Erinnerung an Hip Hop Community Mitglieder, die wir 2017 verloren haben

Egal, was ein Mensch während seiner Zeit auf der Erde erreicht, es ist eine absolute Gewissheit, dass eines Tages sein Leben enden wird. Hip Hop-Legenden sind nicht ausgenommen, wie 2017 immer wieder bewiesen hat. Während das Jahr uns großartige Musik brachte, verabschiedete es sich auch von herausragenden MCs, einflussreichen Musikern und Rapper, die zu früh starben. Heben Sie Ihr Glas an, während wir auf diese Verlorenen anstoßen.



DJ Crazy Toones



Als Ice Cube klopfte, hingen Crazy Toones aus dem Fenster Giftspritze schneiden Sie wissen, wie wir es machen, er sprach über den einzigen DJ Crazy Toones. Als Teil von WC und Maad Circle (er war auch der Bruder des Gründungsmitglieds WC) etablierte er sich in der Rap-Elite der Westküste. Später unterschrieb er bei Cubes Lench Mob Records und war viele Jahre sein Tour-DJ. Crazy Toones starb am 9. Januar an einem Herzinfarkt im Alter von 45 Jahren.

Walter Junie Morrison

Junie war ein versierter Keyboarder, Sänger und Produzent für die Ohio Players, die berühmte Funkgruppe, deren Melodien von der Rap-Elite entlehnt wurden. Die Liste der Rapper, die die Ohio Players probiert haben, ist viel zu lang, um sie hier aufzulisten, aber einige bemerkenswerte Persönlichkeiten sind N.W.A., De La Soul, The Notorious B.I.G. und JAY-Z. Morrison war auch Teil von Parliament-Funkadelic, einer anderen Gruppe, die unzählige Male von Rap-Helden wie Dr. Dre und Nas gesampelt wurde. Morrison starb am 21. Januar im Alter von 62 Jahren.



Lesen Sie Q O’Denat

Egal, ob Sie sich eine Schlägerei in der High School ansehen, freitags mit Flashback in die Nostalgie eintauchen oder einfach nur die täglichen Hip Hop- / Unterhaltungsnachrichten lesen möchten, WorldStarHipHop.com ist einer der besten Orte im Internet. Der Mastermind hinter diesem Füllhorn empörender Nachrichtenclips war Lee O’Denat, dessen Großzügigkeit des Geistes angeblich noch größer war als sein Rahmen. Er hatte versucht, abzunehmen, als er am 23. Januar an einer Herzkrankheit starb.

David Axelrod

Hip Hop hat dem Genre-verschmelzenden Künstler David Axelrod viel zu verdanken, der seine Karriere damit verbracht hat, Jazz, Rock und R & B zu mischen, bevor er am 5. Februar im Alter von 85 Jahren an Lungenkrebs starb. Axelrod wurde immer wieder im Rap gesampelt. Zu den Hip-Hop-Künstlern, die sich seine Brillanz geliehen haben, gehören Lil Wayne, Vince Staples, Earl Sweatshirt, Joey Bada, Lord Finesse, Pete Rock, Curren, Mos Def und Eminem, um nur einige zu nennen.

Al Jarreau

Jazz, R & B, Soul: Al Jarreau konnte alles. Er wurde für seine Bemühungen mit sieben Grammys belohnt, bevor er am 12. Februar im Alter von 76 Jahren an Atemstillstand starb. Jarreaus Genie wurde im Hip Hop immer wieder anerkannt, vom Jazz-beeinflussten (De La Souls Foolin ') bis zum Südstaatler (Three 6 Mafia's Triple 6 Hotline), zum Hardcore (Xzibits Nobody Sound Like Me).



