Die Stylistin auf Kendall jenner 's umstrittenes Fotoshooting für Liebesmagazin hat ergeben, dass der Teenager eine Brustprothese trug.



Sprechen mit Style.com , Panos Yiapanis sagte, Jenner, 19, trug ein Paar Falsies, die von der Hollywood-Firma Tinsley Studios hergestellt wurden.



'Es hat Spaß gemacht zu sehen, wie die Leute zuerst dachten, es sei Nacktheit, dann war es Photoshop', sagte er.

„Es ist niemandem in den Sinn gekommen, dass es sich um Prothesen handelt. Ich weiß nicht, wie irgendjemand etwas in diese Proportionen photoshoppen kann.'

Und er sagte, dass das Shooting durch die Tatsache behindert wurde, dass Jenner die falschen Brüste nicht zu lange tragen konnte.



'Sie waren aus Silikon, also fangen sie nach ein paar Stunden an zu hängen', erklärte er. „Wir müssten die Paare tauschen und sie in den Kühlschrank stellen. Sie waren riesig.

Gaz Beadle und Emma Mcvey

„Sie waren noch größer als DDDs, sie waren so groß, wie wir sie herstellen konnten. Ich habe sie so entworfen, dass sie an einem BH befestigt waren, der ebenfalls aus Silikon bestand.“

Und wenn Sie sich jetzt fragen, warum, machen Sie sich keine Sorgen – auch das hat er erklärt.

'Es war etwas, was ich schon seit einiger Zeit tun wollte', sagte er. „Ich hatte in der Vergangenheit ein Shooting mit fetten Anzügen gemacht, und das führte mich dazu, besonders in letzter Zeit mit dieser Besessenheit von einer neuen Körperform. Ich wollte irgendwie fragen, wie gültig das für Designer ist, ob es nur ein Stunt ist oder ob es eine echte Veränderung ist.

„Wir sind so sehr an die Form gewöhnt, die in den letzten 20 Jahren auf dem Laufsteg zu sehen war, dass ich nicht weiß, wie ehrlich diese neue, kurvenreichere Figur als Absicht ist.

'Es scheint ein bisschen wie ein Werbegag zu sein.'

Jetzt wissen Sie es also.

Cara Delevingne & The Kardashians Hit Sam Smiths LA Gig