Rick Rubin bezeichnet Eminem als besessen von Rap

Rick Rubin, Co-Executive Producer bei Eminem Die Marshall Mathers LP 2 sprach kürzlich über das Engagement des Rapper für sein Handwerk.

Ich würde sagen, dass er wahrscheinlich der besessenste Künstler ist, den ich je in einem Genre getroffen habe, sagt Rick Rubin in einem Interview mit complex.com . Er ist sehr, sehr engagiert für sein Handwerk. Bis zu dem Punkt, an dem es so aussieht, als gäbe es nichts anderes in seinem Leben. Es ist wirklich eine 24-Stunden-Sache für ihn. Einer der Gründe, warum viele Künstler in jungen Jahren gute Aufnahmen machen und dann im Laufe ihres Erwachsenwerdens vielleicht nicht mehr ihre beste Arbeit leisten, ist, dass - besonders wenn Sie erfolgreich sind - andere Dinge im Leben die Oberhand gewinnen. Ob es sich um ein Familienleben oder nur um andere Interessen handelt. Es passiert einfach.



Wenn Sie mit 19 Jahren eine Aufnahme machen und dann mit 40 Jahren eine Aufnahme machen, normalerweise gibt es mit 40 Jahren andere Dinge in Ihrem Leben, die zu diesem Zeitpunkt wichtiger sind als Musik, fährt Rubin fort. Mit 19 ist es vielleicht das Wichtigste in Ihrem Leben. Ich würde sagen, Em 'ist insofern ungewöhnlich, als er ein Erwachsener ist, der sich so engagiert und auf Musik konzentriert wie ... Ich kann mir nicht vorstellen, dass er es zu jeder anderen Zeit immer mehr war, weil es die ganze Zeit rund um die Uhr voll ist Tag. Egal, ob er an einer Platte arbeitet oder nicht, er schreibt die ganze Zeit. Vollzeit.

Wir haben neulich nur darüber gesprochen, fügt Rubin hinzu. Er sagte: 'Ich schreibe ständig, bis zu dem Punkt, an dem ich, während ich in meine Bücher schreibe, 95 Prozent dieses Materials kenne, 98 Prozent davon werden nie verwendet.' Aber wenn ich die ganze Zeit schreibe, ist es so, als würde ich meine Werkzeuge schärfen. Und ich kann bei Bedarf besser auf diese Fähigkeiten zurückgreifen. Und manchmal kommt eine Referenz, die ich vor zwei Jahren geschrieben habe, zurück und findet ihren Weg in eine Platte, die nichts damit zu tun hat, nur weil ich diese Hausaufgaben gemacht und mir ein neues Reimschema ausgedacht habe oder einfach ein Wort gehört habe, das mir gefallen hat, und darüber nachgedacht habe, wie das sein könnte Reim. Und es könnte keinen Kontext dafür geben. Aber dann arbeite ich vielleicht Jahre später an einem Song und denke: 'Oh, vielleicht könnte dieser Satz in diesem Zusammenhang funktionieren.' ... und das ist immer so. Es gibt keine freie Zeit. Und das ist wirklich ungewöhnlich. Ich habe noch nie einen solchen Rapper getroffen, der so ist. So weiter und so besessen. Es ist die Nummer 1 in seinem Leben. Zeitraum. Das ist es.

Rubin sagt, dass er auch besessen ist, wenn auch nicht so sehr wie Eminem.

Ich bin besessen davon, dass es so gut ist, wie es sein könnte, sagt Rubin. Aber ich habe festgestellt, dass es für mich hilfreich ist, davon wegzukommen und dorthin zurückzukehren, davon wegzukommen und dorthin zurückzukehren. Mit der Hoffnung, dass es jedes Mal, wenn ich zurückkomme, fast so ist, als würde ich es zum ersten Mal hören. Weil ich in meinem Fall weiß, dass ich Tunnelblick bekomme, wenn ich zu lange zu konsequent an etwas arbeite. Und ich werde es nicht so hören, wie andere es hören werden.

Das ist eines der großartigen Dinge, um mit verschiedenen Künstlern zusammenzuarbeiten, fährt Rubin fort. Wenn ich mich für einen bestimmten Zeitraum auf eine Sache konzentrieren und dann in ein anderes Projekt gehen könnte, vielleicht später am Tag oder am nächsten Tag, und meine volle Aufmerksamkeit auf dieses konzentrieren könnte, dann am nächsten Tag, wenn ich zum ersten Projekt zurückkehre, das ich ' Ich bin sehr frisch und sehr offen dafür. Sie tragen nicht das Gepäck, von dem Sie dachten, dass es sein sollte. Wenn ich dagegen immer und immer wieder dasselbe höre, würde ich in diesem Moment die Objektivität verlieren.

Rick Rubin sagt, dass er und Eminem als Tag-Team an MMLP2 gearbeitet haben

Während des Interviews bespricht Rick Rubin auch seine Arbeit mit Eminem im Studio.

Top 100 R & B Songs des Jahres 2016

Ich habe viele mögliche Ideen für Ausgangspunkte gesammelt, sagt Rubin. Viele Samples und viele Beat-Ideen, und ich würde ihm ein paar Sachen vorspielen und einfach sagen: „Sag mir, welche davon sich als guter Ausgangspunkt anfühlt.“ Und dann würde er ein paar davon auswählen und dann wir würde jeden von denen ein wenig entwickeln. Und dann hörte er ihnen zu und sagte: 'OK, das sind die, an denen ich arbeiten möchte.' Dann nahm er sie zum Schreiben und dann fanden wir mehr Zeug.

Wir haben wie ein Tag-Team gearbeitet, sagt Rubin. Wir hatten zwei Zimmer im Shangri-la Studio in Malibu eingerichtet. In einem Raum bauten wir Beats und in dem anderen Raum spielte er Gesang. Jedes Mal, wenn er eine Gesangssache zusammen hatte, brachte er sie herein und spielte sie für mich, und wir sprachen darüber. Jedes Mal, wenn ich eine neue Version eines Beats hatte oder einen Beat änderte oder einen Beat weiterentwickelte, rief ich ihn an und er hörte zu und sagte, was er mochte und was nicht. Wir haben einfach irgendwie zusammengearbeitet, hin und her.

In einem DJ Whoo Kid’s Shade 45 Im Interview, das am 3. November veröffentlicht wurde, sprach Eminem über die Zusammenarbeit mit Rubin.

Ich bin ein großer Fan von Rick und der Scheiße, die er macht, und wie er in verschiedene Musikgenres ein- und aussteigen und sie alle beherrschen kann, sagte Em. Das ist verdammt verrückt, wie er das machen kann. Und natürlich seine frühe Arbeit und Scheiße mit den Beastie Boys und Run-DMC. Es gab einen kleinen Einschüchterungsfaktor. Ich bin einfach so ein Fan und war nur gespannt und nervös, ihn zu treffen, geschweige denn mit ihm zu arbeiten. Und die Tatsache, dass er sogar mit mir in Kontakt treten und mit mir arbeiten wollte, ist für mich sehr demütig.

Die Marshall Mathers LP 2 wurde diese Woche veröffentlicht. Rubin war zusammen mit Dr. Dre der Co-Executive Producer des Albums. Rubin produzierte auch mehrere Auswahlen auf dem Album, darunterBerzerk, Liebesspiel und Reim oder Vernunft.

VERBUNDEN: Eminem sagt, dass die Aufnahme mit Rick Rubin einschüchternd war