Jack Harlow kündigt Debütalbum an

Jack Harlows Debütalbum ist unterwegs.

Der gebürtige Louisvilleer hatte ein Ausbruchjahr mit dem Erfolg seiner Single Was ist Poppin und der dazugehörige Remix? mit Lil Wayne, DaBaby und Tory Lanez. Beide Songs erreichten Platz 2 der Billboard Hot 100 und ebneten den Weg für die neu angekündigten Das sagen alle , Ankunft am 11. Dezember.



Harlow enthüllte das Cover am Mittwoch (2. Dezember) dem Projekt und fand sich fast sofort im Trend, sowohl wegen der Aufregung über das Album als auch wegen der Kontroverse, die das Cover zu verursachen schien. Kurz nach seiner Ankündigung wurde in der Social-Media-App ClubHouse ein Raum eingerichtet, in dem besprochen wurde, wie das Cover mit Hip Hop nicht stimmt.

Einige Leute haben das Bild beleidigt, weil es das Bein einer schwarzen Frau neben Harlow in einer Limousine zeigt, als er Autogramme für eine Gruppe von Kindern gibt. Während einige mit dem Schöpfer des Raumes übereinstimmten, hielten andere es für eine Reichweite und es war nichts Falsches an dem Bild.

Ich höre einer Gruppe von Leuten zu, die sich buchstäblich anschreien, dass Jack Harlows Cover das 'Problem mit Hip-Hop' ist, twitterte der Journalist Philip Lewis. Brauchen Sie diesen Impfstoff, um so schnell wie möglich auf die Straße zu gehen.

Laut Lewis beteiligte sich 21 Savage ebenfalls an dem Gespräch und stellte fest, dass Künstler keine Modelle für Shootings selbst buchen und dass Harlow nicht darüber befragt werden sollte.

Abgesehen von der Kontroverse wird das Album Harlows folgen Süße Aktion EP, die an seinem 22. Geburtstag im März über Generation Now und Atlantic Records ankam. Das Projekt umfasste sieben Tracks, von denen einer der von Jetsonmade und Pooh Beatz produzierte What’s Poppin war.

Besuchen Sie die EP erneut und sehen Sie sich unten weitere Reaktionen auf sein bevorstehendes Album an.