Nick Cannon offiziell wieder eingestellt als

Los Angeles, Kalifornien -Nick Cannon wurde letzten Sommer von ViacomCBS entlassen, nachdem er während eines Interviews mit Professor Griff, einem Tochterunternehmen von Public Enemy, einige Kommentare abgegeben hatte, die als antisemitisch eingestuft wurden. Aber jetzt sieht es so aus, als wäre das Wasser unter der Brücke.



Gemäß Vielfalt, Das Medienkonglomerat hat zugestimmt, Cannons Rolle als Gastgeber von wieder aufzunehmen Wild 'N Out, Die beliebte Sketch-Comedy-Show, die er 2005 konzipiert hat. Der Schritt kommt, nachdem das Talent mit mehreren Bindestrichen Fortschritte gemacht hat, um die jüdische Gemeinde wieder gut zu machen.

Nick hat sich nicht nur entschuldigt und die Verantwortung für seine Kommentare übernommen, sondern auch daran gearbeitet, sich und andere durch Engagement mit jüdischen Führern und auf seinen Plattformen zu erziehen, sagte ein Sprecher der MTV Entertainment Group. Diese Bemühungen sind von größter Bedeutung und deshalb haben wir ihn eingeladen, sich wieder unserem Team anzuschließen. In einem separaten Hinweis haben wir gerade erfahren, dass er positiv auf COVID getestet wurde und sich bemüht hat, ihm eine baldige Genesung zu wünschen.



Die Trennung zwischen den langjährigen Partnern fand im Juli 2020 statt, kurz nachdem Griff auf der Kanonenklasse Podcast. Während ihres Gesprächs sagte Cannon: Es ist nie Hassreden, man kann nicht antisemitisch sein, wenn wir das semitische Volk sind. Wenn wir die gleichen Leute sind, die sie sein wollen. Das ist unser Geburtsrecht. Wir sind die wahren Hebräer.

Er fügte hinzu: Die Leute, die kein [Melanin] haben ... sind etwas weniger ... also handeln sie aus Angst, sie handeln aus geringem Selbstwertgefühl. Sie handeln aus einem Mangel heraus, daher ist die einzige Möglichkeit, wie sie handeln können, böse. Sie müssen rauben, stehlen, vergewaltigen, töten und kämpfen, um zu überleben. Also mussten diese Leute, die nicht das hatten, was wir haben - und wenn ich sage, ich meine die melaninierten Leute - Wilde sein. Sie mussten barbarisch sein ... also sind sie diejenigen, die tatsächlich näher an Tieren sind. Sie sind die wahren Wilden.

Der Clip wurde bald viral und ViacomCBS ergriff schnell Maßnahmen und feuerte ihn fast sofort ab. Kanone ging auf die Kontroverse über Twitter ein und war zuversichtlich, dass es eine Lösung geben würde.

Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich weder Hass in meinem Herzen noch böswillige Absichten habe, twitterte er damals. Ich dulde weder Hassreden noch die Verbreitung hasserfüllter Rhetorik. Wir leben in einer Zeit, in der es wichtiger denn je ist, Einheit und Verständnis zu fördern.

Sowohl die schwarze als auch die jüdische Gemeinde sind seit Tausenden von Jahren enormem Hass, Unterdrückung, Verfolgung und Vorurteilen ausgesetzt und haben und werden in vielerlei Hinsicht zusammenarbeiten, um diese Hindernisse zu überwinden.

In fast 1.500 Wörter Facebook Diatribe, Cannon beschuldigte die Marke, ihn aus dem Besitz herausgeholt zu haben, und forderte ihn auf, die Kontrolle über die von ihm geschaffene Milliarden-Dollar-Marke zu behalten.

Dass Viacom so täuscht, ist keine Überraschung, schrieb er teilweise. Sie haben unsere Community jahrelang misshandelt und ausgeraubt und das Talent ihrer größten Marken wie unterbezahlt Liebe & Hip Hop, die gesamte BET-Programmierung und natürlich Wild 'N Out.

Cannon wird derzeit unter Quarantäne gestellt, nachdem die positiven COVID-19-Testergebnisse eingegangen sind. Die Produktion in der Show wird jedoch voraussichtlich in naher Zukunft wieder aufgenommen.