Als One Direction heute (31. Juli) ihren überraschenden neuen Track 'Drag Me Down' veröffentlichten, waren wir wirklich aufgeregt, denn, na ja, One Direction.

Aber dann hörten wir uns das Lied ein paar Stunden lang in Wiederholung an und begannen die Bedeutung einiger der Texte zu erkennen (oder machten zumindest unsere eigenen Annahmen) und fingen an, uns zu Weihnachten im Grunde wie ein Kind zu benehmen.



Die besten Hip-Hop-Songs dieser Woche

Dies sind also nur ein paar Ideen, was das alles bedeuten könnte. Bitte verletzen Sie uns nicht, wenn Sie nicht einverstanden sind:








Der Teil, in dem sich alles um die Fans dreht:

Sicherlich dreht sich hier alles um die Fans. Viele Direktoren sagen oft, dass die Jungs ihnen geholfen haben, schwierige Zeiten zu überstehen und ihnen viel über das Leben beigebracht haben.

Da musste irgendwo eine Zayn-Erwähnung drin sein:

Err Zayn Malik und Naughty Boy können diese Jungs nicht runterziehen! Oder irgendein anderes Gerücht, einschließlich möglicher Babys.



2pac ich habe mich entschieden

Im Grunde dreht sich also alles um die Directioners:

Okay, es muss also darum gehen, wie die Jungs über das Fandom denken, mit ihnen immer an ihrer Seite, EGAL WAS. Es könnte auch darum gehen, wie sie füreinander empfinden…

Sie lieben ihren Job über alles:

Sie haben viel Leidenschaft für das, was sie tun und haben keine Angst, Risiken einzugehen und Rekorde zu brechen. Es sieht nur einfach aus, weil sie ihren Job LIEBEN.

Jhene Aiko und kindische Gambino-Beziehung

Sie können mit allem umgehen, was ihnen in den Weg kommt:

Der Berühmtheitsdruck, der damit einhergeht, in der größten Boyband der Welt zu sein, bringt einiges an Aufmerksamkeit mit sich, aber die Jungs können damit umgehen.



52 Dinge, die Sie (wahrscheinlich) nicht über eine Richtung wussten