Luther Campbell von 2 Live-Crews erinnert sich an Campbell V. Acuff-Rose Music Case

2 Live Crew war eine der erfolgreichsten Hip-Hop-Gruppen in Miami und trat in die Rap-Welt ein, als nur New York und die Westküste zum größten Teil gespielt wurden.

Kürzlich mit gesprochen NPR Luther Campbell (alias Luke Skywalker) erinnerte sich an Campbell V. Acuff-Rose Music, einen wegweisenden Fall des Urheberrechts, an dem er und seine Gruppe beteiligt waren. Er sagte, er fühle sich allein im Rechtsstreit und nur wenige in der Musikindustrie unterstützten ihn.



Ich fühlte mich als die einzige Person, die bei mir war, ich - und die Leute meiner Gemeinde, die Leute von Liberty City, sagte er, als er nach dem Fall gefragt wurde. Das war's. Und deshalb bin ich immer wieder nach Hause gekommen, auch wenn ich immer erfolgreicher wurde. Weil Sie Rap-Gruppen hatten, die auf dem Höhepunkt des Fernsehens im Fernsehen waren - von Salt-N-Pepa bis Kid 'n Play - und schlecht darüber sprachen, was wir auf Platten gemacht haben. Du hattest die Russell Simmonses der Welt, all diese Leute, von denen du gedacht hättest, dass sie uns unterstützt hätten, wenn sie nach der Musik gekommen wären.

Campbell erinnerte sich auch daran, Musik im Wettbewerb mit anderen veröffentlicht zu haben, als sie als Gruppe begannen.

Ich saß da ​​und dachte nach, wenn wir mit diesen Jungs konkurrieren wollen, haben wir nicht das gleiche Budget wie sie. Also müssen wir etwas anderes machen: Lass uns Comedy machen. Lassen Sie uns einige dieser berühmten Comedians wie Redd Foxx, Leroy & Skillet und Tante Esther probieren - und wir werden diese Bassmusik, diese Uptempo-Musik im Miami-Stil, beibehalten, sagte er. Wir werden tanzen. Und das wird uns von allen anderen unterscheiden.

Lesen Sie das vollständige Interview Hier .