Jadakiss erklärt Ihnen, wie Sie es im New Music Business schaffen und erklärt, wie sich LOX mit Puff Daddy versöhnt

Jadakiss ist Top 5 tot oder lebendig je nachdem wen du fragst. Und selbst im Gespräch zu sein, ist eine Errungenschaft, denn Hip Hop ist mehr als Juwelen und Geld, es ist Kunst und es ist Sport. Es ist die seltene Form, die beide kulturellen Zitadellen gleichzeitig abdeckt. Überbrückung der Kluft zwischen Wettbewerb und Ästhetik. Und wie die beiden Altäre, auf denen wir Fans und Journalisten beten, ist es auch ein Geschäft. Eine, die so rücksichtslos ist, dass die meisten sie nicht annähernd so lange überleben, wie sie damit verbracht haben, sie zu verfolgen. Was nichts davon spricht, dass sich die Regeln für den Erfolg ständig ändern. Jetzt, mit dem Internet, mehr denn je.



Aber wenn Jada etwas ist, ist es belastbar. Er hat eine der turbulentesten Zeiten in der Hip-Hop-Geschichte überlebt und gedeiht, und sein Output hat ihm einen Platz in jedermanns lyrischen Herzen eingebracht. So sehr die alte Garde der New Yorker Emcees die Ära schützt und bewahrt, aus der sie stammen, weiß Jada, dass Sie so nicht weiter gewinnen. Sie machen Das Durch eine geschickte Mischung aus dem Verstehen der Welt um Sie herum und dem Navigieren durch die neuen Regeln der Branche werden Sie zu einer Grundvoraussetzung für weiteres Wachstum und Lernen.



Trotz eines sechsjährigen Sabbaticals von LPs fiel er aus Top 5 im Jahr 2015 und er folgt dem mit einer Reihe von Projekten mit und ohne die Waffen seines Bruders The LOX. Sie finden ihn auch in Puffys mit Spannung erwartetem Projekt 2016 Kein Ausweg 2 und das beinhaltet nicht sein eigenes drohendes Solo-Projekt, das sich an uns anschleichen wird, bevor wir nachdenken. Und er macht das alles, denn das verlangt das Spiel jetzt.

Hier diskutiert er, wie man es im heutigen Musikgeschäft, dem Puff Daddy und dem LOX-Rindfleisch, schafft und wie die heutigen Einstellungen zur Lyrik dem Hip Hop schaden.



Jadakiss erklärt die neuen Regeln des Musikgeschäfts

HipHopDX: Top 5 tot oder lebendig wurde 2015 gefeiert, aber Sie haben auch als Gruppe mit The LOX sowie mit Einzelpersonen mit separaten Soloprojekten gearbeitet. Warum all das Material?

Jadakiss: Ich arbeite nur. Wir arbeiten gerade im Studio und versuchen, Projekte zu realisieren. Im gegenwärtigen Klima der Musik ist die Kraft des Künstlers eine gefüllte Festplatte. Wenn Sie also ein Studio haben oder wo immer Sie ein Studio mieten, müssen Sie dort einsteigen und die Festplatte füllen. Und genau das tun wir zwischen Funktionen oder Gefälligkeiten. Wir arbeiten nur. Wir haben gemeinsam und an einzelnen Soloprojekten sowie am neuen Album von The LOX gearbeitet. Es sieht also so aus, als hätten wir mehr Zeit, um das LOX-Album fertigzustellen, nachdem wir diese anderen Projekte aus dem Weg geräumt haben.



DX: Sie sagten auch, dass Sie auch für Anfang 2016 etwas vor sich haben?

Jadakiss: Ja. Ich werde versuchen, in sechs oder sieben Monaten mit einem anderen zu kommen, denn das ist jetzt hier los. Sie wollen mehr Musik. Sie könnten heute und morgen etwas herausbringen. In den Kommentaren heißt es: Wann kommt der Neue? Versuchen Sie also einfach, auf dem Laufenden zu bleiben, was hier vor sich geht.

DX: Beeinflusst die hohe Fluktuationsrate von Musik die Art und Weise, wie Sie sie machen?

