Iggy Azalea löscht Instagram & Twitter, nachdem Nudes durchgesickert sind

Iggy Azalea hat anscheinend ihre Instagram- und Twitter-Accounts gelöscht, nachdem Nacktfotos von ihr online durchgesickert waren. Sie machte den Umzug am Montag (27. Mai), nur einen Tag nach der Verletzung der Privatsphäre.

Der Ursprung des Lecks scheint von a zu stammen Webseite genannt The Fappening Blog.



Vor den Deaktivierungen hat der Fancy-Popstar den Vorfall nicht angesprochen. Wie von US Weekly, Die Fotos stammen aus einem Jahr 2016 GQ Australien Fotoshooting mit dem Fotografen Nino Munoz.

Der ursprüngliche GQ-Artikel erklärt, dass die oben ohne Fotos ein Geburtstagsgeschenk für Azaleas plastischen Chirurgen Dr. Ashkan Ghavami waren, der im vergangenen Jahr ihre Brustvergrößerung durchgeführt hatte.

Sie dankte ihm später in einem Instagram-Post und schrieb: Alles Gute zum Geburtstag @DrGhavami. Es mag offensichtlich erscheinen, dass ich den Mann, dem ich meine fabelhafte Nase und Brüste verdanke, hoch schätze.

Aber Eitelkeit beiseite; Ash, du bist höllisch witzig, talentiert, vielseitig, ein fortschrittlicher Denker und jemand, der Frauen bei ihrer Entscheidung unterstützt, mit ihren EIGENEN Körpern das zu tun, was sie wollen (Tonnen von Männern teilen dieses Gefühl nicht). Also Prost auf dich! Ich bin stolz dich meinen Freund zu nennen.

Nackt posieren ist für Azalea nichts Neues. Im August 2018 teilte sie eine Reihe von Instagram-Fotos mit, auf denen sie auf einem Tennisplatz stand und nur ein Paar neongrüne Pumps trug, um für sie zu werben Überlebe den Sommer EP.

Der Unterschied? Es war zu ihren Bedingungen.