Iggy Azalea & Playboi Carti

Atlanta, GA -Iggy Azalea und ihr Ex-Freund Playboi Carti wurden 2019 Opfer eines Raubüberfalls. Die Verdächtigen brachen in ihr Miethaus in Atlanta ein, während Iggy tatsächlich drinnen war, und schafften es, mit Schmuck im Wert von etwa 800.000 bis 1.000.000 USD, einschließlich Ringen und Ketten, davonzukommen und Uhren. Neue Aufnahmen von Polizeikörpern zeigen die Folgen des Vorfalls und Iggys Interaktion mit der Polizei.

Grundsätzlich war ich am Donnerstagabend alleine zu Hause, erzählt sie dem Beamten vor Ort. Mein Freund, mit dem ich zusammen lebe, nimmt Musik auf, ist Künstler und ging ins Studio. Ich war unten in meinem Keller mit meinem Freund und ungefähr drei Stunden nachdem er gegangen war, hörte ich Schritte über die Vorderseite unseres Hauses laufen. Wir gingen hinauf, als wir hörten, wie die Schritte aufhörten. Wir überprüften und es schien nichts im Haus zu fehlen und die Hintertür war offen.

Also dachte ich, mein Freund wäre zurückgekommen und hätte seinen Laptop oder so etwas vergessen. Es passiert die ganze Zeit. Wir machten uns wieder an die Arbeit, schlossen die Tür und machten uns wieder an die Arbeit.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von DJ Akademiks (@akademiks)

Während Iggy fortfährt, zeigt sie den Moment, in dem sie merkten, dass sie ausgeraubt wurden. Playboi kam offenbar Tage später nach Hause, nachdem er sich im Studio verschanzt hatte und suchte nach seinem Schmuck, den er zusammen mit Iggys in einem Koffer aufbewahrte. Als er es nicht finden konnte, schlug Iggy vor, es vielleicht im Studio zu lassen und fragte dann, ob er neulich kurz nach Hause gekommen sei, was er bestritt. Dann beschloss sie, sich das Sicherheitsmaterial anzusehen.

Ich habe einen Mann gesehen, er trägt eine Maske mit schwarzen Handschuhen und einer Waffe, erklärt sie. Er ist hier draußen vor dem Haus für ungefähr 20 Minuten - es ist alles auf dem Filmmaterial - und schaut durch die Fenster und so.

Während Iggys Aussage schlägt sie auch vor, dass der Verdächtige jemand ist, den sie kennen oder der zumindest schon einmal in ihrem Haus war. Sie wussten genau, wo sie nach dem Schmuck suchen mussten und waren schnell rein und raus. Unter den gestohlenen Gegenständen befanden sich sieben Diamantringe im Wert von insgesamt 70.000 USD, ein Verlobungsring im Wert von 35.000 USD und zwei roségoldene Diamantketten mit maßgefertigten fossilen Baby-T-Rex-Zahnanhängern, die mit rosa Diamanten im Wert von 30.000 USD besetzt waren.

Nach dem ein Kind haben zusammen im letzten Jahr hat sich das Paar seitdem getrennt.