Jadakiss: Nein, nein. Es liegt an Ihnen, ein Team zu haben, das an Ihrem Projekt arbeitet. Sie wollen mehr Inhalt und mehr Musik, aber Sie sind es, wenn Sie eine Menge Arbeit fallen lassen, um sie strategisch zu bearbeiten. Also, egal was sie wollen, du musst es immer noch so machen, wie du es machen musst, um das Beste aus dem Projekt herauszuholen.

DX: Künstler hatten zuvor Straßenteams und alle möglichen Ressourcen…

Jadakiss: All das Zeug ist jetzt auf dem Künstler. Grundsätzlich ist jedes Label unabhängig und folgt der von Ihnen erstellten Welle. Sie setzen etwas Geld dahinter und bringen es an einen breiteren Horizont. Und genau das ist gerade in der Musik los.

DX: Denken Sie, dass dies für Künstler unbedingt fair ist?

Jadakiss: Letztendlich ist es ein Geschäft, es ist eine Hektik. Sie zahlen dir Geld und versuchen, ihr Geld zurückzubekommen. In den 90er und frühen 2000er Jahren konnten sie damit ihr Geld verdreifachen. Jetzt haben sie so genannte 360-Deals, bei denen sie sich in Ihrer gesamten Handtasche befinden, weil sie ihr Geld nicht aus Albumverkäufen zurückerhalten können. Also ist es fair? Du musst sagen, wenn du jemandem große Geldsummen gegenüberstellst, musst du zurück. Es liegt an der Person, daran zu arbeiten, aber Sie müssen daran arbeiten, damit es für Sie funktioniert.

DX: Denken Sie, dass die Qualität der Musik abgenommen hat?

Jadakiss: Es hätte aufgrund des schnellen Prozesses etwas abnehmen können. Die Art und Weise, wie das Geschäft Sie veranlasst, führt dazu, dass Sie mehr Projekte machen, die die Qualität, Substanz und Textur der Musik beeinträchtigen könnten. Das wird also die neue Herausforderung sein: Wer kann Qualitätsprojekte schneller machen? Bei der gesamten digitalen Übernahme wird es darum gehen, wer rechtzeitig mit der Qualität im Einklang stehen kann.

DX: Aber ist das überhaupt möglich?

Jadakiss: Es muss sein. Sie müssen das tun oder hier raus, weil das jetzt so ist.

Jadakiss erklärt, ob Bars noch notwendig sind

DX: Es gibt ein Zwischenspiel Top 5 tot oder lebendig Hier wird darüber gesprochen, dass Fans nicht mehr nach Bars suchen. Glaubst du, das ist wahr?

Bring mich zu deinem Anführer Mayday

Jadakiss: Das ist das Zeug, das sie heutzutage im Friseurladen sagen. Die Sketche auf diesem Album waren sehr effektiv. Nur der Name des Albums Top 5 tot oder lebendig verursachte einen Aufruhr auf der ganzen Welt, was ich mit dem Titel vorhatte. Es ist eine schöne Sache für Hip Hop. Es bringt das Gespräch dahin zurück, wo es sein muss.

Aber ja, das sind einige der Dinge, die sie gerade sagen. Die Art und Weise, wie Sie Musik bewerten und beurteilen und wie Sie sie lieben und aufnehmen, hängt davon ab, wie alt Sie sind, wo Sie aufgewachsen sind. Die Liste der Fünf, Zehn oder Alle, die sie im Rap lieben, wird also immer für immer anders sein, bis Das Ende der Zeit. Es sei denn, alle im Raum sind im selben Block aufgewachsen und das wird nie passieren. Es ist also ein gutes Marketinginstrument. Das Marketing-Tool war ich.

DX: Fühlst du dich wirklich so?

Jadakiss: Bestimmt. Ich meine, es geht nur um das Gespräch am Ende des Tages. Es gibt eine Billion Rapper, die auf Nobodys stehen. Wenn Sie also zu diesem Gespräch darüber gelangen können, ob Sie auf der Top-5-Liste einer Person stehen oder nicht, ist dies der Segen für sich. Das ist es, was Rapper gerade zu Hause oder im Studio sind oder wo immer sie sich gerade befinden, sie würden töten, um im Gespräch zu sein. Wenn ich mich im Gespräch darüber befinde, auf der Top-5-Liste von jemandem zu stehen, nehme ich das als Segen auf.

