Nein, Drake Isn

Angesichts der Anzahl der Schießereien, die die Rap-Community in den letzten Wochen überstanden hat, könnte ein Todesschwindel nicht schlechter sein. Aber am Samstagabend (13. November) hat jemand einen Photoshop getwittert Los Angeles Zeiten Artikel mit einer Überschrift, in der behauptet wird, Drake sei gestorben und es kam zu einem Pandemonium.

Der Hashtag #RIPDrake machte schnell die Runde und verursachte Panik, Verwirrung, Angst und natürlich einige empörende Meme. Natürlich ist der Rapstar aus Toronto sehr lebendig und einfach das jüngste Opfer eines Internet-Todesschwindels.



Mehrere Rapper haben dieses Phänomen in der Vergangenheit mehrmals erlebt. Silento, berühmt für seinen viralen Song Watch Me (Whip / Nae Nae) aus dem Jahr 2015, wurde im Juni 2018 nach einem Messerstich in einer Bar in Los Angeles getötet.

Sein Publizist ließ das Gerücht schnell in einer Erklärung gegenüber HipHopDX ruhen, in der es hieß, Silento sei gesund und munter und bereit, sein neues Studioalbum „Fresh Outta High School“ zu veröffentlichen. Leider wurde das Telefon von Silento kompromittiert und es werden die richtigen Maßnahmen gegen den Täter ergriffen.

lated_article id = 47351 ″ type = news]

Dann, im Jahr 2016, soll Kanye West durch einen Klon ersetzt worden sein, weil das echte „Ye“ gestorben war. Die Fans kamen zu dem Schluss, dass sein unberechenbares Verhalten in diesem Jahr - einschließlich seiner mittlerweile berüchtigten Schimpfe über JAY-Z und Beyoncé - nicht wirklich von ihm kam.

Trotz der Ernsthaftigkeit des Themas waren die Memes lustig - obwohl einige Leute den Witz überhaupt nicht als lustig empfanden.

Schauen Sie sich einige der folgenden Reaktionen an.