Tekashi 6ix9ine

Tekashi 6ix9ine war am Freitag (16. November) Gast im The Breakfast Club, wo er ausführlich erklärte, warum er seine frühere Buchungsagentur entlassen hatte. Während des Gesprächs beschuldigte 6ix9ine MTA Booking, ihm einen riesigen Geldbetrag gestohlen zu haben.

Royce da 5'9 Buch von Ryan

Aber laut TMZ, Ein Vertreter von MTA Booking sagte, die Anschuldigungen des polarisierenden Rapper seien nicht gerechtfertigt. Der Repräsentant bestritt auch, dass es jemals einen Konzertvertrag über 3,6 Millionen US-Dollar gegeben habe, wie 6ix9ine in der Show erklärte - es war einfach eine Möglichkeit. Die Agentur sagte, ihr Team habe unermüdlich daran gearbeitet, die Sicherheit von 6ix9ine zu gewährleisten.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Es gibt einen Unterschied zwischen einem Gangmitglied und einem schmutzigen N *** - # 6ix9ine kam durch, um zu erklären, warum er seine Leute gefeuert hat und wie schmutzige Promotoren versucht haben, von ihm zu stehlen (Link in Bio für ein vollständiges Interview)

Ein Beitrag von geteilt Der Frühstücks-Club (@breakfastclubam) am 16. November 2018 um 11:09 Uhr PST

Wer hat jd vom Rap-Spiel unterschrieben?

Mit Hilfe von Tr3way Entertainment kümmerte sich MTA Berichten zufolge um die Sicherheit, das Reisen und den Transport des 6ix9ine und stellte sicher, dass er zu seinen mehrfachen Gerichtsauftritten erschien.

Laut MTA hat die Agentur neun bevorstehende US-Shows und zwei in Mexiko für 6ix9ine gebucht. Er erhielt eine Kaution in Höhe von 700.000 USD. Es wurden auch fünf Shows in Deutschland gebucht, für die ihm bereits Einzahlungen in Höhe von 160.000 USD gezahlt wurden.

MTA erwägt rechtliche Schritte gegen 6ix9ine, um den Namen des Unternehmens während seines Auftritts im Breakfast Club durch den Dreck zu ziehen.

hat sanftmütige Mühle auf Nicki betrogen

Der Anwalt von 6ix9ine, Lance Lazzaro, sagte gegenüber TMZ: Wir haben [MTA] gebeten, uns alle Verträge mit der Unterschrift von Tekashi69 vorzulegen, aus denen hervorgeht, dass sie als Agent für die Buchung von Auftritten in seinem Namen fungierten und uns bisher keine zur Verfügung gestellt haben sehr begrenzt. Ich würde alles, was MTA sagt, mit einem Körnchen Salz nehmen.

MTA wurde angewiesen, keine weiteren Shows für 6ix9ine mehr zu buchen.