Samstags Stern Frankie Sandford hat über ihre kurze Trennung von McFly-Star gesprochen Dougie Poynter März.

Die Sängerin, 21, sagte dem Nachrichten aus aller Welt dass sie 'eine kleine Krise hatte'.



Veröffentlichungstermine für Hip-Hop-Rap-Alben

„Wir leben seit fast zwei Jahren zusammen und es fühlte sich viel zu jung an. Ich dachte, ich wollte anfangen zu feiern und wie Mädchen in meinem Alter zu sein“, gab sie zu.








Es scheint, dass das Single-Leben in der Öffentlichkeit nicht zu Frankie passte:

»Es ist alles furchtbar schief gelaufen«, sagte sie. „Jeden Tag gab es eine Geschichte über mich und einen neuen Mann in der Zeitung. Ich hatte das noch nie erlebt und konnte es nicht ertragen.'



Rita Ora x Faktor 2017
SEHEN SIE HIER DIE SAMSTAGS, DIE IHRE NEUE SINGLE PERFEKTIEREN, DIE SIE EXKLUSIV FÜR MTV VERMISSTSandford bestritt auch vehement Gerüchte in der Presse, die sie mit einer Liebesratte in Verbindung brachten Ashley Cole :

'Als ob! Ich habe ihn noch nie getroffen. Ich würde mich aufregen und Dougie anrufen und ihm erzählen, dass keine der Geschichten wahr ist. Wir haben immer noch geredet und getextet. Ich wurde mehr und mehr zerrissen über das, was ich getan hatte.'

Glücklicherweise haben sich die beiden nun wieder vereint und wenn Frankies Kommentare zutreffen, ist ihre Beziehung ernster denn je:

'Ich habe nie geschätzt, was ich hatte, bis ich es wegwarf', sagte sie. „Ich hatte das Glück, eine zweite Chance zu bekommen. Ich bin noch zu jung, um zu heiraten, aber mit ihm möchte ich eines Tages Kinder haben.



„Er ist freundlich, lustig, loyal, beschützend. Jetzt weiß ich, dass es niemanden wie ihn gibt. Ich werde ihn nicht wieder verlieren.'