Will & Jada Pinkett Smiths Tochter & 'Red Table Talk' -Host Willow hat einen unerbittlichen Stalker

LOS ANGELES, KALIFORNIEN -Willow Smith hat ein Stalker-Problem. Gemäß TMZ Willow reichte Anfang dieses Jahres Rechtsdokumente ein, um eine einstweilige Verfügung gegen den 38-jährigen Walter James Whaley zu erwirken.

Die 20-jährige Willow Smith behauptet, Whaley habe ihren Zaun gesprungen und nach einem Weg in ihr Haus in Los Angeles um die Weihnachtszeit 2020 gesucht. Sie meldete den Vorfall ihrem Sicherheitsdienst, der seinerseits die örtliche Polizei anrief, Whaley jedoch nicht festgenommen wurde damals. Die Beamten entdeckten ein Busticket, aus dem hervorgeht, dass er von Oklahoma bis nach Kalifornien gereist war, um zu versuchen, sie zu sehen.

Nach den rechtlichen Unterlagen von TMZ Walter Whaley hatte mehrere Social-Media-Beiträge verfasst und erschreckende Nachrichten an die Red Table Talk Co-Moderator sagte, dass er sie heiraten und Kinder mit ihr haben wollte.

TMZ

Berichten zufolge hat die Tochter von Jada und Will Smith einen Privatdetektiv eingestellt, der Informationen über Whaley ausgegraben hat und behauptet, er sei ein verurteilter Sexualstraftäter. Mit der einstweiligen Verfügung, die Anfang März offiziell erlassen wurde, soll Whaley jederzeit mindestens 100 Meter von Willow Smith entfernt bleiben.

Auf der Musikseite lieferte Willow Smith ihren Sechs-Track ERHEBT EUCH EP mit Mitarbeiter Jahnavi Harrison im November 2020. Zuvor war sie mit der Veröffentlichung von beschäftigt Die Angst die sie zusammen mit Tyler Cole entwarf und das Projekt veröffentlichte, als die Coronavirus-Pandemie erst im März 2020 begann.