Clyde Stubblefield

James Brown ist einer der am meisten gesampelten Künstler in der Hip Hop-Geschichte, aber es waren nicht nur seine emotionalen Schreie, die zerhackt wurden, sondern auch die funkigen Trommeln, die seine einzigartige Stimme unterstützten. Geben Sie dem Schlagzeuger die Summe gut, und dieser Schlagzeuger war Stubblefield, der am 18. Februar im Alter von 73 Jahren an Nierenversagen starb. Stubblefields Trommeln wurden von Run-DMC, Gang Starr, Beastie Boys, dem Wu-Tang-Clan, NWA und LL Cool J gesampelt. und Public Enemy, unter vielen anderen. Frontmann des öffentlichen Feindes Chuck D.kommentiert Stubblefields Stil für HipHopDX nicht lange nach dem Ende der Legende: Es war ein Wiederholungsstil, der im Gegensatz zum eigentlichen Sound emuliert wurde, sagte Chuck D. Weißt du, halte es dort und halte dich an den Vampir.

Joni Sledge

Joni Sledge hat sich mit ihren Schwestern zusammengetan, um den furchterregenden Philly-Vierer Sister Sledge zu kreieren, und in den 70er Jahren einige klassische Stücke herausgebracht, insbesondere We Are Family. Die Musik der Gruppe war so ansteckend, dass die Pittsburgh Pirates, damals Rivalen zwischen Sledge's Heimatstadt-Team, den Philadelphia Phillies, We Are Family als Hymne während ihres Meisterschaftslaufs 1979 verwendeten. Hip-Hop-Künstler fanden die Musik der Gruppe gleichermaßen verlockend, und die Gruppe wurde im Laufe der Jahre von Will Smith (Gettin 'Jiggy Wit It), Skyzoo und 9th Wonder (Stop Fooling Yourself) und AZ (Seems That Way) regelmäßig gesampelt. . Joni Sledge starb am 10. März im Alter von 60 Jahren aus natürlichen Gründen.

Chuck Berry

Der wahre Vater von Rock 'N Roll war unzählige Male gedeckt worden, bevor Hip Hop überhaupt erfunden wurde, aber Rap-Legenden wussten auch, dass sie Chuck Berry ehren. LL Cool J probierte Berry auf seinem 1987er Joint Go Cut Creator Go, und der Avantgarde-Künstler Mos Def deckte Berry zweimal mit No Particular Place to Go und Maybellene ab. Dante Smith überprüfte auch historische Revisionisten mit Rock N Roll, auf denen er den Zuhörern sagte: Chuck Berry ist Rock'n'Roll / Sie könnten auf den Rolling Stones graben / Aber sie haben sich diesen Stil nicht selbst ausgedacht. Das legendäre musikalische Genie starb am 18. März im Alter von 90 Jahren an einem Herzstillstand.

Charlie Murphy

Bevor Sie viral durchgehen Chappelles Show Der eingeschlafene Charlie Murphy war als der gröbere Bruder von Superstar Eddie Murphy bekannt. Danach war er bekannt als

Charlie Murpphhayyy , makelloser Erzähler von Chappelles Show Wahre Hollywood-Geschichten, die Rick James und Prince verspotteten. Er war auch Tyree in der Mad Real World der Serie, neben vielen anderen empörenden Charakteren. Murphy, ein hingebungsvoller Familienvater und selbst ein beeindruckender Komiker, starb am 12. April im Alter von 57 Jahren an Leukämie.

Cuba Gooding Sr.

Jeder erinnert sich an Cuba Gooding Jr. für seine atemberaubende Darstellung im Hip Hop-Kulturfilm Jungs in der Gegend . Die OG Cuba Gooding leistete jedoch auch wesentliche Beiträge zum Hip Hop, bevor sie am 20. April im Alter von 72 Jahren an Bluthochdruck und atherosklerotischen Herz-Kreislauf-Erkrankungen starb. Gooding Sr. war Mitglied der Seelengruppe The Main Ingredient, die in der Rap-Musik stark gesampelt wurde .

Die Wirkung der Gruppe hat Jahrzehnte des Hip Hop von The Notorious B.I.G. (Dinge geändert) zu Eminem (Mosh) zu Kendrick Lamar (Poe Mans Dreams). Das ist richtig - drei verschiedene Legenden aus drei verschiedenen Generationen haben die Brillanz von Gooding Sr. anerkannt. Spiel erkennen Spiel.

