Wenn Sie sich jemals als der nächste singende Superstar vorgestellt haben, dann könnte heute Ihr Glückstag sein, denn Berichten zufolge arbeitet Justin Bieber daran, sein eigenes Plattenlabel zu gründen, bei dem er das nächste große Ding des Pop unterzeichnen kann .



Wo können wir bitte vorsprechen?



Es wird behauptet, dass Biebs mit Manager Scooter Braun und seinem Label Universal zusammenarbeitet, um eine neue Firma zu gründen, durch die er neue Stars unter Vertrag nehmen und ein großer Perückenmusikmogul werden kann Die Sonne berichtet, dass er bereits nach Künstlerinnen und einer Band sucht.

Eine Quelle sagte der Zeitung: Justin, Scooter und ihre Anwälte arbeiten daran, in Zusammenarbeit mit Universal ein eigenes Plattenlabel zu gründen, bei dem Justin seine eigenen Künstler unter Vertrag nehmen wird.



Er wurde als Teenager von Usher und (US-Musikmogul) LA Reid unter Vertrag genommen und entdeckt und weiß, dass sie mit seiner Arbeit ein Vermögen gemacht haben.

Mit Hilfe von Scooter möchte er ein Label gründen, das es ihm ermöglicht, Künstler, an die er glaubt, aufzunehmen und für sie zu tun, was Usher für ihn getan hat.

Er fühlt sich nicht als Kapitän des Schiffes im Sinne seines aktuellen Vertrags mit Universal, also möchte er mehr Macht erlangen und seine Ressourcen nutzen, um aus unbekannten Talenten Megastars zu machen. Er ist auf der Suche nach Künstlerinnen und möchte auch eine Gruppe gründen.



Er möchte sicherstellen, dass er auch dann noch ein Big Player in der Musikindustrie ist, wenn seine eigene Musikkarriere zu Ende geht.

Ernsthaft, wo können wir bitte vorsprechen?

Beweis Justin Bieber ist das Zentrum des Dating-Universums

Methode Mann und Redman Blackout 2