Kendrick Lamar erklärt, warum er bei Aftermath & Interscope unterschrieben hat

Kendrick Lamar und Black Hippy gaben im März 2012 ihre Unterzeichnung bei Dr. Dre's Aftermath Entertainment und Interscope Records bekannt. Diese Entscheidung wurde aufgrund der Abdrücke getroffen, die ihre Vision sehen. Während eines Interviews mit CBC.ca K. Dot erklärte, dass sie sich für die Abdrücke entschieden hätten, weil sie in der Vergangenheit die Kreativität der Künstler gefördert und das Wachstum gefördert hätten.



Hip-Hop-Sites für neue Musik

Wann [2010] (O) wahrhaftig (D) erbaut Als wir herauskamen, kauften wir ein, weil dann das Geld keine Rolle spielte - die Zahlen waren verrückt. Es ging also darum, wer die Vision verstand. Und Dre und Jimmy Iovine verstanden. Sie haben nur Talente wie Eminem ausgezahlt. Sie verstehen, wie sich das Wachstum eines unabhängigen Unternehmens wie Aftermath zu etwas entwickeln kann, das zu einem eigenen Interscope wird, und genau das tun wir mit Top Dawg Entertainment. Wir wollen Künstler entwickeln und solide Alben veröffentlichen, wie es Eminem getan hat Die Marshall Mathers LP und 50 Cent tat mit Werde reich oder stirb beim Versuch - Es handelt sich um Aufzeichnungen, die den Test der Zeit bestanden haben. Sie haben das verstanden.



Er ging auch auf Frank Ozeans Coming-Out-Brief ein und erklärte, dass er den Odd Future-Schlagersänger dafür unterstützt, sich selbst treu zu bleiben und sich nicht darum zu kümmern, was andere denken.

Top 10 Rap-Alben 2016

Ja, er ist sein eigenes Individuum. Ich respektiere ihn dafür, dass er damit herauskommt, weil ich weiß, dass es viele hart wirkende Rapper hier draußen gibt, die die gleiche Sexualität und Angst haben, also werden sie eine Front inszenieren. Ich respektiere diesen Mann mehr dafür, dass er sich dessen bewusst ist. Und niemand sollte nichts darüber sagen, besonders die Rapper, weil du ihn für immer meiden kannst oder was auch immer, aber du trägst Versace, Louis Vuitton, Dolce. … Diese Menschen, die du trägst, haben die gleiche Sexualität. Das ist der verrückte Teil. Ja, ich respektiere diesen Mann.



VERBUNDEN: Kendrick Lamar besucht seine High School erneut und spricht über Flunking Gym und Rival Gang Wars