BTY YoungN

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#RMR # 0017 wie Pepsi ist es ein Markenname…

Ein Beitrag von geteilt Ryda Music Records (@btyyoungn) am 29. November 2015 um 16:42 Uhr PST

Ein weiteres Jahr, ein weiterer Rapper zu früh genommen. BTY YoungN, ein Mitglied der Rich Gang von Cash Money, wurde am 29. April ermordetseine Mutter rief anein Ergebnis der Eifersucht über seine Rap-Karriere. Nur neun Tage vor seinem Tod wurde BTY freigelassen Schneiden Sie den Scheck mit Hollygrove Keem und Jay Jones. Zwei Verdächtige wurden angeklagt im September wegen Mordes zweiten Grades aufgrund des Todes von BTY.

Groß Schwarz

Der Reality-TV-Star Christopher Big Black Boykin, der zum Sicherheitsbeamten wurde, beleuchtete den Bildschirm als ruhigeres Yang für Rob Dyrdeks albernes Yin. Das Duo beleuchtete den Bildschirm für drei Staffeln in der erfolgreichen MTV-Show Rob & Big bevor ein Streit ihren Lauf beendete. Rob und Big haben sich jedoch vor seinem Tod im Alter von 45 Jahren am 9. Mai versöhnt. Rob herzliches Beileid ausgesprochen zu dem Mann, den er seinen Bruder nannte.

Benjy Melendez

Der friedliche Anführer der Ghetto Brothers, Benjy Melendez, erlag am 28. Mai im Alter von 65 Jahren einem Nierenversagen. Yellow Benjy schloss 1971 einen monumentalen Waffenstillstand zwischen Bronx- und Harlem-Banden und war Gegenstand des Dokumentarfilms von 2015 Trümmerkönige . Amir Said, Co-Autor von Melendez 'Memoiren, Ghetto-Bruder: Wie ich in den Gang-Kriegen in der South Bronx Street Frieden fand , sprach mit HipHopDX nach Melendez 'Tod über seinen Einfluss auf die Hip Hop-Kultur. Vor der Rec-Center-Party 1973, vor den Parkstaus - es gab die berüchtigten Straßenpartys, die 1971 von den Ghetto Brothers abgehalten wurden, erklärte Said. Und Benjy und seine Band waren der Funke für all das. Seine Friedensbotschaft in einer Zeit, in der Straßengang-Rasenkriege weit verbreitet waren, ermöglichte es Dutzenden von Menschen, sich zu vereinen und sich auf Musik, Tanz und, wie Benjy immer sagte, „eine tolle Zeit zu haben“ zu konzentrieren.

Gebildeter Rapper a.k.a. EMD

Wer hätte gedacht, dass eine B-Seite so viel Lärm machen kann? Jeffrey Educated Rapper Campbell war Mitglied von UTFO, das Roxanne, Roxanne, die B-Side-Single von Hangin ’Out, veröffentlichte. Roxanne, Roxanne war jedoch der Schnitt, der Wellen schlug, als UTFOs Absage eines Auftritts bei einer Show, für die Mr. Magic und Marley Marl Werbung machten, dazu führte, dass der damals schockierend vulgäre Real Roxanne und etwa 30 weitere Antwortrekorde veröffentlicht wurden während der berüchtigten Roxanne-Kriege der 80er Jahre. Educated Rapper seinerseits war als intelligenter Wortschmied bekannt und zusammen mit dem Rest der Gruppe einer der ersten Breakdancer, die jemals im Fernsehen auftraten. Er starb am 3. Juni nach einem langen Kampf gegen Krebs.

Griff Plyaz

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#TBT #FYE #CrewLove: @xenxexevendeuxe

Ein Beitrag von geteilt Shydney Poitier (@gripplyaz) am 13. April 2017 um 02:18 Uhr PDT

Quentin Hood war in den USA vielleicht kein bekannter Name, aber er war in seiner Heimatstadt Atlanta sehr beliebt. Der Rapper begann Mitte der 90er Jahre mit den Knobodies, bevor er in den 00ern und 10ern drei Soloalben und zwei EPs veröffentlichte. Er war ein Mitarbeiter von Yelawolf, arbeitete mit Killer Mike zusammen und veröffentlichte den ATL-Favoriten Fuck Dat Hipster Shit, aber vielleicht war sein größter Beitrag die Beeinflussung von Leuten wie Trinidad James, Key!, Und Two-9. Er starb nach einem langen Kampf an Krebs am 8. Juni.

