Jay Gwuapo spricht darüber, Pop-Rauch zum Rap zu bringen, und enthüllt unveröffentlichte Songs mit dem Late Woo Star

New York, NY - Anmerkung des Verfassers: Kurz nachdem dieses Interview geführt wurde, verlor Jay Gwuapo seinen Freund und häufigen Mitarbeiter KJ Balla bei einem Drive-by-Shooting in Brooklyn, NY. Jay, der auch seinen Pop Smoke verloren hat, hat nicht über den Vorfall gesprochen. HipHopDX spricht den Freunden und der Familie von KJ Balla, dessen richtiger Name Noel Kennedy war, unser tiefstes Beileid aus.

Während sich die Welt weiter durch einen Sturm medizinischer Unsicherheit, rassistischer Ungerechtigkeit und (hoffentlich) bedeutender Polizeireformen bewegt, ist Hip Hop-Musik zur Stimme der Straßen geworden. Speziell in Brooklyn hat sich ein neuer Sound namens Brooklyn Drill im vergangenen Jahr vom Graben in der Cloud bis zum Mainstream durchgearbeitet, was zum großen Teil Pop Smoke zu verdanken ist.



In einer der vielen bemerkenswerten Tragödien dieses Jahres wurde der Rapper Welcome To The Party in Los Angeles erschossen, als er gerade anfing, seinen kommerziellen Erfolg zu sehen.








Vier Jahre zuvor, als Jay Gwuapo einfach Jay Dinero war und Pop Smoke als Bashar Barakah Jackson bekannt war, spielten die beiden beim YMCA zusammen Basketball. In dieser Zeit inspirierte Ersteres Letzteres, Rap ernst zu nehmen.

Jay begann sich bei Soundcloud einen Namen zu machen und war 2019 einer der Funken, die mit der Veröffentlichung seines Albums die Brooklyn Drill Flamme entzündeten Aus dem Nichts Pt. 1 . Pop tat dasselbe mit seiner eigenen LP, Treffen Sie das Woo . Mit diesem und einer Handvoll anderer Künstler wie Smoove’L, Lil Tjay und KJ Balla wurde die Welle zu einem Tsunami, als 2019 das vierte Quartal zu Ende ging.



Trotz aller Tragödien, die sich im Lebenslauf von 2020 bemerkbar gemacht haben, ist Jay Gwuapos Antrieb auf einem Allzeithoch. HipHopDX sprach mit dem MC von BK über seinen kreativen Antrieb in dieser Zeit, seinen Antrieb, seine neue Musik und die Auswirkungen von Pop Smoke.

HipHopDX: Gab es seit Ihrer Zeit als aufstrebender Rapper einen bestimmten Schritt oder Moment, der Sie wirklich übertrieben hat?



Jay Gwuapo: Ich habe immer wieder einige Soundcloud-Songs und YouTube-Songs veröffentlicht, wir haben einige Videos gedreht und die Fangemeinde ist einfach organisch gewachsen.

HipHopDX: Und ich weiß, dass das New Yorker Radio für eine Weile kritisiert wurde, dass es seine Künstler nicht genug unterstützt. Hat sich das geändert?

Jay Gwuapo: Nein, nicht wirklich. Ich habe das Gefühl, das Radio zeigt mir keine Liebe. Ich habe das Gefühl, dass die Youngins in New York wie ich uns im Radio nicht wirklich zu viel Liebe zeigen.

HipHopDX: Wie war es, die Brooklyn Drill-Bewegung so zu starten, wie sie ist?

Jay Gwuapo: Ich glaube, das war mein Junge Pop Smoke. Ich glaube, das war die Ursache von Bro. Er hat dort drüben so groß gemacht, weil es nicht wirklich so verrückt war, jetzt knallt es, ich meine, es knallt jetzt definitiv. Ich habe das Gefühl, [Pop] hat es erweitert und dann haben alle angefangen, damit zu ficken.

HipHopDX: Die Geschichte besagt, dass Sie ihn wirklich ermutigt haben, dem Rappen nachzugehen.

Ed Sheeran Märchen von New York

Jay Gwuapo: Ich würde nicht sagen, dass ich ihn ermutigt habe, Rap zu betreiben, er wollte immer rappen. Ich habe ihn nur verfolgt, um ins Studio zu kommen.

HipHopDX: Wie seid ihr zwei Freunde geworden?

Jay Gwuapo: Wir waren ungefähr 15, als wir uns das erste Mal trafen. Wir waren nur beim YMCA und haben Basketball und Scheiße gespielt. Pop klopfte erst, als ich rappte. Er sagte immer allen, dass er anfing zu rappen, weil er mich rappen gesehen hatte und er sah, dass es funktionierte. Pop entschied erst ungefähr 2017-2018, als er in der Schule war, dass er wirklich [professionell Rap betreiben] wollte. Er fing an zu rappen und da brach er den Brooklyn Drill Sound und jetzt ficken alle damit.

HipHopDX: Habt ihr unveröffentlichte Songs zusammen?

Jay Gwuapo: Hölle ja. Ich habe so viele Songs mit Bro bekommen, wie ich Songs aus unserer Kindheit bekommen habe. Songs aus der Zeit als wir 15 waren. Ich bin dabei, dieses Mixtape früher als später fallen zu lassen Rauchsaison und ich habe ein paar Tracks, die ich und [Pop] sind, und ein paar andere Features, die ich mir und Bros Scheiße hinzufügen möchte.

HipHopDX: Also hast du gerade viel Musik in der Kammer?

Jay Gwuapo: Oh ja. In der Zukunft. Ich und Lil Tjay haben viele Songs bekommen, so dass wir jederzeit ein Band zusammenstellen können. Soweit [was Sie erwarten können Rauchsaison ]: Feuersingles, Feuereigenschaften, ich habe viele Feuersingles alleine fallen lassen, sodass du viele Feuereigenschaften sehen wirst.

HipHopDX: Was das Schach angeht, gibt es ein Nicht-Musik-Unternehmen, das Sie verfolgen möchten, wenn Ihre Plattform erweitert wird?

Jay Gwuapo: Wenn ich dort ankomme, wo ich mit dem Rap sein möchte, gehe ich auf die Modebahn. Meine A $ AP Rocky Scheiße. Ich versuche jetzt, das in den Griff zu bekommen.

HipHopDX: Gab es schließlich bestimmte Künstler oder Alben, die Sie dazu inspiriert haben, Ihren Sound so zu kultivieren, wie Sie es getan haben?

Jay Gwuapo: Verrückter Teil, ich bin seit Chief Keef nicht mehr an Künstler gebunden, die all ihre Alben angehört haben. Das war der einzige Künstler, den ich so gehört habe, er und T-Pain. Ja, ich war nie wirklich auf einem anderen Album als Chief Keef festgefahren.

Jay Gwuapo veröffentlichte heute am Montag (15. Juni) sein neues Video R8 mit dem verstorbenen KJ Balla. Klicken Sie unten, um zu sehen.