Kevin Gates rasiert sich, um Make-A-Wish-Krebspatienten zu unterstützen

Marrakesch, Marokko -Der talentierte, aber unruhige Kevin Gates wird in den sozialen Medien für all die Fehler in seinem Leben verprügelt, die dazu neigen, all das Gute, das er tut, in den Schatten zu stellen.

Nicht wie der Lousiana-Rapstar sich übermäßig um seine Kritiker kümmert, aber er tut immer noch alles, um sicherzustellen, dass er seine Berühmtheit zeitweise für das Wohl der Allgemeinheit einsetzt.



Ein typisches Beispiel: seine jüngste Entscheidung, sich den Kopf zu rasieren. Wie er verrät, war es nicht für ein neues Album-Fotoshooting oder eine Filmrolle, sondern um seine Solidarität für einen jugendlichen Krebspatienten in zu zeigen die Make-A-Wish Foundation Nach einer Chemotherapie wurde er wegen seiner Kahlheit gehänselt.








Mein kleiner Partner, er ist Mitglied der Make-A-Wish Foundation, aber er sagt, dass sie ihn ärgern, weil er eine Glatze hat, sagte Gates, der derzeit in Marrakesch, Marokko, pilgert, seinen 4,2 Millionen Instagram-Followern.

Jetzt habe ich eine Glatze und wenn sie dich ärgern, ärgern sie mich! sagte er mit einem Anflug von Zuversicht und Inspiration in seiner Stimme.



@makeawishamerica -

Ein Video von Kevin Gates (@iamkevingates) am 18. September 2016 um 05:53 Uhr PDT

Die Make-A-Wish Foundation gibt es seit 1980 und lässt Träume für Kinder mit lebensbedrohlichen Situationen wahr werden. Sie hat den Tag von Zehntausenden von Kindern verschönert. Vor ein paar Jahren erlebten sie weltweite Berichterstattung mit die Batkid-Geschichte .



Wer spenden möchte, kann besuchen ihre offizielle Seite .

Beobachten Sie, wie Kevin Gates unten im Sand von Marokko und Saudi-Arabien interagiert.

Das ist mein Doktor - Khalid

Ein Video gepostet von Kevin Gates (@iamkevingates) am 18. September 2016 um 03:01 Uhr PDT

Zuhause ist, wo das Herz ist - #AllahuAkbar

Ein Video gepostet von Kevin Gates (@iamkevingates) am 18. September 2016 um 9:20 Uhr PDT

#timeforthat

Ein Video von Kevin Gates (@iamkevingates) am 15. September 2016 um 03:22 Uhr PDT