Großmeister T.C. Izlam

Hip-Step-Pionier und ehemaliger Informationsminister der Zulu-Nation Großmeister T.C. Izlam wurde am 8. Juni in Atlanta getötet - nicht lange danach ein Interview mit Noisey wo er sagte, er fürchtete um sein Leben. Er sagte, er habe Drohungen von Mitgliedern der Zulu-Nation erhalten, nachdem er aus der Organisation ausgetreten war und Afrika Bambaataa inmitten der Organisation kritisiert hatte überwältigende Anschuldigungen wegen sexuellen Missbrauchs gegen Bam. Izlam wurde von vielen Hip-Hop-Pionieren geliebt, darunter DJ Kool Red Alert, Kurtis Blow und Grand Mixer DXT. Kevie Kev sagte HipHopDX dass er zusätzlich zu T.C.'s Fähigkeiten als MC extrem mächtig war, besonders in unserer Jugend.

Bam Bam Carter

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#gesegnet

Ein Beitrag von geteilt Bambam Carter (@bambamcarter) am 9. April 2017 um 11:28 Uhr PDT

Der Tag des 8. Juni 2017 war nicht gut für Hip Hop. Paul Matthew Bam Bam Carter war 32 Jahre alt, als er an diesem Tag tot im Kofferraum eines brennenden Autos aufgefunden wurde. Der Birmingham, Alabama MC hatte freigelassen Street Educated 2: Basen berühren im Jahr 2016 und die klagende Single Cold World mit G Child und Murk City. Der Haken enthält die Worte 'Es ist eine kalte Welt, weiß nie, wann es deine Zeit ist.'

asap mob cosy tapes vol 2 zip

Wunder

Alle Killas, die 100-Dollar-Rechnungssteller, die Hölle, sogar die echten, die keine Gefühle hatten, vergossen Schlägertränen, als Albert Johnson a.k.a. Prodigy a.k.a. P-Dolo starb. Die primäre rappende Hälfte von Mobb Deep soll ursprünglich am 20. Juni im Alter von 42 Jahren an den Folgen einer Sichelzellenanämie gestorben sein, einer chronischen Krankheit, die er zeitlebens bekämpft und größtenteils überwunden hatte.

Die Todesursache war ausgerechnet das Ersticken an Essen, während sie in einem Krankenhaus in Las Vegas wegen Sichelzellenanämie behandelt wurde. So tragisch und frustrierend sein Tod auch war, so bemerkenswert machte er seine Zeit auf Erden. P war einer der beständigsten Rapper der Geschichte und hat das klassische Album geschaffen Der berüchtigte… mit Mobb-Partner Havoc und dann mit 2Pac, JAY-Z und sogar Nas durch Rindfleisch. RUHE IN FRIEDEN. zu einer wahren Hip Hop Legende.

Christopher Wong gewann a.k.a. Fresh Kid Ice

Wenn Leute an 2 Live Crew denken, ist Luther Onkel Luke Campbell oft das erste Mitglied, das mir in den Sinn kommt. Aber es war Fresh Kid Ice, der Pionier des Miami Bass Rap und erster bekannter asiatischer Rapper (er war ein Teil der Chinesen), der als einziges Mitglied auf allen acht Studioalben der Gruppe auftrat. Es war das dritte Album,

So böse wie sie sein wollen Dies zog die größte Kontroverse auf sich und führte zur tatsächlichen Verhaftung von Plattenladenbesitzern, die es verkauft hatten. Trotz - oder wahrscheinlicher - wegen der Kontroverse verkaufte sich das Album mehr als 2 Millionen Mal und gab Wong Won und dem Rest der Crew einen dauerhaften Platz in der Hip Hop-Geschichte. Neben der Gruppe ist Wong Won auch dafür bekannt, Flo Rida zu entdecken. In diesem Jahr gründete er sein eigenes Plattenlabel Chinaman Records, starb jedoch am 13. Juli an einer unbekannten Krankheit.

