Hip Hop Album Sales: Quavo

Migos-Fans waren wahrscheinlich überrascht, als Quavos erstes Soloalbum Quavo Huncho, hat nicht einmal die Top 50 in der Billboard 200-Tabelle der letzten Woche geknackt. Das liegt jedoch daran, dass er es am Donnerstag (11. Oktober) zu früh veröffentlicht hat, sodass der technische Umsatz für die Woche bis zum 11. Oktober gezählt wurde.

Diese Woche ist eine andere Geschichte. Nun, da das Projekt schon eine Weile nicht mehr läuft, Quavo Huncho hat für die Woche bis zum 18. Oktober von Nr. 66 auf Nr. 2 katapultiert.



An anderer Stelle in der Tabelle ist Lil Waynes Tha Carter V. behielt seinen dritten Platz bei, während Usher und Zaytovens Joint ZU EP, Shy Glizzys Voll aufgeladen Projekt und Ella Mais selbstbetiteltes R & B-Album debütierten.

Das ist besser

Liste der 2007 Hip Hop Alben
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

@ NBA I S B A C K ​​#Quavohuncho jetzt raus !!!

Ein Beitrag von geteilt QuavoHuncho (@quavohuncho) am 18. Oktober 2018 um 13:25 Uhr PDT

Nachdem Quavo letzte Woche auf Platz 66 debütierte Quavo Huncho ist auf Platz 2 zurückgekehrt. Mit 99.087 Albumäquivalenten, 5.984 reinen Albumverkäufen und einer Streaming-Anzahl von 121.025.561 spiegeln die Projektzahlen in dieser Woche die Popularität des Migos-Rapper genauer wider.

Quavo Huncho dient als erstes offizielles Soloalbum des Einheimischen in Atlanta. Letztes Jahr ist er gefallen Huncho Jack, Jack Huncho mit Travis Scott. Bei seiner Veröffentlichung debütierte das Verbundprojekt auf Platz 3 mit insgesamt rund 90.000 verkauften Albumäquivalenten.

Los Angeles ist nicht zum Verkauf vol. 1

Eher wie ein C-

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

ATL @jeezy @zaytovenbeatz

Ein Beitrag von geteilt Platzanweiser (@usher) am 19. Oktober 2018 um 12:38 Uhr PDT

Trae Tha Truth Tha Truth Download

Trotz des mit dem Projekt verbundenen Superstar-Namens, der gemeinsamen EP von Usher und Zaytoven ZU konnte die Top 30 nicht knacken. Mit insgesamt 15.387 Albumäquivalenten, 4.005 reinen Albumverkäufen und einer Streaming-Anzahl von 13.584.258, ZU hat sein Debüt auf Platz 31 gemacht.

Halb geladen

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

MOOD ~ ISSA FXCKN GELD? UND JETZT VOLLSTÄNDIG GELADEN?

Ein Beitrag von geteilt $ hy Glizzy (@jefe) am 13. Oktober 2018 um 15:06 Uhr PDT

Schüchterne Glizzys Voll aufgeladen Das Projekt feierte diese Woche sein Debüt mit insgesamt 14.446 Albumäquivalenten, 640 reinen Albumverkäufen und einer Streaming-Anzahl von 18.058.121, die sich auf Platz 35 niederließen. Das Projekt markiert das Follow-up des aufkeimenden DC-Rapper zu den 2017er-Jahren Die Welt gehört dir, die bei Nr. 37 ihren Höhepunkt erreichte.

Rache der Träumer II Lieder

Top 10 Billboard 200 Rap & R & B-Alben für die Woche bis zum 18.10.2008

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

H U N C H O H O P S #QuavoHuncho Jetzt erhältlich !!!

Ein Beitrag von geteilt QuavoHuncho (@quavohuncho) am 15. Oktober 2018 um 14:50 Uhr PDT

Hinweis: Die erste Zahl unten gibt die Gesamtzahl der Albumäquivalente dieser Woche an, eine Schnittmenge aus Albumverkäufen, Einzelverkäufen und Streams, die vom neuen Bewertungssystem von Billboard implementiert wurden. Eine reine Albumverkaufszahl ist in Klammern fett gedruckt, und Informationen zur Streaming-Anzahl jedes Albums sind in Klammern angegeben.

  1. Quavo - Quavo Huncho - Nr. 2 - 99.087 (5,984) [121.025.561]
  2. Lil Wayne - Tha Carter V. - Nr. 3 - 85.405 (9,215) [99,270,040]
  3. Lil Baby & Gunna - Tropf härter - Nr. 4 - 70.678 (1.121) [99,160,979]
  4. Ella Mai - Sie Mai - Nr. 5 - 69.122 (16.594) [65.200.002]
  5. Drake - Skorpion - Nr. 6 - 55.084 (2.932) [69,938,563]
  6. Travis Scott - Astroworld - Nr. 8 - 43.921 (4,437) [57,531,591]
  7. Post Malone - Beerbongs & Bentleys - Nr. 9 - 43.921 (3,016) [53,299,302]
  8. Eminem - Kamikaze - Nr. 10 - 35.235 (8,908) [34,584,47]
  9. Kevin Gates - Luca Brasi 3 - Nr. 11 - 31.804 (5,540) [33,877,564]
  10. Saft WRLD - Auf Wiedersehen & Good Riddance - Nr. 12 - 30.892 (415) [48,635,794]