Der beliebte Reise-YouTuber Louis Cole, auf YouTube als FunForLouis bekannt, hat auf die jüngste Kritik und Kontroversen um seine Vlogs aus Nordkorea reagiert.



Wenn Sie es nicht wussten, Louis war in Nordkorea und hat das getan, was er am besten kann - seine Reisen dokumentieren, seine Erfahrungen in Videoform mit uns teilen und im Fall dieser Reise 'versuchen, sich auf positive Dinge in [ Nordkorea] und bekämpfen das rein negative Image, das wir in den Medien sehen“.



https://twitter.com/funforlouis/status/765254827861565440

Seine Reise hat jedoch in den sozialen Medien eine Gegenreaktion ausgelöst, mit einer Theorie, die behauptet, dass der YouTuber bezahlt werden könnte, um „positive Propaganda“ für das Land zu machen, da er anscheinend nicht auf die politischen Unruhen und Menschenrechtsverletzungen da draußen Bezug genommen hat .



Was bedeutet es, seine Meister in der Musik zu besitzen?

Ein Twitter-Nutzer schrieb zum Beispiel: „Ich frage mich, wie viel Spaß Louis gemacht hat, um Nordkorea als einen schönen Ort zu bewerben [sic]“.

Ein anderer twitterte: 'Dies ist entweder schmerzlich ignorant oder absichtliche Propaganda [sic].'

https://twitter.com/minnepaulitan/status/765658265237807104



Nach einer großen Reaktion auf seine Videos, sowohl von den Zuschauern als auch in den Medien, hat Louis ein weiteres Video gedreht, das auf die Theorien reagiert und bestreitet, dass er von der nordkoreanischen Regierung „als Propagandainstrument“ bezahlt wird.

In einer Erklärung sagte er: 'Ich stimme nicht mit den nordkoreanischen Ideologien überein, aber ich kümmere und liebe die Menschen dort.'

Er erklärte, dass er in Industrie- und Entwicklungsländern gewesen sei, „mit einer Reihe von politischen Problemen und Fragen der sozialen Gerechtigkeit“, und fügte hinzu: „Ich suche nach den schönen, positiven Dingen. Ich möchte mit Einheimischen in Kontakt treten, etwas über die Kultur und das Land lernen. Ich bin kein investigativer Journalist, ich schreibe nicht wirklich politische Kommentare und es gibt andere Orte im Internet, an denen man solche Dinge finden kann.'

Louis teilte mit, dass er auf einer organisierten Reise gereist war, und versicherte den Fans, dass er sich der Probleme in Nordkorea bewusst ist und nicht naiv ist.

Hier ist das vollständige Video:

https://www.youtube.com/watch?v=8U1ZGMDlASA

Die Gedanken?