Veröffentlicht am: 14. November 2012, 08:11 Uhr von Amanda Bassa 3,5 von 5
  • 4.16 Community-Bewertung
  • 32 Bewertet das Album
  • 19 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 53

Obwohl er bereits zehn Mixtapes unter seinem Gürtel hat, hatte Brooklyn-Emcee Saigon bisher nur ein offizielles Album in voller Länge veröffentlicht… bis jetzt. Die größte Geschichte, die niemals erzählt wurde Kapitel 2: Brot und Zirkusse markiert Sai-giddys zweite LP seit er Musik aufgenommen hat, nachdem er im Jahr 2000 aus dem Gefängnis entlassen wurde.

gute r & b rap lieder
Dank der weitaus geringeren Labelpolitik, die an der Veröffentlichung von Kapitel 2 beteiligt war, war die Wartezeit kürzer und die Qualität stimmt mit den Erwartungen von Saigons Fans überein. Just Blaze hat den Status eines ausführenden Produzenten auf dem Album mit zusätzlicher Produktion von DJ Corbett und Shuko, obwohl die Beats auf dem Album von untergeordneter Bedeutung sind, da Saigons introspektive Raps die Aufmerksamkeit des Hörers erfordern. Es gibt eine Beständigkeit und ein Gefühl der Fortsetzung von Greatest Storys erstem Teil, da Saigon einen Einblick in seine Reife als Mann und Vater gibt, während er Lehren aus dem Straßenleben teilt und auf die Unzulänglichkeiten der Gesellschaft hinweist. Obwohl er einige Familiendynamiken berührt (seine Tochter Rayne ist eigentlich die Stimme hinter einer Art Zwischenspiel auf dem Album) und poetisch über die Liebe (oder in seinem Fall über den seltsamen Mittelweg, den er als Freundschaften bezeichnet) spricht, scheint Saigon am angenehmsten zu klingen wenn er auf die Mängel der Musikindustrie hinweist oder Geschichten über das Leben auf dem Block erzählt. Der herausragende Rap Vs. Real untersucht den Rauch und die Spiegel des modernen Rap, wie Saigon betont, gibt es einen sehr großen Unterschied zwischen Rap und dem, was real ist / wenn diese Welten kollidieren, wenn Rapper getötet werden / Fallensteller ins Gefängnis gehen, sterben, ohne einen Willen zu hinterlassen / es gibt Ein sehr großer Unterschied zwischen Rap und dem, was echt ist. Yeah Yeah zaubert Rückblenden eines weitaus aggressiveren und flüchtigeren Saigon von Mixtapes von vor Jahren, mit einem Kopfnicken und einem schnelleren Fluss, komplett mit der Drohung, jemanden in ein Krankenhausbett zu bringen oder ihm zu zeigen, was am Messertermin festgehalten zu werden, fühlt sich an wie. Für sich genommen ist der Track großartig, obwohl die bedrohlichen Takte im großartigeren Schema des Inhalts von Bread and Circuses dem herzlichen und optimistischen Ton eines Großteils des restlichen Albums zu widersprechen scheinen. Wachstum, sowohl als Musiker ohne erstickende Label-Bindungen als auch als Mann mit einer düsteren Vergangenheit, ist sicherlich das vorherrschende Thema in The Greatest Story Never Told Chapter 2: Bread and Circuses. Obwohl die Raps möglicherweise nicht mehr so ​​straßenzentriert sind wie früher, sind Saigons Bars nicht weniger real, und in wahrer Saigiddy-Manier hinterlässt er seinem Publikum einige seiner eigenen Lektionen, die er im Leben gelernt hat, und klingt nicht predigend Es gelingt ihm, den Eindruck zu hinterlassen, dass er einfach möchte, dass andere Menschen zuhören, verstehen und sich Notizen machen, in der Hoffnung, dass Kinder wie seine Tochter nicht in einer so unbeständigen Umgebung aufwachsen müssen (Wort an Crazy World). Stocking Cap Sai ist vielleicht nicht mehr, aber Saigon beweist, dass er seine Berührung mit dem Mikrofon immer noch nicht verloren hat.

Dank weit weniger Labelpolitik beteiligt Kapitel 2 Veröffentlichung, die Wartezeit war kürzer und die Qualität stimmt mit dem überein, was Saigons Fans von ihm erwartet haben. Just Blaze hat den Status eines ausführenden Produzenten auf dem Album mit zusätzlicher Produktion von DJ Corbett und Shuko - obwohl die Beats auf dem Album von untergeordneter Bedeutung sind, da Saigons introspektive Raps die Aufmerksamkeit des Hörers erfordern. Es gibt eine Beständigkeit und ein Gefühl der Fortsetzung von Größte Geschichten erste Folge, in der Saigon einen Einblick in seine Reife als Mann und Vater gibt, während er Lehren aus dem Straßenleben zieht und auf die Unzulänglichkeiten der Gesellschaft hinweist.



Obwohl er einige Familiendynamiken berührt (seine Tochter Rayne ist eigentlich die Stimme hinter einer Art Zwischenspiel auf dem Album) und poetisch über die Liebe (oder in seinem Fall über den seltsamen Mittelweg, den er als Freundschaften bezeichnet) spricht, scheint Saigon am angenehmsten zu klingen wenn er auf die Mängel der Musikindustrie hinweist oder Geschichten über das Leben auf dem Block erzählt. Der herausragende Rap Vs. Real untersucht den Rauch und die Spiegel des modernen Rap, wie Saigon betont, gibt es einen sehr großen Unterschied zwischen Rap und dem, was real ist / wenn diese Welten kollidieren, wenn Rapper getötet werden / Fallensteller ins Gefängnis gehen, sterben, ohne einen Willen zu hinterlassen / es gibt Ein sehr großer Unterschied zwischen Rap und dem, was echt ist. Yeah Yeah zaubert Rückblenden eines weitaus aggressiveren und flüchtigeren Saigon von Mixtapes von vor Jahren, mit einem Kopfnicken und einem schnelleren Fluss, komplett mit der Drohung, jemanden in ein Krankenhausbett zu bringen oder ihm zu zeigen, was am Messertermin festgehalten zu werden, fühlt sich an wie. Allein ist der Track großartig, wenn auch im größeren Schema des Inhalts auf Brot und Spiele Die bedrohlichen Takte scheinen dem herzlichen und optimistischen Ton eines Großteils des restlichen Albums zu widersprechen.

Lied für den Nervenkitzel

Wachstum - sowohl als Musiker ohne erstickende Label-Bindungen als auch als Mann mit einer düsteren Vergangenheit - ist sicherlich das vorherrschende Thema bei The Größte Geschichte, die nie erzählt wurde Kapitel 2: Brot und Zirkusse . Obwohl die Raps möglicherweise nicht mehr so ​​straßenzentriert sind wie früher, sind Saigons Bars nicht weniger real. In wahrer Sai-Schwindel-Manier hinterlässt er seinem Publikum einige seiner eigenen Lektionen, die er im Leben gelernt hat. Anstatt predigend zu klingen, gelingt es ihm, den Eindruck zu hinterlassen, dass er einfach möchte, dass andere Menschen zuhören, verstehen und sich Notizen machen, in der Hoffnung, dass Kinder wie seine Tochter nicht in einer so unbeständigen Umgebung aufwachsen müssen (Wort an Crazy World) . Stocking Cap Sai ist vielleicht nicht mehr, aber Saigon beweist, dass er seine Berührung mit dem Mikrofon immer noch nicht verloren hat.