DX: Die Leute sehen dich als echten Moderator und es wird darüber gesprochen, wie sich daraus das Erstellen von Alben ergibt. Einige Leute haben gedacht, Sie hätten in der Vergangenheit versucht, Datensätze zu erstellen, die überkreuzt werden sollen. Denken Sie jedoch, dass es immer noch wichtig ist, ein großartiger Moderator zu sein?

Jadakiss: Nicht so viel. Ich denke, die heutigen Hörer beschäftigen sich wirklich nur mit dem fertigen Produkt. Es ist ihnen egal, ob jemand anderes es geschrieben hat. Es ist ihnen egal, wie es gemacht wurde. Wenn ihnen das fertige Produkt gefällt, sind sie damit zufrieden. Sie werden nicht auf das Personal eingehen, wie es erstellt wurde. Bei mir sind alle meine Herausforderungen innerpersönliche Herausforderungen. Wenn Sie also sagen, dass einige meiner Songs Überkreuzungsversuche waren, können Sie sagen, warum es sich um einen Crossover-Song handelt. Das war einer meiner größten Songs. Wahrscheinlich mein größtes Lied überhaupt. Letztendlich ist Hip Hop also eine Kunstform, und manchmal gerät sogar ich aus dem Kopf, dass es sich um eine Kunstform handelt. Ich soll ein Lied mit Future machen oder ich soll es mischen und Sachen außerhalb der Box machen, weil es am Ende des Tages Kunst ist. Aber manchmal geraten wir in die Blase und es beeinflusst die Kultur als Ganzes.

Jadakiss sagt den Fall von Rekordetiketten voraus

DX: Glaubst du, wir werden wieder eine Zeit wie in den 90ern haben, in der Texte, Wettbewerb und Musikalität zu höheren Albumverkäufen und Radio-Spins führen?

Jadakiss: Sie finden das Ganze heraus. In fünf bis zehn Jahren wird es keine Plattenlabels mehr geben. Physische Gebäude wie Sie betreten Def Jam oder Interscope. Diese Scheiße wird hier raus sein. Ich weiß nicht wie viele, aber es dauert nicht lange. Dann dreht sich alles um die digitale Musik von Apple, Spotify und alle anderen. Dann müssen sie ein ganz neues finden und du musst damit umgehen oder untergehen. Sie finden nur neue Wege, um ihr Geld zurückzubekommen. Sobald sie es gefunden haben, geht es nur darum, es dort zu machen, wo es für das Label oder das Outlet vorteilhafter ist als für den Künstler, denn im Moment können Künstler etwas mehr essen, als sie möchten. Also arbeiten sie daran, das System zu manipulieren, und dann wird die Scheiße wechseln. Und du musst bereit sein für den Wechsel.

Was den LOX losließ, brachte Jadakiss das Musikgeschäft bei

DX: Einer der Momente, an die ich mich immer erinnern werde, sind die Let The LOX Go-T-Shirts bei Summer Jam im Jahr 2000.

Jadakiss: Das war eine große Kampagne!

DX: Diese Kampagne hat Ihnen geholfen, aus Ihrem Geschäft mit Bad Boy auszusteigen. Irgendwelche Ratschläge für einen Künstler in der gleichen Situation?

