Produzent Wondagurl sagt, sie habe Drake Beat für gewohnt über Instagram geschickt

Der 18-jährige Produzent hinter Drakes Used To von seiner Überraschungsveröffentlichung, Wenn Sie dies lesen, ist es zu spät , hat kürzlich enthüllt, dass sie ihm den Beat über ein unorthodoxes Medium geschickt hat.

Während eines kürzlichen Gesprächs mit MTV , Wondagurl sagt, dass sie den Beat nach Beendigung über die Social-Media-Plattform Instagram an Drizzy gesendet hat.



Ich habe den Beat in meinem Haus gemacht und ihn dann in einem Studio beendet, sagt Wondagurl. Als ich fertig war, schickte ich Drake ein Video über Instagram, über die Direktnachricht, die sie dort haben. Ich schickte ihm das Video und fragte: 'Würdest du darüber rappen?' Er sagte, es sei wirklich schwer, es zu senden. Also habe ich es gesendet und es wurde zu ['Used To'].

Neben Used To war Wondagurl Co-Produzent des Songs Company aus Drizzys neuestem Projekt. Sie sagt, dass das Lied entstand, nachdem sie den Beat an Travis Scott geschickt hatte, der auch bei der Arbeit hinter den Tasten half.

Später im Gespräch enthüllte Wondagurl ihre Bestrebungen, mit einem anderen großen Star zusammenzuarbeiten.

Es ist gut, sagt die Teenagerin aus Ontario, Kanada, über ihre Produktion in Drakes Projekt. Es bringt mich immer wieder dazu, härter arbeiten zu wollen. Dann komme ich auch all meinen anderen Träumen näher. Ich komme Kanye [West] näher.

Dies ist auch nicht Wondagurls erste Produktion für einen großen Künstler. Sie produzierte auch Crown von Jay Zs 2013er Album, Magna Carta Heiliger Gral .

Weitere Informationen zu Drake finden Sie in der folgenden DX Daily:

Bitte aktivieren Sie Javascript, um dieses Video anzusehen