Trippie Redd & Rico böses Co-Sign

SoundCloud hat sein neues Künstlerbeschleunigerprogramm First on SoundCloud und beides offiziell gestartet Trippie Redd und Rico Nasty sind an Bord, um die neue Welle ihrer Kollegen einzuleiten.

Letzte Woche ging Trippie mit dem Hip-Hop-Künstler SoFaygo auf Instagram live, um die einjährige Initiative zu feiern. Der 19-jährige SoFaygo wurde in der Vergangenheit von Trippie sowie von Lil Yachty und Travis Scott mitunterzeichnet und hat während seiner kurzen Spielzeit mit Lil Tecca zusammengearbeitet. Der aus Cobb Bounty, Georgia stammende Amerikaner sprach mit Trippie Redd über seine bevorstehenden Projekte und erhielt Ratschläge, wie er weiterhin Musik machen kann, die die Fans lieben werden.



Rico Nasty unterhielt sich mit der in Toronto lebenden Hip-Hop-Künstlerin Charmaine, die sie als Quarantäne bezeichnet. Das Paar sprach über das Gleichgewicht zwischen Mutterschaft und einer wachsenden Rap-Karriere, was von Charmaines bevorstehender Debüt-EP zu erwarten ist, wie wichtig es ist, sich wohl und selbstbewusst zu fühlen und vieles mehr.

Laut ihrer Beschreibung ist First on SoundCloud ein kulturveränderndes Programm, mit dem Künstler, die auf SoundCloud brechen, verstärkt werden sollen. Jedes Jahr werden neun Künstler ausgewählt, die durch den beliebten Streaming-Service erweitert werden sollen. Neben SoFaygo und Charmaine umfasst die Klasse 2021 Kid Quill aus Indianapolis, Indiana, Sofia Mills aus Rockport, Massachusetts, Ela Minus aus Bogotá, Kolumbien, Zahltag aus Everett, Washington, Pa Salieu aus Coventry, West Midlands, England, Lourdiz aus San Antonio, Texas und Otis Kane aus Los Angeles.

Erfahren Sie mehr über die neue Klasse von First in SoundCloud Hier .