Jadakiss: Dies ist ein Geschäft, in dem immer etwas schief gehen wird. Das haben wir nicht wirklich verstanden. Ich bereue die gesamte Let The LOX Go-Kampagne nicht, da sie für das, was wir brauchten, ausreichend funktioniert hat, aber im Rückblick lag das alles bei uns. Wir haben diese Verträge unterschrieben. Wer bei uns war, ist mitverantwortlich. Wenn ich nach draußen gehe und versuche, dir eine Orange zu verkaufen und dir zu sagen, dass es ein Apfel ist und du ihn als Apfel akzeptierst, ist das deine Schuld. Sie könnten wütend sein und danach kämpfen wollen, aber am Ende des Tages ... Also war es nur wütend auf unseren größeren Bruder. Dann in der Lage sein, es jetzt durch Musik und zu trainieren MMM und Kein Ausweg 2 und die Bad Boy Reunion Tour und wieder Geld mit ihm zu bekommen ist eine schöne Sache. Wir haben vielleicht einige der verrücktesten Interviews und Radio-Dissidenten da draußen, aber es ist nicht so ernst und war es auch nie.

Aber was das Label betrifft, wenn Ihr CEO ein Künstler ist, müssen Sie die Situation wirklich spüren. Natürlich wird jeder mehr als alles andere an dem Preisträger arbeiten und je nach Künstler kann alles schief gehen. Ich denke, daran wird gerade noch gearbeitet. Es gibt keine Künstler da draußen, die so viel Liebe bekommen wie der Top-Typ. Und es könnte nie so kommen, weil es am Ende des Tages von Zahlen abweicht. Sie investieren mehr Zeit und Energie in diejenigen, die mehr auf den Tisch bringen. Das ist alles eine Herausforderung.

DX: Wie war diese Versöhnung mit Puffy?

Jadakiss: Zuerst ging es darum, die Veröffentlichung zurückzubekommen. Sobald wir in der Lage waren, diese Probleme zu beseitigen, war alles andere wirklich einfach. Weil das wirklich das einzige Problem war. Künstler, die Sie schreiben, sind Ihr Leben. Wenn Sie Schriftsteller sind, sollte niemand wirklich in der Lage sein, sich damit zu verflechten. Das ist etwas, was du mitbringst, das ist dein Talent. Sie sollten in der Lage sein, alles, was Sie verdienen, aus Ihrem Schreiben herauszuholen.

Jadakiss spricht zu The Meek Mill / Drake Beef

DX: Glaubst du, die Art und Weise, wie Meek Drake auf Twitter anrief, war die Art und Weise, wie er mit dieser Situation hätte umgehen sollen?

Jadakiss: Wer soll ich sagen, was in dieser ganzen Situation richtig oder falsch war? Ich denke, das Kämpfen ist therapeutisch für die Hip-Hop-Kultur, weil es schon vor unserer Existenz stattgefunden hat. Bevor wir geboren wurden, kämpften [Rapper]. Und wenn Sie jemanden schikanieren und jemanden belästigen, bekommen Sie auch das, wonach Sie gesucht haben. Aber mit dieser ganzen Sache denke ich das Social Media überwältigte Meeks Kampfstrategie , der ins Studio ging und solche Songs machte und Aufnahmen tauschte. Er hat ein bisschen zu viel mit Twitter hinter sich gebracht, was sich darauf auswirkte. Aber das passt auch einfach zur Zeit. Alle Schlachten, die ich oder meine Brüder im Spiel hatten Es gab keine sozialen Medien. Also musst du es zu deinem Vorteil nutzen oder wie wir gesehen haben, könnte es dich verletzen, so wie es Meek verletzt.

Am Ende des Tages ist alles in Spaß und Liebe, es sei denn, Sie lassen sich davon beeinflussen. Ich meine, Drake wird für einen Grammy von Back To Back nominiert, damit das Gespräch in die Geschichtsbücher aufgenommen wird. Dieses Lied wird in die Geschichtsbücher aufgenommen, weil es möglicherweise das einzige Diss-Lied ist, das jemals für einen Grammy nominiert wurde, und es besteht eine gute Chance, dass es einen gewinnt. Es ist verrückt.

Aber es ist verrückt, dass es zeigt, wie Hip Hop insgesamt gewachsen ist, weil Sie in den Tagen des Kampfes mit Busy Bee und Grandmaster Caz nie gedacht haben, dass ein Kampfsong den Grammy-Status erreichen würde. Es ist also ein zweischneidiges Schwert für die Kultur.

Jadakiss erzählt seinen Vers über Nas 'Made You Look (Remix)

DX: Das ist einer meiner persönlichen Lieblingsverse von dir. Wie kam das zusammen?

