Molly O’Malia hat Tyga nicht gesagt, dass sie 17 Jahre alt ist, behauptet Rechtsanwältin Gloria Allred

Molly O’Malia hat Tyga nicht gesagt, dass sie 17 Jahre alt ist, sagt Rechtsanwältin Gloria Allred während eines exklusiven Interviews mit HipHopDX.

Am 5. Januar veröffentlichte TMZ das, was es sagt Screenshots von Textbildern zwischen Tyga und O’Malia , der 14 ist.



Allred sagt, dass O’Malia die fraglichen Textnachrichten nicht gesendet hat.

Sie bestreitet, dass dies ihre Textnachricht ist, sagt Allred während eines exklusiven Interviews mit HipHopDX. Molly wurde Opfer von Hacking und Identitätsdiebstahl und das hat sie der Polizei gemeldet. Sie hatte ein großes Problem damit und das ist nicht ihre Botschaft.

Allred sagt auch, sie habe keine rechtlichen Schritte gegen Tyga eingeleitet.

Wir haben keine Klage eingereicht, wir haben keine Klage gegen Tyga eingereicht, sagt sie. Wie Sie den Aussagen [die wir im Dezember veröffentlicht haben] entnehmen können, war unser Hauptanliegen OK! Zeitschrift.

Im Dezember, OK! veröffentlichte eine Geschichte, in der Tyga und O’Malia in Kontakt standen . Allred sagt, dass sie nichts gegen OK eingereicht hat! Zeitschrift.

In ihrer Pressekonferenz im Dezember erläuterte O’Malia die Chronologie ihrer Korrespondenz mit Tyga.

Tyga hat mich zuerst kontaktiert, sagte O’Malia zu der Zeit. Er hat mich direkt auf Instagram angeschrieben. Ich wusste, wer er war, aber ich war überrascht, dass er mich kontaktierte. Ich dachte, dass es möglicherweise um meine Musik gehen könnte, aber er erwähnte das in seiner ersten Mitteilung nicht. Ich fand das seltsam, aber ich dachte, er würde es in seiner nächsten Nachricht an mich ansprechen. In der nächsten Nachricht erwähnte er dies jedoch nicht.

Allred sagt, dass sie nicht weiß, dass Tyga O’Malia gebeten hat, ihre Musik zu senden.

Liste der besten Rap-Songs 2016

Wie ich in meiner Erklärung angedeutet habe, gab es in den ersten beiden Nachrichten, die er ihr schickte, keine Diskussion über Musik, sagt Allred.

Meines Wissens, fügt Allred hinzu, hat er nie etwas angefordert. Sie hat nie welche geschickt.

Außerdem haben sich Tyga und O’Malia nicht getroffen, sagt Allred.

Er hat den Kontakt initiiert und sie hat den Kontakt beendet, als sie sich unwohl fühlte, sagt Allred. Sie fügt hinzu, dass sie alle Nachrichten gesehen hat, die O’Malia als die gesamte Interaktion zwischen Tyga und O’Malia bezeichnet.

Wer ist der Rapper Nummer eins?

Allred sagt auch, dass O’Malias Alter kein Geheimnis war.

In ihrem Profil war klar, dass sie 14 Jahre alt war, sagt Allred. Das war in ihrem Profil immer klar.

Auf die Frage, ob Tyga etwas Illegales getan habe, sagt Allred: Wir machen diese Behauptung nicht.

Gloria Allred diskutiert Behauptungen von Bobo Norco gegen Molly O’Malia

Bobo Norco, ein Rapper aus Santa Rosa, Kalifornien, behauptet ebenfalls Er hat Textnachrichten von O’Malia, in denen sie ihm angeblich mitteilt, dass sie 18 Jahre alt ist .

Allred sagt, diese Mitteilungen seien nicht authentisch.

Dies ist Teil des Identitätsdiebstahls bestimmter Personen, die sich ohne ihr Wissen und ohne ihre Zustimmung als Molly ausgeben oder ihr Bild fotografieren, und es wäre über ihren Einwand hinausgegangen, da dies Identitätsdiebstahl ist, sagt Allred. Sie hat noch nie von Bobo gehört, bevor dies kürzlich im Internet veröffentlicht wurde, das besagte, dass sie Kommunikation mit Bobo hatte. Sie hat nie von Bobo gehört, nie mit Bobo kommuniziert, wusste nicht, wer Bobo war.

Allred sagt, dass O’Malia und ihre Mutter die nächste Vorgehensweise sowohl in Bezug auf die Tyga-Situation als auch in Bezug auf die Bobo Norco-Situation festlegen werden.

Sie und ihre Mutter verstehen ihre Möglichkeiten und wir haben keinen Kommentar dazu, was sie als nächstes vorhaben, wenn überhaupt, sagt Allred.