Der Fotograf Estevan Oriol erzählt die Geschichten hinter seinem berühmten Nipsey Hussle

Los Angeles, Kalifornien -Wenn wir Jahrzehnte zurückblicken, die von der goldenen Ära des Hip Hop entfernt sind, müssen wir nur noch die Musik und die Fotos ergänzen, um die Erinnerungen zu ergänzen. Für diejenigen, die insbesondere an der Westküste gelebt haben oder dieser gefolgt sind, Estevan Oriol ist ein wesentlicher Bestandteil dieser Erinnerungen, ob Sie es wissen oder nicht.

Oriol, dessen neues Buch Das ist Los Angeles ist jetzt draußen, bekam den Fotografie-Bug von seinem Vater, der ein Community-Aktivist war, der Fotos der Stadt verwendete, um alle Aspekte seiner stolzen Community in Logan Heights (San Diego) zusammenzufassen.



In wahrer Cali-Manier wurde Estevan zum Lowrider und arbeitete dann auch für einige der wegweisenden Hip-Hop-Acts der 90er Jahre.

1992 war ich Tourmanager von House Of Pain und Lowriding in East LA und jemand meinte: 'Du solltest beide Dinge dokumentieren, auf die du stehst.' Also nahm ich die Kamera mit zu einer meiner Lowrider-Autoshows und dann nahm ich die Estevan hat HipHopDX in einem exklusiven Interview mit HipHopDX erzählt. Ich habe es als Fotograf nicht mit Absicht gemacht, ich bin nicht so dazu gekommen und ich sehe, dass die Leute jetzt so zu Dingen kommen. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich die Scheiße daraus dokumentieren können und ich hätte mehr Scheiße gehabt als jeder andere, fügte er hinzu.

Während das Fotografieren eher ein Hobby war, war es Lowriding, das Oriol und ihm erlaubte Partner Mr. Cartoon einige tatsächliche Dividenden aus ihrer Arbeit zu sehen.

Wir hatten einen Mann in unserem Autoclub aus Japan, weil es in Lowrider-Clubs verschiedene Kapitel in verschiedenen Städten gibt. Unser Autoclub war nur ein Kapitel auf der Welt, und wenn Sie in unserem Autoclub sein wollten, mussten Sie in dieser Gegend sein, also sagten sie diesem Japaner in unserer Gegend namens Oishi, ob er im Lifestyle sein wollte, in den er umziehen musste LA und kommen Sie zu den Treffen hier, bauen Sie sein Auto hier und fahren Sie hier in LA. Er schloss alles, was er in Japan hatte, und zog mit seiner ganzen Familie nach LA und baute einige der besten Lowrider aller Zeiten, erinnerte sich Estevan. Er hatte einen Freund in Japan, der eine hatte Zeitschrift namens Fine . Es war ein Kulturmagazin wie Skateboarding, Surfen, Hip Hop, alles. Sie würden verschiedene Teile dieser Kulturen sowie die Mode zeigen. Es war im Grunde ein Katalog für verschiedene Kulturen. Sie gaben uns zwei Seiten und wir nannten das Feature 'Low Life'. Ich glaube, wir haben früher 400 oder 500 US-Dollar pro Seite bekommen. Ich würde die Fotos machen, Cartoon würde um die Fotos herum zeichnen und wir würden die Bretter nach Japan schicken.

Ähnlich wie bei den Lowrider-Fotos stellte Oriol bald fest, dass Hip Hop eine weitere würdige Nebenbeschäftigung war, als er begann, mit Cypress Hill zu arbeiten.

In der Hip-Hop-Welt habe ich als Tourmanager die gesamte Presse eingerichtet, sodass das Plattenlabel sagte: „Hey, du hast vier Interviews. Geben Sie jeder Person 15 Minuten Zeit und schlagen Sie das mit den Jungs aus, also habe ich das eingerichtet und jedes Mal, wenn die Presse ... manchmal hatte der Fotograf Probleme, die letzten drei Minuten der 15 Minuten, um Fotos im Wert von 10 Seiten zu machen, und ich konnte sehen Es war Folter für sie. Ich hatte Fotos vom Backstage-Lifestyle sowie von ihnen auf der Bühne, also sagte ich ihnen: „Wenn ihr Live-Shows oder Backstage-Fotos wollt, habe ich einige, erinnerte sich Estevan. Zuerst konnte man die Reaktionen der Magazine sehen wie: 'Der verdammte Roadie versucht, uns seine Tourfotos zu geben', aber als sie sie sahen, sagten sie: 'Wow, hast du diese genommen?' Also fingen sie an, meine zu lizenzieren Fotos. Danach habe ich mich gerade in einige der Hip-Hop-Magazine hineingestürzt, und dann hatten wir jeden Monat diese Lowrider-Sache, also hatte ich eine stetige Nebenbeschäftigung, fügte er hinzu.

Unter den vielen Ikonen, die Estevan eingefangen hat, war der verstorbene Nipsey Hussle. Ein Mann, an den er sich vor allem wegen seiner Authentizität erinnerte.

Nip war cool. Du gehst zu den Hauben der Leute und sie sind nervös, draußen zu sein und gesehen zu werden, weil jeder sie kennt und vielleicht sagen sie: 'Ich will nicht auf der Straße sein, weil dieser Typ letzte Woche erschossen wurde oder was auch immer.' aber Nip war wie 'Was willst du tun? Wohin willst du gehen? “Er war wegen irgendetwas unten, bemerkte Estevan. Ich erinnere mich, dass einige Leute vorbeikamen, die vielleicht aus einer feindlichen Nachbarschaft stammten, und er meinte: 'Was auch immer passiert, passiert.' Das zeigte mir, was für ein Typ er war. Er behauptete nicht nur den Ruhm, in der Haube zu leben, in der er wirklich mit dem Geschäft zu tun hatte. Ich wusste, dass ich mit einem echten zusammen war, fügte er hinzu.

Obwohl er es damals vielleicht nicht gewusst hat, würden die Fotos, die aus diesen Sitzungen mit Neighborhood Nip stammen, ein unsterblicher Teil nicht nur von Nips Vermächtnis, sondern auch von Los Angeles werden.

Ich habe Nipsey 2008 und 2009 ein paar Mal fotografiert. Diese Fotos bedeuten mir sehr viel, weil er so ein Grundnahrungsmittel in der Stadt ist und diese Bilder von Anfang an in seinem Aufstieg sind. Am Ende haben sie zwei meiner Fotos in der Stadt zu Wandgemälden gemalt. Es war mir eine große Ehre, ein Foto von jemandem gemacht zu haben, der von einem anderen Künstler wie diesem in Erinnerung gerufen wurde, sagte Estevan. Ich habe ein paar von ihm, die ich wirklich mag. Ich habe einen in Farbe und er steht vor dem von Hungry Harold. Im Hintergrund befindet sich das Slauson Donuts-Schild. Dann sehen Sie das Marathon-Gebäude, das er später gekauft hat. Es war cool, ihn nur in diesem Block zu haben und eines seiner ersten Fotoshootings mit dem Gebäude zu machen, das er später kaufen würde. Um diese Fotos von zwei der dopesten Künstler als Wandgemälde in der Stadt anbringen zu lassen, ist einer von ihnen Argon und der andere ist Never from the Cult Crew. Wenn Sie jemanden haben, der Ihre Bilder malt, möchten Sie, dass er es tut. Um das von den Jungs von ihm zu dieser Zeit machen zu lassen, kann man das nicht übertreffen.

Klicke hier zur Vorschau oder zum Kauf Das ist Los Angeles