Trotz Schlachthof Auflösung im Jahr 2018, Royce Da 5'9 und Joell Ortiz sind bis heute miteinander in Kontakt. Während eines kürzlichen Interviews mit HipHopDX hack3d In der von Marisa Mendez moderierten Serie reflektierten die beiden ihre Beziehung in der Gruppe, wobei Royce - der seit über einem Jahrzehnt nüchtern ist - die Zeiten ansprach, in denen sie sich unterhielten, während sie betrunken waren.

Ja, Royce, ich wollte es nicht sagen, sagte Ortiz. Ich kenne dich auf diesem super nüchternen, sauberen Weg und ich bin sehr stolz auf dich und habe Marisa sogar vor dieser Scheiße gesagt: „Ich rühre keine dieser dunklen Busfahrten an.“ Aber ja Mann, wir würden eine bekommen Nippen Sie an uns und es würde natürlich Gestalt annehmen, weil wir uns zurücklehnen, Musik hören und uns dann nach links und rechts drehen und den Menschen ansehen würden.



Den Freund anschauen und sagen: 'Verdammt, Hund, diese Scheiße?' Und es würde einfach Gestalt annehmen und es würde einer von ihnen im Studio sein. Wir gingen früh ins Studio und waren bis zum Morgen dort. Royce weiß, dass diese Gespräche echt waren.

Royce und Ortiz trafen sich zum ersten Mal in einer Hotellobby bei einem Drink. Zu dieser Zeit war das einzige, was sie interessierte, ein besserer MC als der andere zu sein.

Ich und Joell haben uns getroffen, ich erinnere mich, dass ich es war, Mike und Kino, weil ich mich erinnere, dass wir uns irgendwo getroffen haben, wo wir etwas trinken konnten, erklärte Royce. Ich und du haben darüber gesprochen, wie wir uns gegenseitig umbringen werden. Ganz am Anfang von Marisa ging es nur um lyrische Vorherrschaft. Wir haben an nichts anderes gedacht, also war alles gerecht.

Wir haben uns immer noch online bewährt, so eine Scheiße, also haben wir dies nur als Gelegenheit gesehen, um zu zeigen, wer der beste Texter ist, wer den besten Vers hat. Wir haben es nicht so gesehen, als würden wir einen Deal unterschreiben, wir werden auf Rock the Bells sein, wir werden all diese Mixtapes machen. Wir dachten wirklich kurzsichtig.

Ortiz fügte hinzu: Das ist eine Tatsache. Es war mehr so: „Wie geht es dir? Freude, Sie kennenzulernen, viel Respekt. Wir sehen uns in der Kabine, n-gga. '

Das Paar respektierte auch Griselda, die wie Slaughterhouse auch bei Eminems Shady Records unter Vertrag steht. Zum Thema des Erfolgs von Westside Gunn, Benny The Butcher und Conway The Machine sagten sie, sie hätten keinerlei Verständnis für die Aufmerksamkeit, die die Buffalo-Crew im Vergleich zu ihnen erhält.

Ich konnte nie einen Weg über Griselda finden, ich liebe sie einfach zu sehr, sagte Royce. Außerdem erhielten sie nicht unbedingt mehr Aufmerksamkeit als wir. Wir haben tatsächlich ein Album veröffentlicht. Du weißt, was ich meine? Es waren nur zwei verschiedene, völlig unterschiedliche Reisen für mich. Aber ich verstehe die Vergleiche.

Ortiz rief den Griselda-Beamten an und stellte fest, dass ihre Anti-Establishment-Methoden denen von Slaughterhouse ähnlich sind.

Außer, abgesondert, ausgenommen Joe Budden, Der Rest von Slaughterhouse erschien auf Eminems I Will aus der Deluxe-Version von ihm Musik, die ermordet werden soll Album. Wie sich herausstellt, wurde die Zusammenarbeit tatsächlich vor einiger Zeit aufgezeichnet.

Dieses Lied war ein Joint, den wir vor langer Zeit gemacht haben, enthüllte Royce. Em hat es einfach noch einmal durchgesehen, weil er das manchmal tut. Wenn wir etwas aufnehmen, besonders wenn wir in sein Studio gehen und es aufnehmen. Niemand wird eine Kopie davon nehmen, es wird etwas sein, das nur in seiner Welt existiert, nachdem wir gegangen sind.

Weißt du, als er mich anrief und mir von dem Lied erzählte und mir sagte, dass er es benutzen wollte, sagte ich: „Scheiße.“ Ich werde meinen Vers nicht ändern können, ich weiß, dass er es nicht tun wird Lass mich meinen Vers ändern. Aber als ich dann hörte, dachte ich: 'Okay, das ist cool, das ist cool.'

Ortiz fügte hinzu, ich dachte genau das Gleiche, Royce. Weil ich es seit Jahren nicht mehr gehört hatte, sagte ich: 'Verdammter Mann, ich frage mich, wie zum Teufel diese Scheiße klingen wird.' Aber es hielt, es hielt. Ja, weil du weißt, dass du weißt, als würde ich Festplatten durchgehen, ich höre mir alte Scheiße an. Ich sage: 'Verdammt, ich war Müll.'