Chester Bennington

Bevor Linkin Park auf die Bühne kam, galt Rap-Rock bestenfalls als Neuheit und im schlimmsten Fall als schmerzhaft angeeignetes Subgenre des Hip Hop. Aber selbst die entschiedensten Puristen musste zugeben, dass Mike Shinodas Reime, obwohl sie auf der einfacheren Seite waren, effektiv und emotional waren. Bennington war der Leadsänger der Gruppe und die ideale, spastische Ergänzung zu Shinodas zurückhaltender Lieferung. Die Band überschritt angstvolle Melodien, als sie mit JAY-Z für eine genre-schmelzende EP mit sechs Titeln zusammenarbeitete Kollisions-Kurs . Jeder, der den Dokumentarfilm zum Projekt sah, konnte sehen, wie lustig, charmant und kreativ Bennington war. Er starb am 20. Juli durch Selbstmord.

Yung Mazi

Vor seinem Mord am 6. August hatte Yung Mazi es überlebt, zuvor erschossen worden zu sein. Er wurde vor einem Waffelhaus in seiner Heimatstadt Atlanta von Kugeln getroffen und lebte, twitterte, Gott machte mich kugelsicher. Der 31-Jährige starb jedoch weniger als acht Monate später vor einer Pizzeria in der Nähe von Kirkwood an Schussverletzungen. Sein größter Bekanntheitsgrad war die Veröffentlichung mehrerer Songs mit Kevin Gates, darunter Off Cocaine. Trap-A-Holics hat ein Mixtape mit 10 Mazi-Tracks veröffentlicht Do It 4 Mazi: Das Tributband Pt. 1 im November zu Ehren des verstorbenen Rapper.

Lohn-und Gehaltsabrechnung

Der Chicago Hip Hop-Veteran Payroll war ein weiteres kulturelles Grundnahrungsmittel, um Opfer von Drogenmissbrauch zu werden. Obwohl ursprünglich spekuliert wurde, dass er ermordet wurde, die Familie von Payroll informierte die Öffentlichkeit im September starb er an einer Überdosis Drogen. Er nahm Musik mit 40 Gang in den 90ern und frühen 00ern auf und arbeitete mit den Chicagoer Favoriten Triple Darkness, Cap 1, Bump J und EC Illa zusammen. Trotzdem ist er vielleicht am besten dafür bekannt, mit Kanye West zu spielen, nachdem Yeezy JAY-Z die Hook- und Instrumental-Combo gegeben hat, nachdem Payroll bereits darüber aufgenommen hatte. Dies führte zur Erfassung der Gehaltsabrechnung Fick Kanye West über Nas 'Ether Instrumental. Das ist mutig.

Walter Becker

Kanye West wurde immer für seine Fähigkeit gelobt, obskure Samples in großartige Musik zu verwandeln. Genau das hat er mit Steely Dans Kid Charlemagne gemacht und daraus den lebendigen Champion gemacht. Becker war der Alleskönner von Steely Dan und fungierte als Mitbegründer, Gitarrist, Bassist und Co-Songwriter. Seine Arbeit mit Steely Dan wurde im gesamten Hip Hop gesampelt, von Atmosphere über MF Doom bis (natürlich) De La Soul. Becker starb am 3. September im Alter von 67 Jahren an Speiseröhrenkrebs.

Rick Stevens

Der Tower of Power-Sänger wird nicht gerade verehrt, wenn man bedenkt, dass er wegen Mordes an drei Männern in einem mit Drogen betriebenen Dunst verurteilt wurde und 36 Jahre im Gefängnis saß. Allerdings verdankt Hip Hop Stevens zumindest eine Hommage an seine Musik. De La Soul hat die Gruppe mehrmals gesampelt, und Beastie Boys und The Game tauchten auch in Stevens 'Soundteppich für Dope-Musik ein. Stevens starb am 5. September im Alter von 77 Jahren an Leberkrebs.

