Atlanta, GA -Curtis Snow, bekannt für seinen realistischen Dokumentarfilm 2011? Schnee auf dem Bluff war gestern (7. Mai) in eine polizeiliche Pattsituation verwickelt, die sich wie vom Drehbuch des Films inspiriert anfühlt.



WSB-TV-Berichte dass Snow an der Beerdigung seines 94-jährigen Großvaters teilnahm, als er sich nach einem Streit mit einem anderen Teilnehmer des Homegoing-Dienstes in der Frauentoilette verbarrikadierte.

Der Vorfall im Higher Ground Empowerment Center in der Spencer Street 561 ab ca. 15:00 Uhr. bis 18 Uhr Beamte wurden zu dem Ort gerufen, an dem die Auseinandersetzung mit der friedlichen Übergabe von Snow an die Behörden endete.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurden keine Waffen in der Kirche oder in der Person von Snow gemeldet.



Im Schnee auf dem Bluff Der Titelcharakter wird als Drogendealer und professioneller Räuber dargestellt, der das Leben in ATLs Stadtteil The Bluff unter einen Hut bringt. Der Film wurde nicht nur mehrfach mit Filmfestspielen ausgezeichnet, sondern inspirierte auch nahe gelegene Rapstars wie T. I., Gucci Mane, Killer und B.o.B, ihn in ihrem Material zu erwähnen.

https://youtu.be/7Jx6jIZTcHg

https://youtu.be/LZZ0XMUYWf4