Jadakiss: Ich ging zum Video des Originals. Ich war am Set. Ich denke, das könnte Steve Stout oder Lenny oder den Leuten dort bei Sony / Columbia oder Nas in den Sinn gekommen sein. Mich am Set zu sehen, könnte einen Funken ausgelöst haben, Yo, wir werden 'Kiss on the Remix' werfen. Luda war nicht da, also hätten sie ihn vielleicht woanders gesehen und gesagt, sie würden ihn dort anziehen. Sie haben mich wahrscheinlich ein oder zwei Wochen später angerufen, und ich musste nur wissen, ob der Beat der gleiche sein würde. Dann haben sie mir den Track geschickt. Ich hatte also ein oder zwei gute Wochen, um mit der Strecke zu sitzen. Deshalb war das so.

Ich bin früh aufgewacht und in mein Badezimmer gegangen und habe diesen Vers gemacht. Ich erinnere mich. Kein Hemd an.

DX: Im Badezimmer?

Jadakiss: Ja, weil du den Spiegel benutzen musst. Sie antworten auf den Spiegel. So bekommst du den Vers ... Ein bisschen Rauch und ein Spiegel. So geschah das.

DX: Meiner Meinung nach bist du einer der besten Texter des Spiels. Denken Sie, dass die Lyrik aus dem New Yorker Hip Hop verschwindet?

Jadakiss: Nun, New York Hip Hop ist wirklich kein New York Hip Hop. Warten Sie, wir werden in den New Yorker Hip Hop einsteigen. Aber was meine Verse angeht, werden sie sie nicht wirklich kritisieren, bis ich tot bin. Und ich bin damit zufrieden, weil mein Erbe für die Familie und meine Lieben weiterleben wird.

Aber New York Hip Hop ... Wenn Sie in New York das Radio einschalten, würden Sie nicht einmal glauben, dass Sie in New York sind. Für zwei, solange es Typen wie The LOX gibt, mich selbst, Fab und solche Typen, die immer noch in der Nähe von New York Hip Hop sind, sind an einem sicheren Ort.

Hip Hop ist ein großes Riesenrad und dreht sich im mittleren Tempo. Alle drei bis fünf Jahre verändert der Sound klanglich die Modewechsel. Es geht nur darum, in der Mischung bleiben zu können. Bleib im Gespräch. Solange du das kannst, ohne Kompromisse einzugehen, weil sie dich ursprünglich lieben, werden sie dich weiterhin lieben und du wirst Beine haben und du wirst in der Lage sein, daraus eine Karriere für dich zu machen. Es ist schwer, Karriere zu machen. Viele Jungs haben Erfolg, Erfolg über Nacht oder ein Jahr Erfolg, aber nicht viele haben zehn, fünfzehn, zwanzig in diesem Spiel. Wenn du das kannst, dann schaue ich zu dir auf.

DX: Langlebigkeit ist ein großer Teil davon, die Top 5 tot oder lebendig zu sein, und das haben Sie…

Jadakiss: Der Lehrplan der Menschen ändert sich. Es geht um Albumverkäufe. Dann hast du einige Hörer, die sich nicht für Albumverkäufe interessieren, also wird sich das immer ändern. White America geht wahrscheinlich von Zahlen ab, weil das die Welt regiert, aber im Hip Hop geht es glücklicherweise nicht nur um Zahlen. Es geht nicht nur um Auszeichnungen. Deshalb gibt es momentan Künstler, die eine Menge Geld verdienen, aber um acht werden sie nie unter den Top 8 sein. Sie werden sie nicht auf Werbetafeln sehen. Sie werden sie nicht auf der Seite ohne Busse sehen. Sie werden wahrscheinlich nie von einigen von ihnen hören, aber sie touren schwer und verkaufen Merch im Wert von einer Million Dollar. Sie sind groß unter, so dass dies im digitalen Zeitalter ein weiteres großartiges Outlet ist. Es sind viele Lücken, die Geld verdienen. Je größer die digitale Übernahme in der Musik wird, desto mehr erfolgreiche Künstler in der Musik werden auftauchen, die nicht auftauchen. Aber es ist in Ordnung, dass Sie dies nicht tun, da Sie die gleichen Finanzen wie jemand aufrechterhalten können, den Sie jeden Tag sehen oder hören. Und sobald ich denke, dass sie diese Spur schaffen, hat es sie zu einer schönen Sache gemacht.