30 Glizzy

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Setzen Sie alles auf die Linie für diese Scheiße !!! # GG3️⃣0️⃣ cc. @ Kendall_Mathis

Ein Beitrag von @ 30_glizzy am 29. November 2015 um 21:39 Uhr PST

Der Shy Glizzy-Partner 30 Glizzy wurde am 6. September um 26 Uhr in Baltimore erschossen. Sein Mord kam, bevor seine Rap-Karriere offiziell begann, aber er war in Shy Glizzys Songs Anywhere and Going Down sowie im 2015er Glizzy Gang-Mixtape zu sehen Achtung . 30 Glizzys Tötung folgt denen von Lor Scoota, der es war in Baltimore ermordet im Jahr 2016 und YBS Records CEO Trayvon Lee, der in B-More getötet wurde nur wenige Wochen später Scoota.

Charles Bradley

Es dauerte lange, bis Charles Bradley ein Studioalbum fallen lassen konnte, aber seine Musik war so ansteckend, dass Hip-Hop-Künstler ihn fast sofort probierten. Der Funk / Soul-Sänger ließ sein erstes Album fallen, Keine Zeit zum Träumen im Jahr 2011, als er in seinen 60ern war. Er veröffentlichte zwei weitere Alben, bevor er am 23. September im Alter von 68 Jahren an Magenkrebs starb. Seine Musik wurde von Künstlern wie JAY-Z (Open Letter), Cyhi The Prynce (Huey), Busta Rhymes und Q-Tip (The Abstract) gesampelt und der Drache).

Tom Petty

Wenn Leute an Rap-Musik denken, fällt ihnen der klassische Rocker Tom Petty nicht genau ein. Petty und seine Band The Heartbreakers sind teilweise bekannt für ihren Klassiker Free Fallin, der von Pimp C für I'm Free ausgeliehen wurde, nachdem er Mitte der 2000er Jahre aus dem Gefängnis entlassen wurde. Teenage Fanclub und De La Soul arbeiteten 1993 auch für das Petty-Sampling Fallin zusammen. Chamillionaire probierte auch die Hymne für seinen Song Good Morning aus dem Jahr 2009. Petty starb am 2. Oktober im Alter von 66 Jahren an einem Herzstillstand.

Hase Sigler

Hip Hop hat sich immer stark von der Seele geliehen und solche Praktiken waren nicht anders, wenn es um die Diskographie der Philadelphia-Legende Bunny Sigler ging, die am 6. Oktober im Alter von 76 Jahren an einem Herzinfarkt starb Jahre, darunter Pusha T (Numbers on the Boards), Buffalo von Tyler The Creator und 125 Part 3 (Connections) von Joell Ortiz, Ras Kass, Stimuli, Grafh und Gab Gotcha.

Doughboy Roc

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ich entschuldige mich für die Abwesenheit. Sie werden wahrscheinlich denken, dass mir etwas fehlt, aber es ist schwierig, ein Kapitän zu sein. Sie müssen es schaffen. #Thechampishere 9/15/17 @jerryphd

Ein Beitrag von geteilt Balboa…. (@doughboy_roc) am 6. September 2017 um 11:03 Uhr PDT

Der Bürgermeister von Mo und Doughboyz Cashout, Doughboy Roc, war ein weiterer aufstrebender Rapper, der dieses Jahr tödlich erschossen wurde. Er starb am 9. Oktober in Detroit, weniger als einen Monat nach seiner Freilassung Roc gegen Balboa Mixtape. Doughboyz Cashout wurde 2013 kurz beim CTE-Label von Jeezy unter Vertrag genommen, und Doughboy Roc veröffentlichte allein Projekte in voller Länge Ghetto Zeugnis im Jahr 2013 und Biestmodus das folgende Jahr.

