#ThrowbackThursdays: Ice Cube Drops debütieren Soloalbum

16. Mai 1990 -Es ist kaum zu glauben, dass Ice Cube vor fast 30 Jahren sein explosives Solo-Debüt veröffentlicht hat. Amerikkkas meistgesuchte. Das 16-Track-Projekt wurde am 16. Mai 1990 veröffentlicht und wurde von Dr. Dre's Cousin Sir Jinx, Cube selbst und dem langjährigen Produktionsteam von Public Enemy, The Bomb Squad, produziert.

Es war nicht überraschend, dass es eine Ikone von P.E. Das Duo Chuck D und Flavor Flav sowie die in Compton geborene Königin Yo-Yo, die Männern entschuldigend einen Teil ihrer Gedanken zu It's A Man’s World gibt.



1991 spielten sie das Lied gemeinsam im Apollo Theatre in New York City, was sie nie vergessen wird.

Eine der besten Auftritte aller Zeiten war unsere Reise zum Apollo in New York, erzählt sie HipHopDX. Wir kamen auf die Bühne und die Menge wurde ballistisch! Es war eine historische Show! New York hat N.W.A nie so begrüßt wie damals Ice Cube.

Cube kam heraus und hatte eine Fledermaus in der Hand, schwang sie und redete Scheiße über Frauen, und hier komme ich auf die Bühne und rede Scheiße zurück. Die Menge wurde verrückt! Sie warfen Geld auf die Bühne. Es war eine unvergessliche Nacht.

Muster auf der Amerikkkas meistgesuchte reichte von James Brown und Marvin Gaye bis N.W.A. und Eazy-E, was unglaublich ironisch war, wenn man bedenkt, dass Cube gerade die bahnbrechende Gangsta-Rap-Gruppe an der Westküste verlassen hatte - und es war nicht gerade einvernehmlich.

Tatsächlich würde sich der Ausstieg von Cube aus N.W.A. als Katalysator für erweisen Dre's Angriff von 1991 auf Dee Barnes. Sie hatte Eazy-E für ihre frühere Fernsehshow interviewt Pump It Up! und später Cube. Unbekannt strahlte die Show beide Interviews in derselben Folge aus, was Dre offensichtlich nicht gefiel. Er hat Barnes auf einer Hollywood-Party angegriffen.

Trotz der Kontroverse um Cubes Abgang war das Album ein kommerzieller Erfolg und debütierte auf Platz 19 der Billboard 200-Charts. RIAA zertifizierte es zwei Wochen nach seiner Veröffentlichung mit Gold und erhielt es schließlich im September 1991 mit Platin.