DX: Sie haben erwähnt, dass das weiße Amerika die Dinge vielleicht nach Zahlen betrachtet, aber was bedeutet Hip Hop für Sie?

Jadakiss: Erfreulich die Fans. Meine ganze Sache nach meiner Rückkehr aus sechs Jahren war nicht die Anzahl der Personen, die das Projekt erhalten haben. Musik empfangen. Weil dies ein launisches Spiel ist. Sie müssen sie greifen, sonst scrollen sie bereits. Das ist eine Herausforderung. Inhalte konsequent zu geben ist eine Herausforderung. Es ist größer als die Musik. Man muss eine Persönlichkeit haben, man muss einen Charakter haben, man muss ein gutes Verhältnis zu Menschen haben. Das sind Dinge, die Ihnen auch Langlebigkeit geben. Was hast du danach zu bieten, nachdem du großartige Musik hast und sie zusammenpackst und aus dem Studio bringst? Du brauchst also ein Team. Du brauchst Sachen. Du musst beten. Es geht nicht nur um Musik oder großartige Bars, es ist auch größer. Politik betreibt Musik mehr als Talent Musik. Vergiss das nie.

Jadakiss spricht über DMX & gibt Update zu neuem LOX-Album

DX: Ich muss fragen, Mann. Was sind deine fünf besten New Yorker Emcees?

Jadakiss: Sehen Sie, warum Sie es schaffen müssen ... Hip Hop ist das einzige Musikgenre, das so halb kategorisiert wird. Hip Hop ist das einzige Musikgenre, das an der Küste oder demografisch aufgeschlüsselt wird. West Coast Rap; Ostküsten-Rap; Down South Rap. Wenn ich hier Kelly Clarkson wäre, würden Sie nicht fragen, was Ihre fünf besten New Yorker Country-Künstler sind. Sie sagen nicht West Coast Country oder Down South R & B, jedes andere Genre ist genau das, was es ist. Aber wenn Sie [meine] Top 5 haben müssen New York Künstler müssten es Biggie, Nas, mein Bruder Styles P, Jay Z und der Hund DMX sein.

DX: Als er über X sprach, hatte er seine Situation mit Seven Arts Entertainment, als er dieses Album letztes Jahr veröffentlichte, aber du hast erwähnt, dass er an neuer Musik arbeitet?

Jadakiss: Er hat etwas Hitze. Mit Swizz ist er wieder in seinem Element. Er ist in Y.O., seinem Revier. Er sieht gut aus und macht gute Musik. Erwarten Sie also bald Hitzewellen vom Hund.

DX: Sie haben auch erwähnt, dass Sie nächstes Jahr ein Projekt als The LOX haben. Haben Sie schon einen Namen oder ein Datum?

Jadakiss: Wir sind die Straßen Teil 2. Noch kein Datum. Bereit machen.

DX: Und ich muss fragen, was Ihrer Meinung nach Hip Hop schadet und was Ihrer Meinung nach Hip Hop als Genre hilft.

Jadakiss: Nur, ein Teil des Clownismus wird akzeptiert und erhält Auszeichnungen. Musik verliert einen Teil der Substanz. Die Tatsache, dass sie sich nicht für Ghostwriting interessieren. Die Tatsache, dass Texte nicht wichtig sind. Die Tatsache von Dingen dieser Art sind die Dinge, von denen ich denke, dass sie sie verletzen. Aber die Tatsache, dass ein Diss-Song für einen Grammy nominiert werden könnte. Dass sie Snoop Dogg DJ mitten in den BET Awards live lassen und einige der heißesten Songs der Zeit spielen, zeigt nur, wie groß das Spiel gleichzeitig mit den Sachen wird, die ich nicht mag.