrecken, wenn du magst, du hast einen Film, du hast all diese Dinge passiert? Wie ist Ihre Geschichte abschreckend? Es klingt nach einer Ermutigung.

Autobahn Rick Ross: Nun, es waren nicht die Drogen, die das alles [für mich] getan haben. Denn es gibt viele Drogendealer, die das alles nicht haben. Es gibt viele Drogendealer, die am Ende ihrer Geschichte das Gefängnis, eine Gefängniszelle, sehen. Und meine endete auch fast so. Ich hatte eine lebenslange Haftstrafe [bis sie im Berufungsverfahren aufgehoben wurde]. Aber es ist das, was ich nach all dem getan habe, wie ich es umgedreht habe. Und ich lasse sie wissen, dass sie es von ihrem Standort aus umdrehen können. Dass jeder es umdrehen kann.

DX: Wir haben aus Neugier über den Film gesprochen; Hast du einen Buchvertrag?

Autobahn Rick Ross: Ich habe gestern ein Angebot für einen Buchhandel bekommen. Ich glaube nicht, dass ich es nehmen werde, aber sie haben angeboten.

DX: Das Geld stimmt nicht oder nur das Setup stimmt nicht?

Autobahn Rick Ross: Es ist das Setup. Ich bin eine wirklich besitzergreifende Person, und das ist eines der Dinge, die ich [bei diesen Projekten] herausfinde, dass ich es gerne bei mir habe. … Ich möchte es kontrollieren. Ich möchte davon essen. Und ich suche nicht nach jemand anderem, der hereinkommt und einfach alles verschlingt und mir die Krümel gibt.

DX: Ich fragte nach einem Buchgeschäft, weil ich neugierig war, ob Sie überhaupt ein Buch schreiben könnten. Ich meine, können Sie jemals wirklich alles preisgeben, was in Ihrem Leben in den 80ern passiert ist? Oder bist du nicht so tot wie Gary Webb?

Autobahn Rick Ross: Absolut [ich kann alles preisgeben]. Ich ging ins Gefängnis, ich ging vor Gericht. Also wurde alles auf den Tisch gelegt. Ich hatte eine lebenslange Haftstrafe. Also legten sie alles, was sie dachten, auf den Tisch. Mir wurde alles in Rechnung gestellt, was ich jemals getan habe.

DX: Ich spreche nur über Ihre Verbindungen und gehe nur auf diese ganze Geschichte ein.

Autobahn Rick Ross: Meine Verbindungen haben mich angemacht. Also haben sie ihnen über alles erzählt.

DX: Ich habe Gary Webb erwähnt. Ich weiß nicht, ob ich das überhaupt ansprechen soll, aber ich war nur neugierig - Es gibt jetzt widersprüchliche Berichte, [mit] der Autopsie, dass er angeblich Selbstmord begangen hat, indem er sich zweimal in den Kopf geschossen hat. Ich habe noch nie von jemandem gehört, der sich in den Kopf schießt und dann anscheinend diesen Schuss überlebt, um sich dann wieder selbst zu erschießen.

Autobahn Rick Ross: Das mit Gary Webb ist eine lange Geschichte. Und ich glaube nicht, dass wir es jemals herausfinden werden. Es war eine schwierige Frage für alle. Aber es ist am besten für uns, diese ganze Sache als Lektion zu nehmen, um zu erfahren, wie viel Zeit unsere Regierung unternommen hat, um ihre Ziele zu erreichen. Und dass es ihnen nichts ausmacht, die städtische Gemeinschaft zu opfern, um diese Ziele zu erreichen.

DX: Ich denke, ein Teil der Lektion ist nur das Offensichtliche: Sie haben einfach Glück. Ich meine, Sie können es so gestalten, wie Sie wollen. Aber jeder andere macht die Scheiße, die du gemacht hast, sie ist sechs Fuß tief oder wie du gesagt hast, ein Gefängnis für immer.

Autobahn Rick Ross: Ich weiß nicht, ob es Glück ist. Es könnte Glück sein. Ein Segen. Ich nehme es einfach und fahre damit. Wie auch immer wir es nennen wollen, so ist es. Und mein Ziel ist es jetzt, die Welt zu einem besseren Ort zu machen und unsere Leute zu erziehen, denn ich glaube, wenn die Kinder die Fakten haben, können sie [eine informierte] Entscheidung treffen. Weil Sie ohne wahre Fakten keine Entscheidung treffen können, [sonst] raten Sie nur und wundern sich.