XXXTENTACION

Es ist über zwei Jahre her XXXTENTACION wurde niedergeschossen außerhalb von RIVA Motorsports in Deerfield Beach, Florida - und dennoch keine Verurteilungen wegen seines Mordes.

Während die vier mutmaßlich an dem Mord beteiligten Verdächtigen - Dedrick Williams, Michael Boatwright (der mutmaßliche Triggerman), Robert Allen und Trayvon Newsome - hinter Gittern bleiben, wartet X 'Familie gespannt auf eine Schließung.



neueste Hip Hop und R & B.

X 'Vater, Dwayne Onfroy, will auch einige harte Strafen für die Männer, die sein Kind getötet haben, insbesondere für Boatwright. Am Samstag (5. Dezember) erklärte Onfroy deutlich, er wolle die Todesstrafe für den 24-Jährigen beantragen, der am 10. Juli 2018 offiziell wegen Mordes an X angeklagt wurde.

Sie haben diesen jungen Mann getötet, den Vater, den Sohn, den Bruder, ohne Grund, schrieb er in einer seiner Instagram-Geschichten. Ich sage das ohne Bosheit in meinem Herzen. Ich suche ein Leben ohne Bewährung für die Teilnehmer des Raubüberfalls und des kaltblütigen Mordes an meinem Sohn und dem Mann, der den Auslöser gezogen hat: „Ich werde die Todesstrafe suchen.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Our Generation Music? (@ourgenerationmusic)

Vor X 'Mord war der Blick auf mich! Rapper hatte eine große Geldsumme von einer örtlichen Bank of America abgezogen und war zu RIVA Motorsports gegangen, um ein Motorrad zu kaufen. Er wusste nicht, dass ihm eine dunkle Dodge Journey mit Williams, Allen, Boatwright und Newsome folgte.

blauer Traum und Lean 2 Tracklist

Als X vor dem Laden ankam, folgten Williams und Allen ihm ins Haus und sahen zu, wie er das Inventar durchsuchte. 30 Minuten später stieg X in seine ein BMW i8 und versuchte zu gehen, aber der SUV blockierte ihn, während Newsome und Boatwright aus dem Fahrzeug ausstiegen und versuchten, X auszurauben. Nach einem kurzen Kampf wurde X mehrmals in den Nacken geschossen. Obwohl er in ein örtliches Krankenhaus gebracht wurde, erlag er schließlich seinen Verletzungen.

nba youngboy bis zum tod ruf meinen namen zip

Im Buch SCHAU MICH AN! Die XXXTENTACION-Geschichte von Jonathan Reiss ist klar, dass der Mord nicht so zufällig war, wie ursprünglich angenommen. Laut Kapitel 24 befand sich Williams zufällig in demselben Gebäude, in dem X eines Tages bei seinem Bewährungshelfer eincheckte. Williams, der auf Bewährung für den Verkauf der synthetischen Droge Flakka war, nahm den BMW i8 von X zur Kenntnis und verwahrte ihn in seinem Gedächtnis.

Auf dem Parkplatz bemerkte Williams den i8 und erkannte den Mann, der aus ihm ausstieg, als XXXTENTACION, schreibt Reiss. Am 18. Januar soll Williams X 'Auto in einer Filiale der Bank of America in der Nähe von Riva Motorsports erneut entdeckt haben. Williams rief dann angeblich die anderen drei Täter an, die laut Ermittlern herumfuhren und jemanden suchten, den sie ausrauben konnten.

Der Rest ist Geschichte. X starb am 18. Juni 2018 und wurde später in einer privaten Zeremonie beigesetzt, bei der Lil Uzi Vert, Lil Yachty, Denzel Curry und Erykah Badu unter den Teilnehmern waren. Seine letzte Ruhestätte ist ein graues Mausoleum in den Gärten des Boca Raton Memorial Park in Boca Raton, Florida.