Tyler, der Schöpfer Clowns J-Kwon vorbei

Tyler, der Schöpfer, hat auf J-Kwons Pushing The Odds (Pusha T & Odd Future Diss) reagiert. Das Odd Future-Mitglied ging auf Twitter, um das Lied des St. Louis-Rapper anzusprechen, das vor einem Monat gemäß seinem SoundCloud-Konto veröffentlicht wurde.



J-Kwon entstand 2004 mit der Hit-Single Tipsy und dem Album Hood Hop . Veröffentlicht auf Jermaine Dupris So So Def-Aufdruck über Arista Records, Hood Hop erzielte auch einen kleinen Treffer mit dem Titeltrack. J-Kwons Pushing The Odds könnte ein Ergebnis von Odd Future sein, der ihn auf dem Posse Cut Rella erwähnt. Zwischen Tyler, den Versen des Schöpfers The OF Tape Vol. 2 Schnitt, J-Kwon wird erwähnt: Du hast kein verdammtes Yeezy? / fünf Alben, 100 Songs, und du hast kein verdammtes Yeezy? / Ich wette, du hast J-Kwon / Du hast kein verdammtes Yeezy?



Was Pusha T betrifft, verweist er auf J-Kwon in Only You Can Tell It, einem Ausschnitt aus seinem Mixtape Wrath Of Caine, das im Januar veröffentlicht wurde. Dort, sagt der Rapper aus Virginia, bin ich ein Nigga, du J-Kwon.

J-Kwon hat beide veröffentlicht Hood Hop 2 und Hood Hop 2.5 in 2009 .Im Jahr 2010 sagten Vertreter des J-Kwon-Labels Gracie Productionshatte den Rapper seit mehr als einem Monat nicht mehr erreichen können. Kurz darauf sagte Dorian Washington, Gracies CEO, dass er mit J-Kwon gesprochen habe, von dem er sagte, dass er sich nur einige Zeit Zeit nehme, wie er es manchmal tut.



VERBUNDEN: St. Louis Rapper J-Kwon gefunden, lebendig und gut