Fette Domino

Antoine Dominique Fats Domino Jr. ist besser bekannt als legendärer Singer-Songwriter, außergewöhnlicher Pianist und einer der Pioniere des Rock'n'Roll als für irgendeine Verbindung zum Hip Hop. Zugegeben, die Verbindung des großen Künstlers zum Rap ist gering, aber sein 1957er Song I´m Walking wurde von Will Smith auf seiner 2005er Hit-Single Switch gesampelt. Der fröhliche Domino starb am 24. Oktober im Alter von 89 Jahren aus natürlichen Gründen.

Lil Peep

Der Emo-Rapper, der Millionen von Spielen auf SoundCloud anzog, kämpfte auch mit Angstzuständen, Depressionen und Drogenabhängigkeit, die im Alter von 21 Jahren zu seinem Tod führten. Bevor er am 15. November an einer Überdosis Drogen starb, gelang es ihm, einen Einfluss auf die Musik zu haben Musikwelt, Veröffentlichung seines Debütalbums Komm vorbei, wenn du nüchtern bist Pt. 1 im September, um eine Karriere voller Potenzial zu starten. Nach seinem Tod Juicy J, Post Malone, Lil Yachty und Travis Barker von Blink-182 würdigte ihn auf Twitter.

Malcolm Young

AC / DC-Mitbegründer und Gitarrist Malcolm Young konnte absolut auf die Saiten gehen, und Hip-Hop-Produzenten hatten ein Ohr für seine Exzellenz. Seine erderschütternden Riffs wurden von anderen Titanen wie Run-DMC, Beastie Boys, LL Cool J und sogar Eric B. & Rakim gesampelt. Er starb am 18. November im Alter von 64 Jahren an Komplikationen im Zusammenhang mit Demenz.

Della Reese

Alle liebten Della Reese, die breit grinsende, sanfte Seele, die sich als fantastische Gospelsängerin einen Namen machte und sie als scharfkantige Mutterfigur behielt Von einem Engel berührt . Reese starb am 19. November im Alter von 86 Jahren. Zusätzlich zu ihrer musikalischen und schauspielerischen Brillanz wurde sie in dem Vers, der T.I. in eine Kraft auf Knochenbrecher hat nie Angst : Wie Della Reese, meine Leute, es ist das Beste, wenn du sie einfach sein lässt!

Reggie Combat Jack Ossé

Beim Hip Hop geht es darum, darüber zu sprechen, wie du es lebst, und Reggie Ossé a.k.a. Combat Jack hat mit seinem gefeierten Podcast eine unschätzbare Nische herausgearbeitet. Die Combat Jack Show.

Das 48-jährige Aushängeschild der Kultur starb am 20. Dezember 2017 nach einem Kampf gegen Darmkrebs und wurde von einer Vielzahl seiner Kollegen begrüßt. Vor seinem Eintritt in das Radiobusiness war Ossé ein renommierter und etablierter Unterhaltungsanwalt, zu dessen früheren Mandanten Diddy und Bad Boy Records, Def Jam Records, Missy Elliott und LL Cool J. gehörten. Er war auch einige Zeit als Managing Editor für das The Source Magazine tätig. Sein Einfluss auf Hip Hop ist ewig.

Pam die Funkstress

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

RIP Pam The Funktress, eine Legende aus der Bay Area.

Ein Beitrag von geteilt Zu kurz (@tooshort) am 22. Dezember 2017 um 20:13 Uhr PST

Gucci Mane Herr Davis Albumcover

Die gebürtige Pam Warren erlangte in der gesamten Hip-Hop-Community nationale Anerkennung für ihre Plattenspieler-Techniken als wesentlicher Bestandteil des trotzigen Rap-Outfits The Coup. Später erhielt sie den Spitznamen Purple Pam, weil sie eine Geheimwaffe für den verstorbenen großen Prinzen war, insbesondere während seines letzten Abschieds, The Piano and a Microphone Tour.

Pam starb am 22. Dezember, nachdem sie sich im Vormonat einer erfolgreichen Operation wegen einer unbekannten Krankheit unterzogen hatte.

Worte von Aaron McKrell mit zusätzlichem Beitrag von Trent Clark und Kyle Eustice.