Pornostar Katsumi gewinnt Bow Wow-Klage, Rapper muss 79.000 US-Dollar bezahlen

Der französische Filmstar für Erwachsene, Celine Tran (der unter den früheren Monikern Katsumi und Katsuni weitgehend bekannt ist), verklagte den Rapper, Schauspieler und Fernsehmoderator Bow Wow aus Columbus, Ohio, Mitte 2012 und hat gewonnen. TMZ.com berichtet dass der Pornostar die Richter erfolgreich davon überzeugt hat, dass Bow Wow in seinem Video nicht autorisiertes Filmmaterial von ihrem Tanz verwendet hat.

Als Celine Tran trat Katsumi in einem Video für die französische Band Electronic Conspiracy auf. Das Filmmaterial wurde letztes Jahr in Bows Drank In My Cup-Video, seiner Einstellung zu Kirko Bangz 'Hit, illegal neu ausgerichtet. Da Bow Wow nicht auf die Klage reagiert, berichtet die TMZ, dass ein Bundesrichter das angeordnet hat 106 & Park Host zahlt 79.346,07 USD und stellt die Verbreitung des Videos vom April 2012 ein.



VERBUNDEN: Bow Wow - In meiner Tasse getrunken (Wizzle Mix) [VIDEO]