J. Cole hilft Ari Lennox, ihre erste Platinplakette für 2019 zu sperren

Dreamville erste Dame Ari Lennox hat einen von der Recording Industry Association of America zertifizierten (RIAA) Sieg für ihren von J. Cole unterstützten Hit Shea Butter Baby erzielt.

Nachdem sie zuvor im Oktober 2019 Gold bekommen hatte, erreichte der Titel der DC-Ureinwohnerin aus ihrem gleichnamigen Album die RIAA-Platin-Benchmark für den Verkauf eine Million digitale Einheiten am Dienstag (9. Februar).



In einem Video, das Our Generation Music auf Instagram geteilt hat, scheint Lennox einen Blick auf ihre neue Plakette für Shea Butter Baby zu werfen und gleichzeitig die Gold-Zertifizierung zu erhalten, die sie letztes Jahr für BMO erhalten hat - beide erschienen auch auf demselben Album, das ebenfalls erschien erreichte im Mai 2019 Platz 67 auf dem Billboard 200.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Our Generation Music? (@ourgenerationmusic)

Top 10 der aktuellen Hip Hop Songs

J. Cole und Ari Lennox sind technisch gesehen die einzigen Solokünstler auf der Liste von Dreamville Records mit Platin-Zertifizierung - obwohl das Label als Kollektiv weit überholt ist 30 Gold- und Platinpreise der RIAA.

Während J.I.D und Bas goldene Plaketten für Solo-Veröffentlichungen haben, erhielt die Bande eine Platin-Plakette für ihre Rache der Träumer III Compilation-Album - das hat 2019 Geschichte geschrieben und die Billboard 200-Charts angeführt.

Sowohl BMO als auch Shea Butter Baby gedeihen in den Top-Tracks der 29-jährigen Sänger auf Spotify, wobei die Zusammenarbeit mit Cole auf mehr als 95 Millionen Streams anwächst. Lennox zauberte kürzlich auch mit der Sängerin Jazmine Sullivan auf der Heaux-Geschichten Spur Darauf die landete auf HipHopDXs Liste der besten R & B-Songs von 2021 im letzten Monat) im letzten Monat.

Besuchen Sie Ari Lennox erneut Sheabutter Baby Album in vollem Umfang unten.