Veröffentlicht am: 13. November 2018, 16:33 Uhr von Kyle Eustice 4,1 von 5
  • 3.17 Community-Bewertung
  • 18 Bewertet das Album
  • 6 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 2. 3

Eine der erfrischendsten Eigenschaften von Vince Staples ist seine Fähigkeit, sich durch eine Vielzahl musikalischer Stulpen zu schlängeln. Auf 2016 Erste Frau EP , Der gebürtige Long Beacher spuckt über herzklopfende Gangsta-Rap-Beats und kehrt dann mit dem minimalistischen Techno-Vibe von zurück Big Fish Theorie das folgende Jahr.

Diese Formbarkeit ermöglicht es Staples, mit dem Gorillaz zu experimentieren oder in einem zufälligen Sprite-Werbespot aufzutauchen.



Trotz seiner Vorliebe, sich auf alle Arten wilder Produktion zu reimen - mit freundlicher Genehmigung von Beat-Magiern wie DJ Babu, Evidence und No I.D. - er scheint immer zu seinen Gangsta-Rap-Wurzeln zurückzukehren, der Faden bindet alles zusammen.

Das Überraschungsalbum des 25-Jährigen FM! ist keine Ausnahme. Die 11-Track-Odyssee in Staples 'Leben als regelmäßiger Rapper stößt mit basslastigen Hymnen und einer gesunden Menge Bravado mit Crip-Geschmack an. Das treffend betitelte Projekt ist gespickt mit kurzen, vom Radio inspirierten Zwischenspielen, die die einst entscheidende Bedeutung der Sendezeit hervorheben.

Zum Auftakt mit Feels Like Summer gibt Staples sofort den Ton für das Album an. Trotz Ty Dolla $ igns leicht fehl am Platz befindlichem Hook stößt der Song mit einer willkommenen Rückkehr zu Staples 'Ursprüngen an. An der Oberfläche klingt es so, als wäre alles Rosen, aber Staples 'Texte zeichnen ein ganz anderes Bild. Hinter seinem harten Äußeren versteckt sich ein junger Mann, der durch die Armut gegangen ist und die Gefahren des Straßenlebens überstanden hat.

Lil Johnny gab sein Leben für diese Scheiße / Alles, was er bekam, war eine Verschwörung und eine Flasche vom Winco, die die harten Realitäten einer von Banden geplagten Existenz nach Hause trieben.

Die Gegenüberstellungen werden während des 22-minütigen Wirbelsturms eines Projekts fortgesetzt.Aber der dunkle Inhalt wird größtenteils von Kenny Beats 'ausgelassener Produktion verdeckt, besonders bei herausragenden Stücken wie Outside! und FUN!, das die unnachahmlichen Klangstile eines inspirierten E-40 und zeigtzeigt wirklich die Vielseitigkeit von Staples. Während des ungefähr dreiminütigen Schnitts kann er seine Stimme so hoch stellen, dass es leicht zu hinterfragen ist, ob es sich überhaupt um dieselbe Person handelt.

Obwohl Heftklammern durchgehend vernäht sind FM !, Run The Bands erhöht sein lyrisches Know-how auf eine andere Ebene.

Jay Z Troy Aikman sehen gleich aus

Nicht ausrutschen, ich werde dich finden (dich erkennen) / Durchrutschen, dich lähmen (dich haben) / Nicht rennen, ich werde dich jagen (dich verfolgen) / Aus nächster Nähe, so sind die Amis tun (Ja), er klopft mühelos.

Nach einer wilden 19-minütigen Fahrt beendet Tweakin das Album mit einer düsteren Note, wobei Kehlani den Gesang für den ominösen Hook beisteuert.

Wir haben dieses Wochenende gerade jemand anderen verloren / Denken Sie, dass ich vom tiefen Ende springe, singt sie und beleuchtet erneut die ernüchternde LBC-Erziehung von Staples.

Während das Radio-Thema weitergeht FM! sollen die Real 92.3-Radiosendung Big Boy's Neighborhood imitieren, sie dienen wirklich keinem anderen Zweck als dem Zusammenfügen des Projektkonzepts. Mit Ausnahme von Earl Sweatshirt auf Newearlsweatshirt (Interlude), das seinem verstorbenen Vater Tribut zollt, sind sie leicht zu vergessen.

Aber letztendlich hat Staples seinem chamäleonartigen Katalog ein weiteres farbenfrohes Kapitel hinzugefügt und seine Absicht bekräftigt, sich weiterzuentwickeln, unabhängig davon, welche Trends die aktuelle Welle bestimmen.