Jhené Aiko erklärt, warum sie das N-Wort in ihrer Musik nicht mehr verwendet

Jhené Aiko verwendet das n-Wort seit einiger Zeit nicht mehr in ihrer Musik, aber es wurde diese Woche zu einem Gesprächsthema auf Twitter, nachdem ein Fan die Sängerin gefragt hatte, mit welchen Ethnien sie sich vermischt.



Flüstern, Katzenhaar, Slauson-Asphalt und Sand vom Strand von Venedig, antwortete Aiko am frühen Montagmorgen (7. Dezember). In einem seitdem gelöschten zweiten Tweet, fügte sie hinzu, bin ich weniger schwarz als jemand, der halb schwarz ist, aber auch weniger weiß als jemand, der halb weiß ist… und asiatisch ist das Mindeste, was ich bin. lol. An diesem Punkt ist es also alles, was sie von mir wollen.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von The Shade Room (@theshaderoom)



Als der Kommentar den Weg zu The Shade Room fand, erklärte Aiko die Verbindung damit, warum sie das n-Wort nicht mehr in ihren Texten fallen lässt.

Eigentlich warten! lol. Ich möchte noch etwas sagen, das diese Aussage hoffentlich vereinfacht, kommentierte sie. Die Diskussion ergab sich aus der Verwendung des Wortes n in meiner Musik in der Vergangenheit… und ich ließ es wissen, dass ich es seit einiger Zeit nicht mehr getan habe und entschied mich, es nicht mehr zu verwenden, um aus Respekt und Rücksichtnahme auf meine Vorfahren und die Personen, die sich unwohl fühlen, wenn ich es sage.

Ich habe einen japanischen Großvater und eine kreolische / dominikanische Großmutter auf der Seite meiner Mutter… und beide Eltern meines Vaters sind schwarz und weiß. Meine DNA-Ergebnisse waren 25% asiatisch, 33% afrikanisch und 34% europäisch, fuhr sie fort. Das ist es, worauf ich mich im Tweet bezog. Außerdem werden diese DNA-Sites von Zeit zu Zeit aktualisiert und geändert, also wer weiß das schon? Ok, jetzt bin ich fertig mit Erklären, verspreche, ich bin ein Mensch und ich sehe euch alle als Familie, unabhängig davon, wie ihr mich seht.



Was die Musik angeht, ist die Das Biest Der langjährige Freund des Sängers, Big Sean, gab kürzlich bekannt, dass das Paar ein Follow-up zu 2016 veröffentlichen wird TWENTY88 Album. Während einer Reddit AMA-Sitzung im September Sean bestätigte, dass es in Arbeit ist. Er hat jedoch keinen Zeitplan angegeben, wann das Projekt zu erwarten ist.