Der mutmaßliche Mörder von Mo3 wird nach den Street Code-Aussagen von Boosie Badazz angeklagt

Dallas, TX -Der Mann, von dem angenommen wird, dass er für den Tod von Mo3 im November 2020 verantwortlich ist, wurde Berichten zufolge angeklagt. Gemäß Dallas News, Der 22-jährige Kewon Dontrell White wurde am Freitag (26. Februar) von mehreren großen Juroren aus Dallas County angezeigt.

White wurde ungefähr drei Wochen nach dem Mord verhaftet und befindet sich weiterhin in Bundeshaft, weil er wegen des Besitzes einer Schusswaffe unter Verstoß gegen eine frühere Verurteilung wegen eines Verbrechens angeklagt wurde. Er soll im April vor einem Bundesgericht stehen und muss mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 10 Jahren rechnen, wenn er wegen Waffenbeschuldigung verurteilt wird. Wenn er wegen Mordes verurteilt wird, muss er sich dem Leben im Gefängnis ohne die Möglichkeit einer Bewährung stellen.



Die Anklage folgt der jüngsten von Boosie Badazz VladTV Interview, in dem er unerbittlich war, nach einer strengen Straßenordnung zu leben, was er schon in jungen Jahren gelernt hatte.

Mit 17, 18 Jahren wurde mir nicht beigebracht, keine Ratte zu sein, sagte Boosie. Mit vier Jahren und drei Jahren wurde mir beigebracht, keine Ratte zu sein. Eine Menge Scheiße ist nicht in Menschen von einem Jugendlichen eingebaut. Wenn sie also so unter Druck geraten, brechen sie so. Alle diese Ratten, die herauskommen und scheißen, müssen eine ganze CD machen und diesen Motherfucker Cheddar Cheese nennen. All diese verdammten Ratten und all diese Papiere, die sie brauchen, um eine Motherfucking-CD zu machen und sie Rat Poison zu nennen.

Mo3 hat nie mit mir über kein Rindfleisch gesprochen. Wir haben nie über Rap-Beef gesprochen. Ich habe noch nie über ein anderes Nigga-Rap-Rindfleisch gesprochen. Kein N-Gga Ich habe noch nie über ein anderes N-Gga-Rap-Rindfleisch gesprochen. Obwohl ich weiß, dass N-Ggas es schafft, weil diese Rapper überall Rauch bekommen haben. Genau so geht es. Sie haben meinen Jungen beim Ausrutschen erwischt.

Mo3 (richtiger Name Melvin Noble) wurde am 11. November 2020 erschossen, als er die Interstate 35 hinunterfuhr. White fuhr angeblich parallel zum Rapper des BadAzz Music Syndicate, als er aus seinem Auto stieg und sich Mo3s Fahrzeug näherte. Mo3 versuchte zu Fuß zu fliehen, aber der Schütze begann ihn zu verfolgen, feuerte mehrere Runden ab und schlug ihn in den Hinterkopf.

Der 28-Jährige wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wo er schließlich seinen Verletzungen erlag. Nach seinem Tod veröffentlichte die Polizei Videoaufnahmen des Vorfalls und bat die Öffentlichkeit um Hilfe. Der Clip zeigte den maskierten Schützen, von dem angenommen wird, dass er weiß ist, der einen schwarzen 2014 oder 2015 Chevy Camaro mit einer Waffe in der Hand fährt, die die Autobahn entlang rennt, um sein beabsichtigtes Ziel zu verfolgen.